Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

SonSon

Members
  • Content Count

    100
  • Joined

  • Last visited

About SonSon

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo zusammen Ich weiss immernoch nicht, was es genau war (vermutlich der Stoff in Verbindung mit einer schlechten Naht und einem nicht gut sitzenden Korsett. Aber nach dem neu zuschneiden des Wellen-Teils und neu annähen beider Teile sind keine Wellen mehr da!!!!! :jump::freu: Und jetzt funktioniert es auch wieder mit Korsett! Ich freue mich mega und jetzt geht's an die Steppnähte der Nahtzugaben und die vorderen Verzierungen. Am Dienstag kann ich die bezogenen Knöpfe abholen und Mittwoch früh bringe ich es für die Knopflöcher! Den Saum und den Kragen wie auch die Ärmel mache ich wahrscheinlich erst anschliessend. Mal schauen, wie weit ich bis Mittwoch komme. Muss ja auch noch etwas arbeiten.... Am Sonntag ist der Anlass. Ich möchte mich bei Euch allen ganz herzliche bedanken für Eure Hilfe!!!! Es ist toll, wenn man nicht alleine da steht bei einem Problem. Vor allem, wenn's gerade zeitlich brennt ;-) Habe mich wohl einfach mit dem Rock zu lange aufgehalten Und im Kleidung nähen bin ich auch noch nicht so wirklich erfahren. Da ist es toll, wenn einem solche Profis zur Seite stehen! Vielen, vielen Dank!!! Viel Grüsse Sonja
  2. Hallo Eva-Maria Der Westeneinsatz wird die Knopflochleiste ;-) und dadurch, dass ich wohl an Weihnachten zu gut gegessen habe, ist der Westeneinsatz im unteren Bereich etwas ääääh knapp für die Knopflöcher Und die möchte ich am liebsten durchgehend bis unten... VG Sonja
  3. Hallo Nowak und vielen Dank für die ausführliche Hilfe!!! Ich denke, gestern war eines der Probleme, dass ich das nach dem Essen probiert habe. Heute mit etwas mehr "Distanz" zum Frühstück u d etwas besser gebunden, sieht es schon deutlich besser aus Zumal ich den Schnitt ja schonmal gemacht und mit Korsett getragen habe..... Stiche auf der NZG hatte ich da keine mehr. Allerdings noch den Fadenschlag der Ursprungsnaht. Die wollte ich nicht nochmal anzeichnen müssen für den Fall, dass ich doch die nehmen muss.... Aber die lagen ja ausserhalb dadurch, dass ich die Weite ausgelassen habe und nicht enger gemacht habe.... Könnte das auch ein Problem gewesen sein? Ich denke langsam, dass da ein paar Sachen zusammen gekommen sind, die nicht gepasst haben. Nun habe ich die vordere Mitte nochmal komplett neu gemacht auf der Ursprungsnaht und siehe da....keine Wellen mehr. Aber wo kriege ich nun die 0.5 - 1 cm her, die mir für die durchgehende Knopflochleiste noch fehlen? Denn das schien mir am Westeneinsatz die einfachste Möglichkeit. Bei allen anderen Nähten würde sich ja der Armausschnitt verändern..... VG Sonja P.s..: Ich glaube, ich gehe mal raus den Kopf lüften.....
  4. Hallo eboli Vielen Dank!!! Sollte es echt so einfach sein??? Ich habe in der Zwischenzeit die Westeneinsätze nochmal neu gemacht (auf der Ursprungsnaht). Keine Wellen mehr, aber die NZG habe ich noch nicht abgesteppt. Das möchte ich erst, wenn das Oberteil sitzt. Auch die anderen habe ich aus dem Grund noch nicht abgesteppt... Allerdings sind die bei der Ursprungsnaht auch sehr breit und haben sich dadurch vielleicht automatisch beim anprobieren gelegt?!? Wie breit sollte denn die NZG sein, damit keine Wellen kommen? Denn mir fehlen für eine durchgehende Knopfleiste noch etwa 0.5 - 1 cm Und in den Hungerstreik wollte ich eigentlich nicht gehen *lol* Nun muss ich überlegen, wo ich im besten Fall 1 cm herbekomme. Möchte aber auch nicht riskieren, dass die Wellen wieder auftauchen:( VG Sonja
  5. Also, momentan sieht es aus, als läge es tatsächlich an der "Erweitrung" der Naht (evtl. noch in Verbindung mit dem Korsett) Im Moment sitzt das Oberteil am besten mit der Ursprungsnaht, normalem BH und ohne Korsett. Allerdings fehlt mir dann an der Bauchweite etwas Habt Ihr mir einen Tipp, wie ich da noch etwas "Weite" herbeizaubern könnte? Ich habe noch ne "schicke" Miederhose, aber auf die greife ich ungern zurück. Weiss auch nicht, ob mir die noch passt, da ich die vor 2 Jahren kurz vor dem Korsett gekauft habe Hätte gerne das Korsett angezogen. Und beim ersten Oberteil, dass ich nach diesem Schnitt gearbeitet habe, hat's auch funktioniert..... Ich glaube, ich muss ne Nacht drüber schlafen. Meine Motivation ist auf dem Nullpunkt
  6. Hallo zusammen und ein dickes, fettes Dankeschön für all Eure Tipps und Anregungen. So langsam weiss ich echt nicht, was ich machen soll Habe einiges rumprobiert. Unterschiedliche BHs, mit/ohne Korsett, unterschiedlich weit überschlagen in der Mitte. Momentan denke ich, dass es nicht am Körper liegt, sondern eher am Schnitt, denn je nachdem, wie ich den Stoff "ziehe" in Form bringe, werden die Wellen kleiner, grösser oder verschwinden... Und, ob Ihr jetzt lacht oder nicht.....bisher muss ich sagen, dass das Oberteil immernoch am besten sass ohne Korsett. Ich denke auch, dass es am Anfang nicht gut geschnürt war. Aber immer habe ich das Gefühl, dass ich das Oberteil an der entsprechenden Stelle und etwas weiter oben zu wenig ausfülle..... Was ich noch unbedingt dazu erwähnen wollte..... Da das Oberteil erst etwas zu eng war, habe ich an den beiden Nähten des Westeneinsatzes noch eine 2. Naht etwas nebenan gesetzt, um etwas mehr Platz zu bekommen. Habe dafür aber an der ersten (engeren) Naht entlang genäht...... Ich glaube, ich Hefte das Oberteil nochmal auf die alte Naht und schaue mal, ob sich was verändert. Langsam bin ich echt ratlos und verliere den Spass dran..... Mir ist nicht wichtig, ein perfektes Oberteil zu haben, eher das Gefühl, es selber gemacht und nicht einfach gekauft oder gemietet zu haben:) Aber diese Wellen machen mich wahnsinnig
  7. Hallo Nowak Dir auch vielen Dank. Wie meinst Du das bzgl. der Stofflage beim Nähen?
  8. Hallo und auch Dir vielen Dank. Habe ich vorhin gemacht und mir fällt zumindest nichts auf....
  9. Hallo Lea Vielen Dank für den Tipp. Wenn ich es auf links anziehe, tauchen keinerlei Wellen auf Vielleicht sollte ich es einfach auf links tragen, da sitzt es fast perfekt (also für so einen Universalschnitt)
  10. Ich sitze gerade beim Essen und gehe dem gleich noch genauer auf den Grund. Werde das Teil nochmal neu zuschneiden und schauen, ob das was bringt....
  11. Hallo Marion Augenscheinlich schon. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, die Naht ist zu wenig rund und dadurch würde sich der Brustpunkt ja schon verschieben, oder? Das Korsett war auch gut geschnürt.... VG Sonja
  12. Hallo Allyson Das Model bin ich:o Und da das Halten des Einsatzes und das Fotografieren zusammen echt schwierig war, kann es schon sein, dass es schief sitzt. Leider half mir der Test an der def. geraden Puppe nicht wirklich weiter. Da sass es zwar gut, aber die Puppe ist auch einen Tick schlanker als ich
  13. Hallo zusammen Im Moment bin ich dran, eine Taille zu machen (Schnitt von Burda). Nun habe ich die Westeneinsätze eingenäht. So weit so gut, sieht auch echt gut und faltenlos aus. Den Stoff habe ich im Umbruch genommen und innen mit einer Lage Bügelvlies verstärkt. Wenn ich nun allerdings die beiden Seiten zusammen führe resp. übereinander lege, tauchen auf der einen Seite unschöne "Falten/Wellen" auf. Kann es sein, dass die auftauchen, weil ich die Naht nicht gut angemommen habe beim Nähen? Wobei mein Mann mit seinem schriftsetzerischen Auge meinte, er sähe keinen Unterschied, dass die Naht weniger rund sei als die andere.... Oder ist der Stoff vzogen? Das kann ich mir aber nicht gut vorstellen, denn wenn der Stoff nicht "angezogen" wird, sieht er glatt aus wie ein Babypopo.... Was meint Ihr Profis, woran das liegen kann? Viele Grüsse Sonja
  14. Ja, aber das eine schliesst in dem Fall das andere nicht aus VG Sonja
  15. Viele, lieben Dank! Ja, ich bin auch froh. Das ist schon toll bei der Maschine. Ich schaue gerne selber erstmal, aber oft wird man halt leider selber nicht fündig und da ist das Forum schon toll! Mittlerweile habe ich auch herausgefunden, dass Mettler (wie auch Isacord und Madeira) mehrmals angegeben sind, aber die Nummern stimmen überein....können höchstens in Nuancen abweichen. Sogar die Nummern von Isacord und Mettler scheinen (grösstenteils) übereinzustimmen. Ich glaube, ich werde wohl in d nächsten Zeit noch öfter positiv von meinem Maschinchen überrascht werden. Hmmmmmm, vielleicht braucht sie noch nen Namen?!?! VG Sonja
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.