Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

PaulineK

Members
  • Content Count

    842
  • Joined

  • Last visited

About PaulineK

  • Rank
    .

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Süddeutschland
  • Interessen
    Nähen, stricken, backen, kochen, lesen, reisen und noch viel mehr.

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff 1197, Pfaff expression 3.0, Bernina

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. PaulineK

    IMG_0399

    Oh, der ist schön geworden. Tolles Augenfutter. Der gefällt mir immer mehr, je länger ich ihn anschaue.
  2. Oh ja, unbedingt vorher an einem Teststück ausprobieren. Du hast so viel schöne Patches gestickt/gequiltet, da wäre es um jedes schade, das durch ein X - in meinen Augen - verunziert würde. Da wäre vielleicht höchstens noch im Nahtschatten nähen eine Möglichkeit, sofern dafür überhaupt Platz ist. Es wird sich bestimmt eine Möglichkeit auftun.
  3. Vorschlag: Ein paar Lianen, damit das Eumelchen sich heraushangeln kann aus seinem Körbchen. Keinen Blätterwald.
  4. Oh, das war (eigentlich) fertig? Ich dachte, das ist gerade in Arbeit, weil die Ecke noch fehlte. Ja, das hast du bestimmt aus Versehen in die Kiste gepackt. @Allysonn Ist das eh nicht immer so, dass etwas dahintergesetzt wird, weil die vielen Fäden und Spannfäden hindern könnten? Auch, damit sich die Stickerei nicht löst. Und vor allem, weil es schöner aussieht, wenn die zweite Seite auch eine rechte Seite ist. Also ich sehe da nix negatives. Meine Oma hat tolle Stickereien gemacht, aber sie hatte auch ein langes Leben lang Zeit zum üben (zum Glück hat sie
  5. Da hast du uns lange auf die Fotos warten lassen, und das ist schon sehr schade, wenn ich mir die Stickerei anschaue, das ist so toll! Mit einem Unterteil verbinden, das nur an den Kanten zusammengenäht wird? Ne, das versteh ich wohl falsch, wenn du von "im Nahtschatten quilten" schreibst, schließlich sollen die Stoffe nicht lose bleiben. Außerdem wäre es jammerschade, wenn du - zum Beispiel beim letzten Foto - über die Stickerei nähst.
  6. Da feiere ich doch sofort mit: ein dreifaches Hurra, Hurra, Hurra! Mein Tipp war richtig: ich habe getippt, dass die Spitzen, die mit dem ersten Stoff genäht sind, nochmals mit dem zweiten Stoff genäht und dann ausgetauscht werden. Wobei es so auf den ersten Blick überhaupt nicht auffällt. Das Gesamtbild ist eben wunderschön.
  7. @Lalleweer Das ist auch ein schönes Sträußchen. Doch, ich könnte mir das schon vorstellen, eine ganze Decke nur mit diesen Sträußchen. Kommt auf die Stoffe und die Farbzusammenstellungen an. Ob jetzt Sterne, Quadrate, Streifen oder Sträußchen - kann interessant sein.
  8. Weißt du schon, was du noch für den Zoll bezahlen musst? Das wird - bei uns wegen Motorersatzteilen - erst vom Paketdienst einkassiert, das war erst vor drei Wochen. Puh, das macht keine Freude mehr, in GB zu kaufen.
  9. Oh, so ein lieber Kerl. Machst du ihm noch ein hübsches leichtes Latzhoserl?
  10. Andrea schreibt, dass die Stoffe nicht vorgewaschen werden müssen. Feucht und gut warm bügeln würde reichen. Manche Stoffe werden durch das Waschen leider nicht schöner. Mit Sprühstärke einsprühen, wegen der vielen schrägen Zuschnitte, das ist allerdings sehr sinnvoll, schreibt sie (sinnvoll nicht nur beim Patchworken, denke ich).
  11. @schnittmonsterkiki Ich habe bei Bernina den Blogpost Teil 1 durchgelesen, auch die Kommentare. Es wird angegeben, dass der erste Block 12 1/2 inch inkl. Nahtzugaben sein wird. In den Kommentaren kommt die Frage nach der Druckkontrolle: Hier antwortet Andrea, dass die Schablone H als Referenz verwendet werden kann, sie ist 2,5 inch groß inkl. Nahtzugaben. Zu finden ist die Frage auf ca. der Hälfte der Kommentare. Dann kommt noch die Frage nach den Größen der gesamten Blöcke auf, hier antwortet Andrea, dass die Blöcke unterschiedlich groß sein werden. Ich habe fü
  12. Ich reihe mich in die Riege der Sockenstrickerinnen auch ein. Und habe zwei Paare fertig, eins in Größe 39/40 und das zweite ist ein Kinderpaar in 32/33. Liste von mir aktualisiert: -------- akinom017 - 12 Paar + 6 Paar Kindersocken biene23 - 11 Paar + 2 Paar Kindersocken Erika OBK - 5 Paar + 1 Paar Kindersocken giräffchen - 14 Paar Beaflex - 3 Paare + 1 Paar Gr. 45 fegagi - 1 Paar Kindersocken MoMArt - 1 Paar sisue - 2 Paar PaulineK - 1 Paar + 1 Paar Kindersocken
  13. Juhu, der Wollevorrat schrumpft permanent, zwei Paare Socken sind fertig und wandern in die Sammelkiste. Und dann gibt es ein paar Tage Pause vom Stricken, ich muss - zum dritten oder vierten Mal - eine Jeans flicken, immer rings um das rechte Knie. Ist zwar nur eine Arbeitshose, aber der zweite Haushaltsvorstand hier mag diese Hose. Das wird was größeres, bis die wieder einsatzfähig ist.
  14. Viren über Viren - so schnell kann ich gar nicht rennen, dass die mich nicht erreichen! Japs. Alles durchgelesen, Schablonen ausgedruckt. Ausdruck gemessen, stimmt mit den angegebenen Maßen überein. Prima, klebe ich also auf Pappe auf und schneide aus. Und jetzt kommt die Auswahl der Stoffe. Ich glaube, ich nähe erst einmal eine Testversion . . .
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.