Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Gesine 53

Members
  • Content Count

    50
  • Joined

  • Last visited

About Gesine 53

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Dort wo es schön ist.
  • Interessen
    alles was Spass macht

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Veritas-Nähmaschinen und Kettelmaschine
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Sehr viel, was leider nicht alles fertig wird, da derTag zu kurz ist.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Es ist schön immer wieder zu lesen das die Veritas noch heiß diskutiert wird. Ich bin mit dieser Marke groß geworden. Mußte manchmal aus beruflichen Gründen an namentlich "besseren" Marken arbeiten. Freute mich immer wieder zuhause auf meine Veritas, wo ich einige Modelle zu stehen habe. Was sie brauchen ist viel Öl und auch unterhalb der Stichplatte viel Sauberkeit. Was viele nicht wissen ist das zu DDR Zeiten diese Maschinen hochbegehrt in der BRD waren, weil auch preisgünstig, haltbar und für alle Stoffarten einsetzbar. Eben wie heute noch :):):) Gesine
  2. Du kannst mir gratulieren. Die Dinger mit ihrem Eigenleben haben mir sehr viel Arbeit, Nerven und Feinfühligkeit gekostet. Vielen Dank für Dein Foto reinstellen. aber meine ist untenrum;) anders ausgestattet . Irgendwie ist da noch ein Fadenabschneider dran gewesen, den ich abgebaut hatte und es ist ihr gut bekommen. Es stimmt die Famula- Baureihe ist sehr kompliziert wieder zusammenzubasteln. Aber wie gesagt diese Maschinen von dieser Firma fordern ein so richtig raus. Dafür näht diese wieder wie ein Bienchen und wird mir noch sehr lange erhalten bleiben. MfG
  3. Hallo. als alter Veritas Näher kann ich ja fast alles selber reparieren. Leider fällt es mir sehr schwer bei der Famula:confused:. Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wie man den Umlaufgreifer bei der Famula ( Veritas gleich Victoria) richtig einjustieren kann, ohne gleich nach den Mechaniker zu rufen? Gesine
  4. Da gibt es doch Möglichkeiten anderen vielleicht für wenig, oder kein Geld noch eine Freude zu machen. Müll gibt es ja wohl schon genug
  5. Auch diese Mode wird Mal wieder top:) Typisch alles wegschmeißen. Muss ja auch alles neu sein. Aber so denken viele
  6. Hallo, Für diese Maschine brauchst Du bloß ein Fußpedal mit den passenden Netzstecker dazu.Die Technik ist in der Maschine drin. Bei E..Y ist dieser auch oft für bis zu ca 35.99 Euronen erhältlich. Manchmal gibt es ja auch hier echte Schnäppchen. Genau wie die Stichplatte aber wie schon erwähnt aufpassen das es für zick- Zack Stiche geeignet ist. Dein Maschinen schon sauber machen ölen und dann abnähen. Diese Maschinen sind sehr pflegeleicht und auch robust. Ich nähe schon Jahre auf diesen Maschinen bin immer noch begeistert. Gesine
  7. https://999.md/ru/19265900 http://club.osinka.ru/topic-785?p=1284894#1284894 Ich schicke mal zwei Links von meinen Maschinchens. Beim zweiten Link mußt Du runterscrollen der 13 techsupport so heißt der urser die ist es. Die darunter hat diese Elektronik nicht und die gab es in der ehemaligen DDR mehr zu kaufen als die andere. Aber ich sehe gerade Dieser Atikel handelt von Veritasmaschinen . Wer noch Russissch kann ist im Vorteil. aber es gibt ja noch Übersetzer. Gesine
  8. Hallo Forum! Ich habe noch ein Modell vergessen, die Famula 4681. Die ist ziemlich selten, man findet sie aber oft als Victoria (Lady 4808F). Hallo, ich gestehe ich habe mir Beide an Land gezogen. Sehr preiswert, weil damals alle noch der Meinung waren die sind nichts besonderes mehr (also vor Jahrzehnten). Beide sind identisch. Die Victoria wurde damals zu DDR -Zeiten in die BRD unter diesen Namen verkauft. In der DDR hieß sie ja Veritas und war nur durch Zufall in den großen Kaufhäusern schweinisch teuer zu erwerben. Alle diese Maschinen hießen hinter vorge
  9. Ich würde den Tunnel vorstecken vielleicht noch festheften und mit unsichtbaren Stichen mal in die gute Handarbeit gehen. Mfg
  10. Schau mal hier http://145669.forumromanum.com/member/gallery/show-user_145669-103617-1083440-oberfadenspannung.html Ich hoffe es ist erlaubt und es hilft Dir. Trifft ja auf Deinen Typ zu
  11. Bevor Du sie nähst würde ich erstmal den Fachmann im Laden Fragen um wieviel er beim waschen einläuft. Dementsprechend kaufst Du etwas mehr, denn auch er ist nur ein Mensch der sich nicht auf genau cm Angabe festlegen Kann. Meißtens sagt er ja eine %-Angabe. Nicht Schleudern,sondern tropfnass aufhängen und dann schön Bügeln. Nun erst hatte ich Sie genäht, aber so etwa 3-4 cm länger gelassen, da aus meiner Erfahrung es bei der nächsten Wäsche noch nacheinlaufend könnte. Ja und Dir dann Patchworkstoff zu kaufen ist aus meiner Sicht absolut kein Hinderniss. Denn heutzutage kann man sic
  12. Willkommen im Club der Original Veritas Nähmaschinenliebhaber. Ich bin mit meinen Veritas Nähmaschinen groß geworden . Dieser Name hat Qualität. Ob es heutzutage reicht unter den Namen dieser Firma weiterzuproduziren an nicht dem traditionellen Standorten, sondern wer weiß wo ich habe so meine bedenken. Alt gegen neu kommt bei mir nicht infrage und auch keine Veritas Nähmaschinenparty. Nur bei original Made aus Wittenberge.
  13. Ja und Dein Hundi :hammer: Schäferhunde sind die besten. Das sage ich, die nur Schäferhunde hat. Gesine
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.