Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

alinora

Members
  • Content Count

    368
  • Joined

  • Last visited

About alinora

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Dresden

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina virtuosa 150, artista 180, Overlock von Husquarna
  • Regionale Gruppentreffen
    Dresden
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Einige Meter Interlock in Oberteile, Kinderleggings und Schlafanzüge.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich vermute mal, dass wir in diesem Forum nicht repräsentativ sind, was die Anspürche an Kleidung in der Öffentlichkeit - und auch sonst - angeht. In einem der Bücher von Brenda Kinsel (“Wie man einen Badeanzug kauft” und“Neues aus der Umkleidkabine”) gibt es sogar Tipps, wie man sich für den morgendlichen Panikeinkauf im Supermarkt so stylen kann, dass niemand auf die Idee kommt, man trage seinen Schlafanzug. Leider finde ich das Buch gerade nicht. Gruß, alinora
  2. Das könnte ich mir auch vorstellen! Ich fand die Idee nämlich toll, habe es aber leider nicht geschafft.
  3. Ich lebe in einem recht hellhörigen Haus und habe meine Nähgewohnheiten entsprechend angepasst. Wenn die Maschinen im Wohnzimmer aufgebaut sind, fange ich am Wochenende nicht vor neun Uhr an und höre auch abends spätestens um diese Zeit auf. Notfalls ziehe ich in die Küche, die auch in den umliegenden Wohnungen weit genug vom Schlafzimmer entfernt liegt. Mir kommen meine nicht sehr neuen Maschinen auch recht laut vor. Wobei schon der Tisch, an dem ich arbeite nicht sehr schwer ist und daher vibriert. Mit stabilerem Tisch und dämpfender Unterlage wäre das vielleicht anders…
  4. Andrea, ich vermute, dass dir meins zu fest und starr ist. Das hält auch Hosen aus Sweatshirt-Stoff. Es gibt noch ein "Gummiband, gesmokt", das als weich und nachgiebig beschrieben wird. Wie viele Hosen hast du denn noch geplant? Gruß, Anja
  5. Breiteres Gummiband habe ich voriges mal beim Stoffekontor gekauft. Ich nutze es überwiegend für Hosen und Leggins aus Interlock, also etwas schwerer als Viskose oder Seide. Unter "Nähzubehör/Bänder & Kordeln/Gummiband" wirst du fündig. Gruß, Anja
  6. Wohl nicht… Ich hatte mich im Frühjahr registriert als es eine Weile kostenlos war, aber kein Abo abgeschlossen. Hatte heute früh nicht realisiert, dass ich vom Newsletter aus nicht auf der allgemeinen Webseite lande und das Angebot also nicht für alle gilt. Tut mir leid! Gruß, Anja
  7. Für alle, die nicht den Newsletter erhalten: 2,49$ für ein ganzes Jahr Gruß, Anja
  8. Hallo Emma oder Lieschen, die Idee, zu Gästeführungen Kostüme zu tragen, finde ich sehr spannend. Ich bin sicher, dass noch Ideen für Schnitte kommen werden. Allerdings wäre es günstiger, wenn der Beitrag in der „Schnittmustersuche“ wäre. Vielleicht könntest du einen Moderator bitten, ihn zu verschieben? Viel Erfolg, Anja
  9. alinora

    verschenkt

    Drei Zeitschriften "Sabrina Kindermode". Sie sind benutzt und schon etwas älter. Kann die noch jemand gebrauchen? Gegen Porto abzugeben! Sonntägliche Grüße, Anja
  10. Hallo Herzdame, mein Glückwunsch zur neuen Maschine und einem Vater, der noch eine Maschine zum Laufen bekommt, die als abgeschrieben gilt! Ich bezweifle allerdings, dass man die Activa 125 mit weiteren Dekorstichen ausstatten kann. Sie schien nicht dazu ausgelegt zu sein. Ich habe eben online nach dem Handbuch geschaut und da sind unter Zubehör handfeste Dinge aufgeführt. Die Option Nähstiche zu tauschen gab es bei der Virtuosa-Serie, die dann entsprechenden Anschluß zur Übertragung und eine beigelegte CD hatte. Die Artistas sind ja auch Stickmaschinen, auf die Stickdateien übertragen werden können. Dass es da auch möglich ist bzw. war Stiche auszutauschen, könnte ich mir eher vorstellen. In jedem Fall wünsche ich dir viel Spaß beim Nähen mit der für dich neuen Maschine! Gruß, Anja
  11. Bei meiner Bernina Virtuosa gibt es neben der "Vernähtaste" eine "Permanent Rückwärtsnäh-Taste". Die eine nehme ich wirklich zum Vernähen und die andere gerne zum Stopfen, wenn ich auf einer kleinen Fläche vor und zurück nähe. Die Maschine ist an die 20 Jahre alt. Gruß, Anja
  12. Klasse. Warum habe ich bloss immer alle Verschlüsse weg geschmissen
  13. Ich habe den Draht genommen, der als Verschlussclip Gefrierbeuteln beiliegt. Da er in Plastik eingeschweißt ist, hoffe ich, dass er ein paar Wäschen übersteht. Allerdings ist sehr dünn. Gruß, alinora
  14. …bei der Zeit, die ich bislang brauche, wäre das unter Mindestlohn
  15. @lanora Danke für deine Anleitung. Ich habe das Modell gestern auch genäht. Die drei Lagen Stoff fand ich etwas mühsam zu handhaben… Habe im zweiten Versuch auf Idee eines anderen Videos in eine Art Hotelverschluss abgeändert. Die beiden Masken werden heute Nachmittag abgeholt und dürfen dann erstmal in die Testung! In Serienproduktion möchte ich damit bislang nicht gehen. Das dauert ganz schön lange…
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.