Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Wollweberin

Members
  • Content Count

    100
  • Joined

  • Last visited

About Wollweberin

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig

Personal Information

  • Wohnort
    Berner Oberland

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen Dank.....brauche die Weite vor allem rund um den untrainierten Bizeps......werde mal nur am grösseren Teil (F) etwas Weite reinbringen....
  2. Guten Tag zusammen, ich habe mir einen Kelly-Anorak genäht, erstmal als tragbares Probemodell. Dabei hat sich herausgestellt dass ich die Oberarme etwas erweitern möchte ( leider, leider). Wie dies bei einem einteiligen Ärmel gemacht wird weiss ich......der Kelly-Anorak hat aber einen zweiteiligen Ärmel. Mache ich das mit dem Upper-Sleeve (F) gleich wie mit einem einteiligen Ärmel oder muss ich den Bottom-Sleeve (E) auch noch etwas erweitern? Versteht man das? Ich habe ein Bild gemacht Vielen Dank im voraus Karin PS: ich bin immer wieder mal froh über das Schwarm- und Einzelwissen hier im Forum. Falls ich mal etwas zu einem Thema beitragen kann mit meiner bescheidenen Erfahrung hat sich schon längst jemand anders gemeldet....
  3. Mehr zur eigenen Bestandsaufnahme........ich habe nur Berninas in meinem Besitz: KL 117 geschenkt bekommen 530 für 1 SFr als defekt gekauft, eher direkt von einer Revision da sie läuft wie ein „Örgeli“ 1000 Spezial meine erste, selbstgekaufte, mechanische Nähmaschine, für 25 Jahre meine einzige..... 1100 Overlock für die T-Shirts der Kinder, meinem Mann und mir L220 Cover reiner Luxus.....nicht so oft wie gedacht gebraucht B590 neuste Errungenschaft, mit Stickmodul bin nun für alles gerüstet
  4. Vielen Dank Eboli, es beruhigt mich dass es grundsätzlich kein Richtig oder Falsch gibt. Ich war aufgrund der vielen Beiträgt welche ich gelesen oder auf Bildern gesehen habe etwas konfus. Ich werde mich also nach der Spitze und der zu bedeckenden Brust richten. Sonnige Grüsse Karin
  5. Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. Sie waren gut verständlich. Werde wohl beide Arten mal probieren....bis jetzt habe ich die Spitze nie unterlegt da für mich sonst der „Spitzeneffekt“ verloren ging. Ich habe aber auch keine „Stützprobleme“....mal sehen ob ich mich traue ein Photo von mir einzustellen um zu sehen ob das andere auch so sehen.... Vielen sonnigen Dank Karin
  6. Hallo zusammen ich lese hier im Forum fleissig mit und lerne sehr viel von den Tipps der erfahrenen BH-Näherinnen- Ich habe für mich schon ein paar BH's genäht welche mir gut passen. Dabei habe ich das Obercup meistens aus elastischer Spitze genäht, mit einem Decolte-Gummi an der Oberkante gestützt. Nun habe ich gelesen dass einige ( alle?) die Spitze unterlegt. Nun meine Frage: mit was unterlegt ihr die Spitze? Näht ihr diese Verstärkung direkt oder verstürzt an? Ich stehe gerade auf'm Schlauch Vielen Dank im Voraus Karin
  7. Ui,ui,ui.....erstmals Entschuldigung dass ich mich so lange nach Eröffnung des Treads nicht gemeldete habe und ein riesiges Danke für die vielen Ideen! Werde wahrscheinlich eine Mixtur aus den verschiedenen Vorschlägen machen.....aber mit Farben zu sortieren ( Danke, Silvia ) finde ich super. Im Moment liegen sie noch überall rum und im Weg Liebe Grüsse und ein riiiiiiesiges Merci Karin
  8. Hallo zusammen, es gibt sehr viele, tolle Schnittmuster zum downloaden und selber ausdrucken. Die Arbeit dabei ist ja das eine, die Lagerung ist was ganz anders .... Wie lagert ihr die zusammengeklebten, riesigen Schnittmusterbögen? Meine aus Heften abgepausten Schnittmuster lagere ich in Sichttaschen in Ordnern, aber diese monströsen Gebilde kriege ich nicht unter und dann liegen sie oft einfach rum.....Schachtel? Sichtmappen? Wie macht ihr das? Hilflose Grüsse Karin PS: habe mir gerade den Kelly-Anorak heruntergeladen
  9. Hallo Quälgeist, hast Du den Parka genäht? Wenn ja wie sind deine Erfahrungen? Weil der Schnitt gefällt mir auch sehr gut und ich brauche noch eine neue Winterjacke.... Gruss Karin
  10. Hallo zusammen, Ich schulde Euch noch ein Schlussfoto.....der Schulabschluss ist Geschichte, Tochter fühlte sich sehr wohl in dem Kleid, ( Eigenlobmodus ein)sie habe viele Komplimente dafür bekommen ( Eigenlobmodus aus). Für ein Foto mir Schuhen war sie aber überhaupt nicht mehr zu haben..... Ein letztes Dankeschön an die Tippgeberinnen Karin PS: der Saum scheint nur auf dem Foto so störrisch, in Natura fällt er sehr schön
  11. Meine Tochter kam gerade nach Hause und ich konnte sie zu einem Zwischenfotoshooting überreden um den Ausschnitt zu zeigen......
  12. Wollte nur mal kurz Zwischenstand melden.....nachdem ich gefühlte einhunderdreiundsiebzigtausendmal den Reissverschluss eingenäht habe.......
  13. Hallo, ich empfinde Naturmaterialien als angenehm, v.a. Leinen und dünne Baumwolle. Im Hochsommer trage ich sehr gerne Kleider/Röcke welche den Körper locker umspielen, nur nichts anliegendes oder enges. Aber einen speziellen, kühlenden Stoff kenne ich leider nicht. LG Karin
  14. Hallo zusammen, ich habe nun nochmal ein Probeteil genäht, nachdem ich den Schnitt nach Topcats Tipps geändert habe.... und was soll ich sagen ausser DANKE! Der Ausschnitt sitzt viel besser, unter der Brust muss es noch ein wenig angepasst werden.....ich werde weitere Bilder hochladen sobald ich weiter bin.. Gruss Karin
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.