Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Len83

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About Len83

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn da kein Gewinde drin ist, erklärt das natürlich schonmal einiges . Dafür hielt es dann ja fast schon erstaunlich gut . Ich habe die Schraube links nun doch irgendwie montiert bekommen, mit dem Erfolg, dass der Buttonholer nun bombenfest ein paar Millimeter über der Stichplatte schwebt und den Stoff natürlich nicht ordentlich festhält.. Daher vielen Dank für den Tipp mit der Metallplatte - so richtig eben ist der Übergang Nähtisch-Stichplatte bei mir tatsächlich auch nicht!
  2. Hallo lanora, hmmm, laut der englischen Wikipediabeschreibung ist mein Buttonholer für normale low-shank Maschinen . Aber dass die fehlende Stichplattenabdeckung für die Probleme verantwortlich sein könnte, befürchte ich auch ein wenig. Deiner scheint nämlich in dem Video einen viel festeren "Grip" auf den Stoff zu haben . Sehr schöner und ausführlicher Blogeintrag übrigens! Liebe Grüße Len
  3. Hallo Golden Panoramic, vielen Dank für deine Hilfe - das lässt mich doch schonmal hoffen, dass ich das Teil vielleicht doch noch zum Laufen bringen kann Ein Klicken, wie du es beschreibst, höre ich, glaube ich, schon, vorallem aber erzeugt das Ding momentan dauernd Fehlertöne und haut mir Löcher in die Stichplatte. Ich habe mal versucht, es zu fotografieren. Was ich mir als Fehlerquelle noch vorstellen könnte, ist die Schraube, mit der man den Buttonholer befestigt. Die hat im Set gefehlt und die Schraube meiner Nähmaschine lässt sich nur von rechts reindrehen (links würde sie diesen kleinen Finger des Buttonholers blockieren). Liebe Grüße Len
  4. Hallihallo, letztens habe ich einen Singer Simanco Buttonholer 86718 auf Ebay ersteigert und wollte fragen, ob diesen schon einmal jemand auf einer anderen Maschine zum Laufen gebracht hat? Ich versuche es bei meiner Privileg Super Nutzstich leider bisher vergeblich. Richtig montiert scheint er zu sein, allerdings wurde keine Stichplattenabdeckung mitgeliefert (die wohl ohnehin nicht gepasst hätte), mit versenktem Transporteur soll es aber angeblich auch gehen - ich erzeuge jedoch nur sehr seltsame Kurven statt Knopflöchern. Ich könnte es auch noch an einer Phoenix 82 ausprobieren, die meiner Oma gehörte -allerdings habe ich für diese auch keine Stichplattenabdeckung. Auch für alle anderen Empfehlungen, wie ich mit der Privileg-Maschine hübschere Knopflöcher erzeugen kann, wäre ich sehr dankbar! Alternativ habe ich schon überlegt, mich auf die Suche nach einer günstigen Singer zu machen, um den Buttonholer nutzen zu können - aber das würde wohl wieder an der fehlenden Stichplattenabdeckung scheitern. Viele Grüße Len
  5. Danke @Capricorna! Ich bin zwar noch nicht fertig mit dem Hemd, aber der Ärmel war auf jeden Fall leichter einzusetzen als bei jedem gekauften Schnittmuster und fällt super ☺.
  6. Ganz lieben Dank euch beiden! Der Ärmel wird irgendwie unabhängig davon konstruiert, das hat mich auch etwas gewundert . Bzw. rechnet man mit dem gesamten Armlochumfang. Ich werd's die Woche mal nähen und sehen, was passiert.. Liebe Grüße!
  7. Nachdem ich nun trotz Hitzewelle doch nochmal das eigene Gehirn eingeschaltet habe, kann ich meine Frage vielleicht etwas präzisieren: Muss ich das Schulterzeichen dort setzen, wo in meinem Schnitt der rote Pfeil hinzeigt? Das war der Schulterpunkt vor dem Vorverlegen der Naht. Vielen Dank und viele Grüße!
  8. Hallihallo, ich habe gerade erstmals einen Hemden-Grundschnitt nach Müller & Sohn gezeichnet...und mit Schrecken festgestellt, dass im Buch scheinbar nirgends erklärt wird, wo die Passzeichen für die Ärmel hingehören. Es ginge natürlich auch grob ohne, wenn ich zumindest wüsste, wo das Schulter-Passzeichen hin muss - normalerweise trifft es natürlich auf die Schulternaht, aber hier ist die Schulter um 2 cm nach vorne verlegt, macht das einen Unterschied? Kann da jemand Licht in mein Dunkel bringen? ☺ Liebe Grüße
  9. Juhu, der Schnitt hat jetzt auf jeden Fall auf Anhieb gepasst wie angegossen!:) Danke Eboli! Im Buch stand, dass man das Maß errechnet, weil es dort zu viele Messfehler gibt . Wenn ich das Maß ausmesse, ist die Zugabe dann auch 3 cm? Mein Schnitt passt zwar jetzt, aber ich will es ja, wenn, schon gleich richtig lernen..
  10. Vielen Dank, Stopfwolle Ja, ich glaube, du wirst recht haben, anders würde die Zugabe im Schritt wohl zu klein aufallen - vielen Dank!!😊
  11. Hallo Vorweg, es handelt sich hier sicherlich um eine blöde Anfängerfrage... ich wage mich gerade, nachdem ich letztens nach "Patternmaking for Menswear" einen engen Grundschnitt erstellt habe, der mich noch nicht ganz überzeugt hat, an den Skinny-Fit Hosengrundschnitt von Müller & Sohn. Leider verwirrt mich die Darstellung der Berechnungen ein wenig: Der Abstand von der Schritthöhe zur Hüftlinie berechnet sich nach 1/10 1/2 Hu + 3cm Ich rätsle nun, ob ich 1/10 (1/2 Hu + 3cm) oder 1/20 Hu + 3cm rechnen muss Ich wäre sehr dankbar, wenn da jemand Licht ins Dunkel bringen könnte
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.