Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Sumpfdotter

Members
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

About Sumpfdotter

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. So, jetzt hat Tochter die Hose mal angezogen...geht doch einigermaßen, hätte ich ja nichtgedacht. Was Stoff so ausmacht...ich denke, dass meine wilde Stoffkombinatiom vielleicht dran schuld war, dass es so komisch aussah... Nun werde ich das Projekt noch einmal in Angriff nehmen und mir mehr Mühe geben...
  2. Hallo Ihr, ich bin auf der Suche nach einem Schnittmuster für eine Jeans-Latzhose. Meine Tochter möchte unbedingt eine haben... Sie bräuchte mindestens die Größe 146, von der Länge her. Nun habe ich schon die Latzhose von Burda (Nr. 9464) als Testobjekt fertig, dafür hab ich Reste von Jeans-Stoffen (u.a. alte Hosen), die ich noch so da hatte, verwendet. Nun gefällt sie mir nicht so wirklich, obwohl sie meinen Vorstellungen recht nahe kommt... Die Passform stimmt irgendwie nicht so, weil Kindchen recht schlank und dünn ist....meist ist ihr alles oben rum zu weit. Hat vielleicht einer von Euch noch eine Idee, was ich da noch machen/suchen/nehmen könnte.....? Ich wollte die Burda_Hose jetzt eigentlich nochmal mit einem anderen Stoff machen...hab da auch schon was da...schönen festen sommerlichen Westfalenstoff, aber bin mir noch nicht so sicher...*grrrr
  3. Ja..danke für eure Ratschläge. Ich glaub, ich lass es dann wohl auch mit dem Absteppen. Das Foto kannst du gern mal reinstellen....
  4. Hallo Ihr, ich bräuchte einen Rat/Tipp von Euch: Ich bin gerade dabei, einen einfachen Winterrock (knielang) aus Walkloden zu nähen. Die Seitennähte sind schon fertig. Diese hab ich schön glattgebügelt mit einem feuchten Tuch. Sollte ich diese Nähte jetzt an den Seiten nochmal absteppen? Oder trägt das zu sehr auf bzw. wird die Naht dann zu knubbelig? An einem Probestück hab ich schon mehrere Varianten durchprobiert, mit einem Geradstich und als zweites mit einem Zickzackstich. Gefällt mir beides nicht so recht... (jeweils auf beiden Seiten der Naht, damit die Säume auch glatt anliegen)
  5. Danke für den Tipp mit dem Romanit-Jersey. Ich habs gerade gegoogelt...das klingt ganz gut! Ich werde mal im hiesigen Stoffgeschäft nachfragen, ob sie sowas da haben.
  6. Ich habe mal bei den "beuligen" Leggings auf die Zusammensetzung geguckt, die haben nur 5 % Elasthan bei 95 % (Bio) Baumwolle. Das sieht angezogen echt nicht gut aus... Bei den anderen Leggings ist Polyester (46 %) mit dabei und 8 % Elasthan. Vielleicht muss man da einfach auf die Materialzusammensetzung gucken. Eventuell ist der hohe Anteil an Baumwolle dran schuld...
  7. Hach, ich sehe schon, dass es gar nicht so einfach ist... Nach dem P-Stretch werd ich mal gucken, ob ich sowas mal zu fassen kriege...
  8. Hallo ihr, Ich bräuchte mal eure Hilfe... Ich habe festgestellt, dass die Kauf-Leggings für meine Tochter (fast 9) so fürchterlich schnell an den Knien beulen, obwohl Elasthan mit drin ist. Deshalb will ich selber welche nähen, und zwar etwas dickere für die kalte Jahreszeit. Sommerleggings hab ich schon gemacht. Jetzt meine Frage: Welchen dickeren, wärmeren Stoff könnt ihr mir da empfehlen? Geht da French Terry, also Sommersweat? Für Tipps wäre ich dankbar!
  9. Hallo ihr, ich wünsche euch erstmal ein frohes und vor allem gesundes neues Jahr und viele, viele interessante und spannende Nähprojekte in 2017! In Bezug auf die Ovi bin ich erstmal in mich gegangen und hab das Projekt vorerst auf Eis gelegt - danke trotzdem für eure Tipps und Hinweise... ich glaub, da muss ich mich generell erstmal schlau machen auf dem Markt, denn wie gesagt, es hakt ja meistens bei den Kleinigkeiten, die einem bei einer Maschine den Nähspaß gründlich verderben können. Dann leg ich vielleicht doch paar Euronen zur Seite, lass mich nochmal beraten und kauf dann was "ordentliches"...
  10. Ich wollte elastische Stoffe nähen, ohne Dehnen und Kräuseln und Wellen und auch mal einen schicken Rollsaum machen. Gerade letzteres ist mir mit der Pfaff noch nicht gelungen... Aber sie hat ein super Nahtbild, das LED-Licht ist auch angenehm und der Einfädler... Zudem ich hab auch noch ein Platzproblem, da ich keine Nähzimmer hab, deshalb hab ich ja die Passport... ich näh immer am Küchentisch.
  11. Boah....was mach ich denn nun....bin nun erstmal bisschen verunsichert...Meine Bekannte, gelernte Schneiderin, sagt mir, sie hätte gar keine Ovi mehr, alles könnte man auch auch ner normalen Nähmaschine nähen. Und ich hab ja eine "ordentliche" ...eine Pfaff passport, sie näht eigentlich ganz manierlich. Davor hatte ich eine billige W6, die mir nicht so gefiel... Und letztlich doch im Fachgeschäft gekauft nach einer über zweistündigen Beratung, eigentlich wollte ich eine Janome oder Brother haben.... und raus kam ich mit nem Pfaff-Karton....
  12. Hallo ihr, ich bin am Überlegen, ob ich mir eine erste Overlock-Maschine zulege...morgen gibts eine im Discounter von Medion... Ich bin nur Hobby-Näherin und nähe nicht sooo viel und will erstmal auf den Geschmack kommen und mal probieren, genauso wie es mit der Nähma angefangen hat...erstmal eine preiswerte zum Testen und dann habe ich mir eine höherwertige gegönnt. Kann man mit der Medion was falsch machen? Leider steht nicht mal die genaue Bezeichnung auf dem Prospekt, ich schätze nach Bildervergleich anderer Anbieter, dass es die MEDION MD 16600 ist... Könnt ihr mir helfen...?
  13. Hallo Anke...na das nenn ich doch mal eine Idee!! Hab es gleich ausprobiert, das Wattestäbschenstück ist auch schon draufgeschoben...nur hab ich momentan keine kleine Zange, aber morgen ist ja auch noch ein Tag und Zeit zum Suchen ;-) Vielleicht klappt es ja...
  14. Hallo ihr...danke schon mal für die Tipps. Umtauschen geht leider nicht mehr, hab die Jacke bei der Börse gebraucht gekauft und da sie noch tadellos in Form war, hab ich für wenig Euro zugegriffen. Aber leider ..der doofe Reißverschluss. Es ist doch immer irgendwas... Aber die Idee, knapp neben den Zähnchen abzuschneiden, hatte ich auch schon im Hinterkopf. Hab extra schon eine alte Jacke rausgekramt, die ich bei der Börse nicht losgeworden bin. Der RV würde von der Größe her passen, bloß er wäre gelb..das wär mir jetzt aber egal, weil sie eh bald wieder zu klein sein wird...Aber ich find es einfach zu schade, sie deswegen wegzuschmeissen. Ich versuche das mal mit den Zähnchen...
  15. Hallo Ihr, ich bräuchte mal eure Hilfe, weil ich hier nicht weiter weiß. Ich habe eine Jacke von meiner Tochter, die hat sie vielleicht fünf mal getragen. Und...der Reißverschluss ist kaputt, und zwar ist das Einhakteil komplett vom Reißverschlussstoff abgerissen...auf dem Foto kann man bestimmt besser sehen, was ich meine. Gibt es da eine Chance, die Jacke noch zu retten? Einen komplett neuen Reißverschluss einnähen wäre zu kompliziert...aber vielleicht habt ihr eine Idee...? Danke schon mal im Voraus...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.