Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Meza

Members
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

About Meza

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    Kortrijk (Belgien)
  • Interessen
    Photographie, Software, Handwerkeln (Metall, Holz, Stein, Textil etc.)

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother VX511, Pfaff 360
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/album.php?u=134241
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Upcyclingprojekte:
    4 Lederhandtaschen, 6 Kosmetiktaschen Glattleder, 3 Kultubeutel (box) in grobem Wildleder... und noch viel mehr
  1. OMG Tarlwen, auch dieses Kleid grenzt aan Zauberei !!! Ich harre der Dinge die noch kommen mögen. (Die gute Fee für 2017?) Bzgl. Rost an den Beschlägen des Koffers: Ich habe gute Erfahrungen mit diesem Öl Pressol "Das Öl das alles kann". Ich habe ein Satz verrostetes Werkzeug von einer Werkstattauflösung (Goldschmiede) geschenkt bekommen und alle möglichen "Entroster" ausprobiert. Das einzige was wirklich funktionierte war dieses Öl. Eine Verpackungseinheit von 100ml kostet unter 3 Euro. Edit: Es heißt "Das Öl das alles kann" Edit: Bild entfernt Bitte nur Bilder einstellen, an denen man eigene Bildrechte hat. Kurze Einwirkungszeit, mit dem Baumwolllappen drüber und wiederholen bis Du mit dem Resultat zufrieden bist. Mit feinem Metallschmirgelpapier (Körnung 1500 oder 2000) nacharbeiten. Hoffentlich klappt's auch bei Deinem Koffer.
  2. Meza

    Nadel haut auf der Platte

    Hast Du auch den Nähfuss mal ab- und wieder drangemacht?
  3. Ich bin auch scharf auf den Wal. Ein ähnliches gratis Schnittmuster gibts hier: Denim Whale Tutorial Printable Pattern Link zum Schnitt: Dropbox - Denim Whale Pattern Whale tutorial (English aber mit vielen Bildchen): Valaan villapaita: DIY Denim Whale Gruss, M.
  4. Ja, meine alte Brother hat sich erstaunlich gut bewährt. Und der Teflon Fuss war sein Geld wert!
  5. Hallo Ich bin inzwischen 52 Jahre alt und hab meine Zeit gut gefüllt... So lange ich denken kann bin ich auf der kreativen Schiene unterwegs. In Luxemburg geboren in Belgien aufgewachsen in Deutschland studiert dann Projektmanagement bei amerikanischen Multinationals in verschiedenen Städten, seit Jahren nun mit Mann und Töchtern endlich sesshaft (in West-Flandern, Belgien). Auf dem 2. Bildungsweg dann das Diplom Goldschmied. Vielseitig interessiert (Software, Photographie, Sprachen, Architektur, Gesundheit, Umweltschutz …) aber das “kreative Schaffen” bleibt ein Bedürfnis. Malen, zeichnen, Kalligrafie, Arbeiten aus Holz, Ton und Stein…sticken, stricken, nähen…) Manchmal mit Anleitung (Abendschule, Workshop oder Internet) und manchmal durch ausprobieren. Momentan hat mich der “Leder-Virus" gepackt und so benutze ich meine alte ausgelutschte Haushalt-Nähmaschine um Handtaschen, Mäppchen und dergleichen zu nähen. Mühsam. Aber morgen komt die frisch erstandene Pfaff 360 ins Haus… Das Forum hier hab ich auf der Suche nach Tipps für die Lederverarbeitung entdeckt.
  6. Ganz toll ! Hab mich gleich auf Dein Thema abonniert...
  7. Zum Buch gibt's auf der Lannoo Site einen Errata Eintrag http://www.lannoo.be/sites/default/files/books/attachments/200_jurken_errata_1e_druk.pdf Hab ich schnell mal übersetzt: < Anfang Übersetzung > Trotz mehrfachem Korrekturlesen hat sich auf dem Schnittmuster doch ein Fehler eingeschlichen. Das Vorderteil für Model NINA fehlt (dafür steht das Rückenteil 2x drauf). Für Grössen 46 bis 54 ist das Rückenteil in der Taille im Verhältnis zu den Oberteilen zu weit. Dies gilt für die Röcke Ri (A Linie Rock), Ra (Faltenrock) und Re (Wickelrock) Hier kannst Du die korrekten Schnittmuster wiederfinden. Das Schnittmuster ausdrucken auf einem Standard A4 und anschliessend aneinander kleben entsprechend dem unterstehenden Schema (hier folgt das Schema) Achte darauf, dass Du beim printen das Feld “wahre Grösse” anklickst. (Hier folgt ein Print-Screen) Bei Fragen etc: redactielifestyle@lanoo.com oder home" < Ende Übersetzung > Bis Grösse 54 (laut Grössentabelle): http://www.lannoo.be/sites/default/files/books/attachments/200_jurken_maattabel.pdf Das Schnittmuster auf das sich die Errata Seite beizieht habe ich hier gefunden: 200%20jurken%20erratum%20nina%20rok%20voorpand.pdf Gruss aus Belgien ;-)
  8. Lederhandtasche Modell "Clutch" (mit Kosmetiktasche wie gewöhnlich). Wieder ein upcycling Projekt aus Restleder für Polstermöbel. Meine beiden (halb)erwachsenen Töchter wünschten sich beide diese Clutch, darum habe ich gleich 2 davon genäht. Auch diesmal musste ich "stückeln" weil ich nur kleinere Lederstücke bekommen habe. Das Innere der Tasche ist ohne Schnickschnack genäht aus knatsch-grellem orangenen Vorhangstoff (Flohmarkt) Aber wie immer gibt's ein passendes Kosmetiktäschchen. Material: Schweres dickes Sesselleder. Eigentlich zu dick für dieses Model von Handtasche. Ausserdem grad jenseits der Schmerzgrenze für meine Maschine, Die Ecken waren auch eine Quälerei. Futter: Fester Vorhangstoff Schnitt: Ohne Schnitt genäht Reissverschluss: 35 cm
  9. Meine 2. Ledertasche (mit Kosmetiktasche wie gewöhnlich). Wieder ein upcycling Projekt aus Lederjacken (2ndHandshop) Die Tasche ist so entworfen, dass neben dem absolut notwendigen (Geldbeutel, Kosmetiktasche, Schlüsselbund ....) auch meine Spiegelrefelx und 2 klobige Objective unauffällig darin verschwinden. Die leere Tasche ist ausserdem besonders leicht, damit ich mich nicht tot schleppe wenn all das Zeugs drin ist. Das Innere der Tasche - Riemen mit Karabiner (zB. für Schlüssel) - Lederring zum anhängen der Kosmetiktasche - auf der einen Seite grosses Fach für Geldbeutel und Kalender, mit appliziertem Handyfach (aus Leder, damit das Handy nicht so leicht rausrutscht - das hat sich bereits mehrfach bewährt) - auf der anderen Seite: Fach für Brillenetui und Fach für Stifteetui. Material: Feines weiches Nappaleder (Lederjacken), Glattleder von einer kaputten Motoradhose (das andere Bein hab ich für die erste Tasche benutzt) Futter: barocker Möbelstoff (ganz hart im nehmen) Schnitt: eigner Entwurf -> Version 2 von Handtasche Emilia http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/album.php?albumid=6154)
  10. Meza

    Kulturbeutel aus Leder

    Kulturbeutel für Bart Lederbeutel aus dickem Wildleder mit schwarzem Futter. Material: Lederreste aus der Sesselfabrik Futter: Baumwolle Genäht mit Haushaltsmaschine (Brother ca 20 Jahre alt) Schnitt: verlängerte und vergrösserter "box" Schnitt 1 Euro liegt daneben, damit Ihr einschätzen könnt wie gross der Beutel ist. Die Lederstücke waren nicht gross genug om alles aus einem Stück zu schneiden. Ich habe aus der Not eine Tugend gemacht und den Boden aus Glattleder eingesetzt. Das Innenfutter habe ich mit rotem Faden abgesteppt
  11. Meza

    Handtasche Emilia

    Die Tasche ist war mein erster Nähversuch mit Leder. Das Kosmetiktäschen ist ein bisschen verzogen...macht nichts- Meine Tochter Emilia hat mir beide direkt abgequatscht :-) Im Inneren der Tasche tut sich folgendes: - Riemen mit Karabiner (zB. für Schlüssel) - D Ring zum anhängen der Kosmetiktasche - eine verschliessbare Innentasche (Reissverschluss) auf einer Seite - auf der anderen eine offene mit appliziertem Handyfach (aus Leder, damit das Handy nicht so leicht rausrutscht.) Material: Wildlederreste aus der Sesselfabrik, Glattleder von einer kaputten Motoradhose Futter: schwarzer Baumwollstoff Schnitt: eigner Entwurf
  12. Diese Links weiter oben in diesem Thema funzen glücklicherweise noch: http://eyepix.de/A+B.jpg http://eyepix.de/Deck_260bearb.jpg Gruss Meza
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.