Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Tinenatali

Members
  • Content Count

    268
  • Joined

  • Last visited

About Tinenatali

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Colonia

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff
  1. Find ich eigentlich klasse ! Wie wäre das zu fabrizieren? Und wir müssen bedenken, dass meine kl.d.Lieblingstante den einen Arm nicht mehr ganz hochheben kann ... also evtl. reicht das nicht aus, um einen kleidähnlichen MoMa anzuziehen... Ähhh, sagt mal: Wenn ich da nu nen WIP draus mache ... muss ich da nen neuen Fred aufmachen? Oder kann dieser hier zu den WIPs "umziehen" ???? Ich bin übrigens von eurer Anteilnahme sehr begeistert und ich werde bestimmt nicht vergessen, eine Riesentasche für die Morgen-Zeitung dranzunähen, Gummi-Nüppel, Bindebänder, Knebel-Verschlüsse und Reissverschlüsse einzubauen Am Ende wird's so n totschickes Outdoor-Teil mit jede Menge Gedöns (kölsch für Klimbim!) dran, damit jeder Vorschlag von euch umgesetzt werden kann :) Den Wip würde ich wohl mit nem netten Bild meiner Lieblingstante starten Begeistert von euch, Tine
  2. Jepp - und am Hauptbahnhof bei Ludewig Schon ne ganze Weile... LG Tine
  3. Boah Leute, ihr seid der WAHNSINN :D:D:D:D Erstens komm ich vor Lesen nicht zum Nähen !!! Zweitens komm ich vor Lachen nicht zum Nähen !!!! Drittens finde ich eine Möglichkeit genialer, als die andere ... und komm deshalb nicht zum NÄHEN Oder ich les ne Antwort ... und das, was ich mir dazu denke, schreibt auch schon die nächste, spätestens die übernächste HS :) Ganz besonders, als ich dachte... "meine Güte, wenn meine feine bescheidene Tante Gisela wüsste, was hier abgeht...!!!" ... und dann schreibt unsere Zuckerpuppe Kerstin genau eben das !!! Teilweise heule ich einfach nur in die Tastatur vor lachen ... Nun mal ernst, Mädels: Druckknöpfe könnten echt die Lösung sein und wenn ich mich an Godets wagen würde, dann wär die Kombi aus beidem ja aufklaff-sicher, gell ??!! (Der Zwei-Wege-Zipp kam mir auch in den Kopp und wurde wieder verworfen, denn wer dick ist, hat was im Weg, wenn er ihn zumachen will ... also ... ihr versteht schon ... Ausserdem ist sie 82 und benutzt glaube ich einen Schuhlöffel - sicheres Zeichen gegen den Reißverschluß ) Ich überlege allen Ernstes, ob ich aus diesem Thema einen WIP machen soll... es wär mein erster... denn ich bräuchte Unterstützung für die Godets... und ich glaube jede Menge seelischen Beistand !!!! Ausserdem rennt mir die Zeit weg .... Beste Grüße an mein Lieblings-Forum Tine
  4. Genauso mach ich's auch ... geht rasend schnell, kost nix und Ergebnis ist immer sehr zufriedenstellend Habe ganz früh gelernt, was man mit Fingern und Stecknadeln alles bewirken kann ... ist über 30 Jahre her, ich war erst 10 und die Dorf-Nählehrerin hatte Parkinson (!!!), aber wenn ich so mein Nähen betrachte, hab ich scheinbar alles aufgesogen, was die gute alte Dame uns damals beibrachte Liebe Grüsse, Tine
  5. Coooooooooool ´ Und das klappt auch mit ner Lederhose ?????? Nee im Ernst - ganz große Klasse !!! Nu kann ich endlich von meinem Lieblingsshirt nen Schnitt abnehmen, das mir sonst immer weggerutscht ist und sich sowieso schon in sich verdreht hat ... Ganz herzlichen Dank !!! LG Tine
  6. Ihr macht mich ganz wuschig, Mädels ... immerhin wird sie da drunter ja ein Nachthemd anhaben, gell Und jetzt kommt mir bloss nicht mit "dann-isses-doch-egal-wenns-aufklafft! !!! Meiner Tante isses nich egal - und ich häng an ihr Wasmachichblosswasmachichbloss.... Der Stoff ist schon gewaschen und bereits trocken .... Zur Klett-Verschluss-Variante hat sich noch niemand geäußert ... war die so daneben ??? LG Tine
  7. Wie wär's denn, einen Kragen selber zu konstruieren, wie hier letztens beschrieben: http://hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=64257&highlight=kragen Liebe Grüsse, Tine
  8. Liebe Tante Kerstin, meine Lieblings-Patentante friert nicht ... quasi nie! Dafür ist sie auch zu gut gepolstert Mir hat sie das leider nicht vererbt ... ich bin ne olle halbpersische Frostbeule, die sogesehen im völlig falschen Land lebt Zurück zur sich langsam entwickelnden Kernfrage: 1.) Reißverschluss gegen totsicheres nicht-aufklaffen mit dem Nachteil, Fitzel-Zipper finden und "einfädeln" zu müssen? versus 2.) Knöpfe (große!) irgendwo da anbringen, wo's zusammen halten muss und quasi einen Zwei-Reiher-Morgenmantel entwerfen? versus 3.) breite Bänder an Untertritt und Seitennaht à la Tante Linde Was meint ihr? Außerdem sollte ich vielleicht mal langsam meine Tante fragen, was ihr lieber ist ... LG Tine
  9. Pfffffffffffffffffffffffffff........... Zeit zum Abrollen... :D:D:D:D Wenn ich wieder Luft kriege, denk ich drüber nach :)
  10. @ Emmalein: @ all: Wat denn nu ? Kellerfalte gut oder böse ? Ich hatte selber so die Vorstellung, dass sie sich auf die Kellerfalte komplett draufsetzt, sie somit plattbügelt und nix an Mehrweite davon hätte ! Oder sie müsste dauernd beim hinsetzen den Stoff von hinten nach vorne raffen, richtig ? Bei der Idee, den Über- und Untertritt zu verbreitern kommt mir folgendes in den Sinn: Was wäre, wenn ich direkt einen Schnitt von nem Wickelkleid für große Größen nähme ?????? Da hätte sie auch keinen Kragen, der Stoff muss sogar dünn sein und es könnte nix aufklaffen ... oder ???? Ist das nun ne Deppen-Idee oder ist das die Lösung ? LG Tine
  11. Wie recht du hattest, Bianca Das war rein zuuuuuuufällig, dass ich aufm Markt rumspazierte (ich wohne ums Eck des einzigen Marktes von Köln, der täglich stattfindet und auch noch groß ist!) und mir plötzlich deine Zeilen einfielen ... ... was soll ich sagen: Einen 55 cm langen Zwei-Wege-Reißverschluss in der farbe, die ich wollte für 3,- Euro !!! Ist das toll ?! Danke für den Tipp !!! Tine
  12. Ach Mädels ... alles ganz anders !!! War gestern bei Alfatex und habe diesen weichfallenden Baumwollstoff erstanden (sie wollte Blümchen auf schwarzem Grund): Dass bei Alfatex zuuuufällig SSV war und alles 20% billiger ... gehört in den thread "Stoffsüchtig" ... Den tollen Butterickschnitt 6881, den Doro empfohlen hat (und den ich in der Kapuzenvariante sogar für mich nähen würde - und ich bin halb so alt wie die Tante!) hatten sie nur in kleinen Größen ! Den entsprechenden hätte ich bestellen und 14 Tage drauf warten müssen ... die Zeit hab ich nicht, denn Lieblingstante will verreisen und braucht den Morgenrock dafür! Nun hab ich diesen Schnitt gekauft mit ohne Kragen: http://www.burdamode.com/index,1270778-1128998-1005283-1005285-1005286-1005287,deDE.html?displayValue=Easy-schnitte&taghandler=OnlineArtikelContentTaghandler Und nun seid ihr wieder gefragt: Wie mach ich daraus ein Exemplar, was beim Sitzen eben nicht aufklafft??? Kleine Knöpfchen einbauen könnte für die Tante zu fummelig werden, denk ich... Klettverschluss-Streifen hie und da? Das Ding einfach mit nem Reißverschluss versehen??? Oder kann man die offenen Kanten vorne einfach jeweils 10-20 cm "breiter" machen, damit sie sich darin quasi einwickeln kann??? Der Stoff ist sehr dünn, das wär nicht das Problem. Tja, Mädels - büdde büdde bemüht nochmal eure schlauen Köpfe Hoffnungsfroh, eure Tine
  13. Hmmmm, das hört sich guuuut an ... Reißverschluß und Kellerfalte ! Auf euch ist immer wieder Verlass, Mädels Der Butterick 6881 hat es mir angetan - ich wetze jetzt zu Alfatex (Köln Arcaden) und hoffe, dass sie diesen Schnitt und anständigen Stoff haben ... über die Stoffqualität haben wir jetzt gar nicht mehr diskutiert ... Wenn ich fündig werde, stell ich morgen mal ein Bild vom Stoff in den thread Tausend Dank euch! LG Tine
  14. Hi du, als leidenschaftliche Basketballerin stockte mir zwar tierisch der Atem, als ich sah, was du da als Schneiderpuppenbauch zerschnitten hast ... ... aber der Zweck heiligt am Ende doch die Mittel .... und ausserdem nähe ich diese Jacke auch gerade .... ... und dann wüsste ich noch gerne, ob du vorhast, die Kellerfalten in ein paar Monaten wieder zu entfernen ???!!! Werden eigentlich aus Kindern, die das Nähmaschinen-Rattern schon im Mutterleib mitkriegten, später nicht automatisch Hobbyschneider(innen) ??? Alles Liebe! Tine
  15. Liebe Leute, an meiner Lieblings-Patentante hänge ich sehr Zum 82. Geburtstag wollte ich ihr eine lässige Jacke nähen (aus der vorletzten Burda). Als ich sie zum Stoffkauf abholen wollte, gestand sie mir, dass sie viiieeeel lieber einen Morgenrock möchte, der - aus nem leichtem Stoff ist - keinen Reverskargen hat (am liebsten gar keinen Kragen) - auf keinen Fall aufklaffen darf, wenn sie sich hinsetzt Hmpf Meine Lieblingstante ist ca. 160 cm groß, das Gewicht werde ich nie erfahren, die Oberweite hab ich gemessen: 110 cm. Das entspräche Gr. 48.... Fragen an euch: - welcher Schnitt ist da gut? - welchen Stoff würdet ihr wählen? - muss ich Taille und Hüfte dafür auch ausmessen? - was muss ich tun, damit das Ding nicht aufklafft beim Sitzen ?? Könnt ihr mir helfen, Mädels? Zum Stoffkauf hätte ich heute nachmittag Zeit ... Danke vorab fürs Mitdenken Eure Tine
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.