Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Über60

Members
  • Content Count

    111
  • Joined

  • Last visited

About Über60

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin
  • Interessen
    künstlerische Dinge, u.a. Handarbeiten, Fotografieren; Gesundheitssport
  • Beruf
    (Un-)Ruhestand

sonstige Angaben

  • Maschine
    Veritas 8014/35, Ovi Gritzner 788
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Meine 'Flickenkiste' habe ich reduziert - ist noch nicht leer ... Übergangspullover per Hand gestrickt.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wenn ich nähe, ist das fast immer nach 22 Uhr, meine Maschine steht dann auf dem Wohnzimmertisch. Und meine mechanische Maschine ist weder besonders laut noch leise. Beschwert hat sich noch niemand, obwohl das Haus, Baujahr 1928, hellhörig ist. Und wenn, dann würden meinerseits die überlauten TV's kritisiert. Auch meine Küchenmaschine nutze ich bedenkenlos abends, obwohl diese relativ laut ist.
  2. @akinom017, den Knopflochstecher besitze ich schon fast 50 Jahre ! Beste Art und Weise das genähte Kopfloch zu öffnen. Meiner sieht so aus wie der von Bernina, die Schweizer haben ja auch die technischen Patente von Veritas Wittenberge übernommen.
  3. Ich habe auch noch einen Vorschlag aus der aktuellen 'burda easy': https://www.burdastyle.de/produkt/magazin-schnittmuster-inkl-step-by-step/blouson-mit-zipper-05-20-1a_1A-BE0520-DL. Diese Jacke ist vielseitig einsetzbar ...
  4. Hofenbitzer Band 2, 1. Auflage, ist für mich eines der besten Bücher, wenn die Frau Paßformprobleme hat. Es wird sehr schön gezeigt, wie diese auf verschiedene Arten behoben werden können, einmal konstruktionstechnisch oder Schnittänderung. Für alle, die Band 1 nicht besitzen, ist die Konstruktion des Grundschnittes mit im Buch. Ich habe mit diesem Band meine Hosenpropleme gut lösen können. Hofenbitzers Vorschläge kann die Schneiderin auch nutzen, wenn sie vorhandene Schnitte verwendet - vorausgesetzt, Frau hat geometrisches Vorstellungsvermögen und Sachverstand. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich dieses Buch in der Bibliothek ausleihen.
  5. Über60

    Sommerjacke "Business"

    Eine schöne Stoffkombination ! Sollte ich mir merken, denn ich habe auch Reste von anderen Projekten in dieser Größe.
  6. @stoffmadame: Ja, ja die Tuniken sind reizvoll, für die 109 hätte ich sogar einen Stoff 'im Lager'. Genauso schön finde ich Bluse 110a. Mit dem Heft in den Händen, habe ich noch andere nette Ideen - nur woher die Zeit nehmen ?
  7. Vielleicht gefällt Dir dieser Schnitt von Stoff+Stil. Der wäre fix und fertig mit Nahtzugabe und Nähanleitung. Du mußt nur die richtige Größe für den Schnitt auswählen, denn die Schnitte sind 1-Größen-Schnittmuster aus Vlies, man kann die auch vorsichtig anprobieren, nichts zerreißt ...
  8. Danke für die Vorschauen. Nachdem ich mir die Schnittmusterzeichnungen angeschaut habe, könnte es das erste Heft nach 20 Jahre Abstinenz werden, was ich kaufe. Eine neue Marlene-Hose ist schon lange auf meinem Wunschzettel ...
  9. Wenn Du Dich etwas geduldest, kann ich Dir eine deutsche 'pdf.datei' schicken. Ich hatte diese Maschine.
  10. Welches Alterfil-Garn ist das ? S120, T120, B120, oder ? Unter der Lupe betrachtet sehen alle 3 Sorten anders aus, haben auch unterschiedliche Eigenschaften. Ich nähe nur mit mit Alterfil und hatte noch nie Probleme !
  11. Ich habe mir vor 4 Jahren eine Gritzner 788 gekauft. Und ich ich bin zu frieden. Das Einfädeln des Untergreifers wird unterstützt von der Maschine. Mein Preis, 299 € im Netz, hat alle erhältlichen Ergänzungsnähfüße als auch eine Tasche zum Aufbewahren enthalten. Schön finde ich an dieser Maschine, daß sie mechanisch ist. Mit elektronischen Nähmaschinen hatte ich bisher weniger gute Erfahrungen bei Reparaturen. Und im Internet findest Du viel Hilfe, denn die Bedienungsanleitung ist nicht die Beste. Mit meiner Gritzi kann ich auch langsam nähen, was für mich wichtig ist, ich seh nicht mehr so toll. Das Geräusch ist nicht lauter als meine Veritas. Die Gritzi hat auch einen Freiarm, der sich bei mir schon oft bewährte, wenn an Ärmeln oder Hosenbeinen falsche Bündchen gewünscht waren.
  12. Auf der Nähmaschine nähe ich mit 120-Garn von Alterfil, S120, dieses nehme ich auch für die Overlock. Will ich allerdings eine sehr weiche Rand(Kanten-)versäuberung, dann nehme ich in die Greifer Bauschgarn, z.B. B120 von Alterfil; dieses Garn habe ich nur in wenigen Farben wie weiß für Wäsche, 2 Brauntöne für Gestricktes und je 2x verschiededes Weinrot und Blaugrün. Das paßt zum Farbcanon meiner Kleidung. Wenn Du ein Bissel Übung mit der Ovi hast, kannst Du durchaus mit dem Garn in den Greifern experimentieren, z.B. ich habe schon sehr dünnes Filethäkelgarn bzw. Taschentuchumhäkelgarn verwendet, weil ich eine bestimmte Randversäuberung erreichen sollte.
  13. @Großefüß vielen Dank für Deinen Hinweis. Die aktuelle Saisonware der Dänen kann ich auch für mich nutzen, paßt zu meiner weißen Damastbettwäsche. Wenn es sich vermeiden läßt, zerschneide ich keine fertige Ware.
  14. Ich trage wegen meiner Allergien ungern Synthetiks auf der Haut, nachts gleich gar nicht. Meine Nichte hat mir gerade einen Seersucker von Stoff+Stil gebracht, um einen Schlafanzug für das Kind zu nähen. Mal sehen, wie der nach der Wäsche aussieht ...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.