Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Miri45

Members
  • Content Count

    705
  • Joined

  • Last visited

About Miri45

  • Rank
    Stellt eigenen Sessel auf

Personal Information

  • Wohnort
    um Ulm herum
  • Beruf
    Fachinformatiker (Reportdesigner)

sonstige Angaben

  • Maschine
    Husqvarna Designer Ruby Royale/Bernina B750/babylock Enlighten/Huskylock S25/Husqvarna Megaquilter/PfaffCreative 1.5/ Elna Lotus (alt)/Husqvarna Zig Zag

Recent Profile Visitors

282 profile views
  1. Ach Du meine Güte, ich war fast 2 1/2 Jahre nicht da , aber wo's einem gefällt, kommt man ja gerne nochmal hin . Da das HIER relativ gut geklappt hat, hoffe ich, dass mich das "öffentlich machen" meiner Baustellen wieder so motiviert wie damals :-). Nachdem ich die 2 Mini-Katzen adoptiert hatte, war ich erstmal beschäftigt..., dann hab' ich ein früheres Hobby wieder aufleben lassen und wieder "ein paar" Aquarien aufgebaut, und lange nicht wirklich viel genäht. Jetzt verlangt's mir aber echt wieder danach . Ich wollte es mit schicker Stoff-Liste wie damals machen, aber ich glaub', das wird nix und zeig' einfach ein paar Bilder. Es *räusper* ist noch ieniges von damals da, und auch neues hinzugekommen.... Einen Stapel UFOs gibt's auch - blöderweise überwiegend mit langen Ärmeln....... LISTE MIT STOFF UND UFOs BISSCHEN STOFF bei Weitem nicht alles (und sieht auf Fotos irgendwie weniger aus), hier 'n bisschen im Schrank, da 'n bisschen im Regal, und dort noch was in der Schublade.... mal schauen, ob ich bis zum nächsten Soffmarkt im Oktober PLatz und Ordnung schaffen kann Was da so quietschebunt aus dem Stapel hervorlugt ist übrigens noch von der Trigema-Betsellung 2016......., ich glaub' ihc versuch' mich zwischendurch mal an Shirts für den kleinen einer Freundin. (und irgendwie hab' ich jetzt die Zeit am Rechner vertrödelt - bin gespannt, wann ich's schaffe loszulegen..............
  2. Die Hefte sind gestern in sehr gutem Zustand angekomme, Dankeschön! (und wo krieg' ich jetzt die Zeit her, um umzusetzen, was mir beim ersten Durchblättern schon alles gefallen hat?!)...
  3. Ui, fein Wegen Feiertag wird's wahrscheinlich Anfang nächster Woche....
  4. Die hab' ich schon live gesehen, schickes Teil! Das ist ja mein Problem.... ich muss mich erst durchklicken, bis ich was gefunden habe...... Bei der Hus Ruby kann man schön runterscrollen Au ja, da kann ich fleißig mitjammern
  5. Bei Neuanschaffung würde ich auf jeden Fall die Acclaim nehmen, aber soviel für das bisschen, was sie mehr (oder anders) kann, drauf legen? Hab' ich was lohnenswertes übersehen?
  6. Auf Marken bin ich da mangels Recherche noch nicht festgelegt, aber ansonsten kann ich das inklusive Platzmangel unterschreiben Um beine "Babys" zu vervollständigen würde ich zu gerne auch mal eine Sashiko ausprobieren..... . Die 4.2 kenne ich nicht, aber so schlecht finde ich die Bedienung bei der 1.5 nicht - aber ist wahrscheinlich Gewöhnungssache (ich hab' bis vor ein paar Jahren auf einer Brother genäht) . Was ich bei der kleinen toll finde, ist die Stichübersicht im Deckel, das nervt bei der Bernina, dass ich da in den Stichmenüs rumwühlen mus, bis ich was gefunden habe,was mir gerade in den Kram passt (da schaue ich meist im Handbuch, und dann erst gezielt an der Maschine)..... aber selbst da gibt es keine ordentliche Übersicht, nur Screenshots.... Is' aber ja auch wieder Jammern auf hohem Niveau ;-)
  7. Hi, *schnauf* jetzt sind die Steh-Ordner mit den PW-Zeitschriften wieder aufgeräumt Die würden in meiner Sammlung fehlen (irgendie ist erkennbar, dass ich 2010 200 km weiter weg einen Job angefangen habe PATCHWORK-Magazin 1/2008 PATCHWORK-Magazin 2/2008 PATCHWORK-Magazin 5/2009 PATCHWORK-Magazin 1/2010 PATCHWORK-Magazin 2/2010 PATCHWORK-Magazin 3/2010 PATCHWORK-Magazin 4/2010 PATCHWORK-Magazin Weihnachten 4/2010 PATCHWORK-Magazin 6/2010 PATCHWORK-Magazin Weihnachten 5/2011 PATCHWORK-Magazin 4/2012 Patchwork Spezial Weihnachten 05/2012
  8. Ach so, zusätzlich, ich dachte "anstatt" :-). Pfaff 4.2 hört sich auch gut an, wenn ich von der kleinen Creative 1.5 ausgehe: Völlig anderes Nähgefühl als die dicken Ninas, aber ich mag mit beiden gerne nähen :-).
  9. Hi, oh, gute Gelegenheit, die Sammlung ein wenig zu vervollständigen, ich muss aber zuerst zu Hause schauen, was ich noch nicht habe
  10. Mir ist der BSR noch zu schnell, ich will's ja erst lernen Ich mag den Platz rechts der Nadel, eine 5er wäre mir zu klein.... Haben die eigentlich den Obertransport? Ich hatte ganz kurz eine 380 (auch gebraucht), nachdem ich die Große einmal zum Kurs mitgeschleppt hatte. Die hat mich wahnsinng gemacht...., der Fußdruck war mir auch zu heftig.... Hmmm, "Rücklaufqote wegen Nachbesserung" hört sich aber irgendwie nach dem gleichen Drama an, wie bei den 8ern? Eine Freundin hat vor drei Wochen die 770QE bekommen. Da sie mich oft um Rat fragt (obwohl sie mich und mein bisschen Können schon lange überholt hat ;-)), wüsste ich, wenn die zicken würde. Und sie ist von einer kleinen Singer umgestiegen und näht hauptsächlich fast nur für eine 2jährige und einen halbjährigen. Ich auch
  11. Das tut mir leid Claudia! Ich wünsch' Dir von Herzen, dass ihr noch sehr gute Freunde werdet! Dass die Maschine öfter in der Werkstatt als auf dem Nähtisch steht hab' ich schon öfter gelesen, von der 880 aber noch öfter... Von den 7ern allerdings auch, und meine muckt gar nicht rum. Wenn ich die Dramen lese, bin fast froh, dass ich mir die neu gar nicht leisten kann..... Als ich die Dame daheim versucht hab' einzufädeln ist sie auch erstmal grandios abgestürzt, der Faden war nicht in der Nadel, wenn doch, isser gleich wieder rausgeflutscht, die Spulenkapsel hat sich irgendwie festgeklemmt, die schicken Rädchen und Fehlermeldungen auf dem Display und solche Scherze....... reboot tut auch 'ner NähMa gut.... Ich hab' aber gesehen, dass es reibunglos flutschen kann, ich wurde sogar freundlich genötigt, das selbst zu machen und es hat geklappt. DIe Maschine kanns.... Anwenderfehler? Ich nähe seit 30 Jahren. Mal mehr mal weniger, unter anderem 15 Jahre auf einer Hus Rose, der Umstieg von 'ner Singer Capri auf die Hightech-Maschine ging auch reibungslos, meinen ersten Rechner hab' ich selbst gebastelt, ich sollte also nicht zu blöd sein? Das wird wohl auf einen Langzeit-Test hinauslaufen, ob ich die Zicke zähmen kann, und nicht, ob mir das ein- oder andere Feature besser gefällt.... Mir ist aber noch eine Daseinsberechtigung für eine B7 oder 8 eingefallen: der BSR (wenn ich groß bin, will ich das auch mal können) Bei den Videos (2-5) sieht man aber, dass die "kursive" kein B hat, bei Herrn X hab' ich die auch stehen sehen (Links vom Hersteller darf ich hier posten, oder? ). https://www.bernina.com/de-DE/Maschinen-DE/Serien-Ubersicht/BERNINA-8er-Serie/BERNINA-830#!tutorials Das mit dem Facelift hab' ich falsch ausgedrückt, mein Facegeliftetes Auto hat neben der "Bügelfalte am Hintern", auch Verbesserungen und sogar neue Features. Ähm, ja Nowak, sehr treffend ausgedrückt! Das Problem ist, welche der beiden macht mich glücklicher..... Wie oben erwähnt, wird's wohl ein Langzeit-Test..... welche Freundschaft länger hält.
  12. Hallo Liebe Nähma-Begeisterten, ich weiß, keiner kann mir die Entscheidung abnehmen - schon gar nicht bei einem Luxus-Problem Aber vielleicht bekomme ich durch Antworten ein paar Denkanstöße oder werde auf Dinge hingewiesen, an die ich selbst noch gar nicht gedacht habe. Ich habe vor kurzem eine Bernina B830 für 2 große Scheinchen ergattert, ohne Stickmodul, 700.000 Stiche ("Arbeitszeit" ist auch nicht so hoch, hab' ich grad nicht im Kopf (bin nicht daheim)) - ich konnte nix dagegen tun . Die mit dem B vor der 830 ist das, was man beim Auto "Facelift mit kleinen Macken ausgebügelt" nennt, wenn ich das richtig verstanden habe? Vor Ort hat sich herausgestellt, dass der Mechaniker, der diverse (hauptsächlich Berninas) Maschinen ansammelt, wartet und weiterverkauft, seinen Arbeitsplatz in Steckborn hat (hat sich angehört, als wäre er an der Entwicklung der Maschinen nicht wenig beteiligt). Ich wurde auch eingewiesen, durfte selbst probieren und so weiter, war echt toll! Vernunft und Kontostand raten mir jetzt aber, mich zwischen der schicken schwarzen Lady und ihrer "kleineren" grauen Schwester (B750QE) zu entscheiden (auf'm Tisch ist jetzt auch nicht mehr viel Kapazität......). Die Dicke Graue ist seit ca. 3 Jahren bei mir, hat um die 500.000 Stiche, und noch nie Ärger gemacht (war auch von einem Bastler, der sie ebenso kurz vor Verkauf gewartet, und wohl auch eingenäht hat). Was mach' ich denn nu? Wie geht ihr an sowas ran? OK, erste Frage ist ja immer: Was willst Du mit der Maschine machen, was nähst Du überwiegend, mit welcher Maschine fühlst Du Dich wohler? Hmmmmm, theoretisch muss sie gar nix können...... schicke Zierstiche mit Quertransport hat meine Stickie zur Not 'n Gummi an einen Slip nähen mache ich mit der Pfaff für Jersey hab' ich Ovi und Covi, den Rest macht die Pfaff Knopflöcher (mache ich selten) können aktuell 4 Maschinen vollautomatisch (müsste ich mal vergleichen, ich brauche die aber irgendwie selten)...... für "Härtefälle" hab' ich zur Not ein altes Husqvarna-Eisenschweinchen (für Geradeaus auch noch den Schnellnäher (Hus MegaQuilter)) Theoretisch hab' ich genug, wenn ich beide weggebe, aber im gegensatz zur B380, die ich mal hatte/getestet habe, nähe ich ganz gerne mit "der großen dicken Nina" Optisch tendiere ich, glaub' ich, zur 8er, obwohl ich sie selten benutze habe ich bei Zierstichen irgendwie einen SammlerInstinkt, auf den größeren Durchlass stehe ich auch, und natürlich das schicke große Display...... das Einfädeln und die Spule finde ich dann widerum bei der "kleinen" besser. Irgendwie fehlen mir die Ideen, wie ich rausfinde, welche jetzt "meine" ist...... Liebe Grüße, Miri
  13. Ich sehe mich regelmäßig schon im Geiste beim Händler antanzen, weil meine Nähte genauso aussehen, wenn ich das erste Mal nach längerer Zeit an der Enlighten sitze.... Sie ist so ziemlich die einzigste Maschine, die nicht meckert, oder den Fuß selbst absenkt. Also nicht böse/beleidigt sein, ich kann das selbst ganz zuverlässig: ist der Fuß gesenkt?
  14. Für die, die dann auch erst blöd rumsuchen wie ich gerade Cool! Das werde ich daheim sofort ausprobieren! Ich hab' nämlich auch ein Geschwinddigkeitsproblem.......
  15. Hallo Julia, Naja, für mich ist "Nonplusultra" ungefähr das gleiche wie eine eierlegende Wollmilchsau - und die gibt's nun mal nicht.... Ich hab' mit den beiden Obertransport-Varianten die gleichen Erfahrungen gemacht wie Kerstin. Ich hatte mal eine Janome (an der hatte ich nix auszusetzen, mich hat nur die Maschine gereizt, die jetzt an ihrer Stelle steht ;-)), und für Kurse und so habe ich eine kleine Pfaff. Ich finde den IDT auch besser als der DualTransport von Bernina - wenn ich Slips nähe, mache ich das mit der kleinen Pfaff. Wenn ich meine Nähmaschinen-Sammlung auf eine einzige Maschine beschränken würde, würde es sehr wahrscheinlich eine Pfaff werden (und zwar wegen dem IDT, eigentlich bin ich Husqvarna-Fan ;-)).
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.