Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

dakini

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

About dakini

  • Rank
    Neu im Forum
  1. ja das ist wahr, diese maschine gehört in wertschätzende hände. eine nähprobe habe ich leider nicht mehr. wenn ich die nadelposition ganz links gewählt habe, war alles ok. bei mitte oder rechts hat die maschine zuerst ganz viele stiche ausgelassen und wenn ich weiter genäht habe, gar keinen faden mehr vernäht. ausprobiert hatte ich eine 80er und eine 90er nadel. unter dem fuß waren alledings so viele schichten microfaser, dass nicht mehr darunter gepasst hätte.
  2. seit kurz vor weihnachten habe ich meine gritzner hier stehen und bin total begeistert. was soll man sagen: sie näht einfach! und das war bei meinen bisherigen nähmaschinen nicht selbstverständlich. das stichbild ist schön und sie kommt mit allen stoffen gut zurecht. nur bei 5 lagen mikrofaser gab es schwierigkeiten. wenn man kleinteilige dinge näht, wird der stoff von beginnn an gut gegriffen. selbst, wenn nicht sehr viel unter dem fuß liegt. die verschiedenen nadelpositionen nutze regelmäßig und bin froh die 1037 gewählt zu haben. eine richtig tolle nähmaschine!
  3. Ganz herzlichen Dank für die Antwort! Ich denke eine 1037 wird es werden. Wenn ich etwas vertraut damit bin, werde ich mal berichten!
  4. Ich nähe gerne Babykleidung, Spielzeug, Haushaltsartikel und nun soll auch Leder/Kunstleder hinzukommen. Ich würde gerne eine Gritzner mit DFT kaufen. Nun stelle ich mir die Frage benötige ich langfristig betrachtet zwei oder besser drei Nadelpositionen? Diesbezüglich habe ich keine Erfahrung. Zuletzt frage ich mich was der Unterschied zu der Limited Edition ist, die etwas günstiger ist. Herzlichen Dank!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.