Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

CeeCee

Members
  • Content Count

    1052
  • Joined

  • Last visited

About CeeCee

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Mainhatten
  • Interessen
    Nähen, Lesen (Krimis) - meine Modelle der Galerie dürfen gern kommentiert /kritisiert werden
  • Beruf
    medizinisch-technisch geprägt

sonstige Angaben

  • Maschine
    Singer Quantum 3860 und Singer Professional 5 spwie die Singer Harmonie 300 (für´s Töchterlein)
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/album.php?albumid=4573
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Seit 14.05.12
    1 T-Shirt für Frl.Tochter
    1 Tunika für mich
    1 Tunika für Töchterlein
    1 Neckholder für ebendiese ;)
    1 weiteres Neckholder
    1 Top Bizzkids
    1 Puppentop - damit ist ein Stoff alle
    1 Shirt mit Scottie
    1 Hippiekleid BK gr.152
    1 Bluse BK gr.152
    1 Neckholderkleid Farbenmix
    4 Mug

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Mach doch so ein Zaubertäschchen. Hier gibts einen WIP , ich glaube unter Handytasche findest Du sie. Ein oder 2 Kam Snap rein und Du hast eine kleine Börse. Ich hab Brustbeutel genäht, geht ganz schnell und Du kannst die Bänder zum Umhängen weglassen. Geht nach dem Zaubertaschen-Prinzip und Du kannst vor dem Zusammennähen in die Aussenseite noch einen Reißverschluss einfügen. Also das Rückteil auseinanderziehen,RV dazwischen und dann RaR zusammennähen, wie in dem WIP beschrieben. Das ist mit Klappe und dauert nur 10 min - wenn man nicht noch Firlefanz und Tüdelei dranbasteln will ( so wie ich; und dann dauert´s 2 Stunden )
  2. .oder Wie schließe ich einen Trafo richtig an ? Pünktlich zum Uraubsbeginn kam der Sommer und wir waren die ganze Woche im Schwimmbad. Naja, fast die ganze. Am Samstag war ja eh schlchteres Wetter angesagt,also hab ich beschlossen, endlich den Flur fertigzustellen. Alte Garderobe ab,neue Leisten dran, Regale unter der Decke rundum (2 Seiten),LED-Leiste unter die Regale und ein Trafo, damit ich die LEDs über den Lichtschalter bedienen kann. Material vorhanden, kann losgehen. Zunächst passte das exakt zugeschnittene Regalbrett für die Querverbindung (über der Eingangstür) nicht rein, weil meine Ecken nicht rechtwinklig sind und die Wände Buckel haben. Also Stichsäge raus und ein bißchen modifiziert. Ich erwähne hier nicht, dass mit das Wasser am Körper runterlief, weil ich 3 große Regalträger per Wasserwaage,Bleistift und Bohrmaschine angebracht hatte und das Regalbrett dann hochgehievt habe, was eine Herausforderung der besonderen Art war. Denn wie gesagt, war es auf Maß und ich musste es schräg nach oben schieben,um es dann auf die Träger abzusenken.Bloß dass es dann stecken blieb,weil das Brett gerade aber die Wände schief waren. In einer kurzen Kaffeepause wartete ich auf meinen Sohn, der ja bestimmt vom Bohrkrach wach geworden war - damit er hilft. Meine Kräfte ließen nach... ich hab es dann doch hinbekommen. Die LEDs schön rundum angeklebt. Was einmal klebt, geht nicht mehr runter! Und wie wird der Trafo angeschlossen? In einem Elektonikforum suchte ich nach der Anwort. Da es keine Frage dazu gab, hab ich sie gestellt und bekomme die hilfreiche Antwort, das soll mal besser ein Fachmann machen. Pah! Ich hab mich sowas von geärgert! Ich wollte nur wissen, ob die Input-Seite zwischen Anschluss (Decke) und Trafo gehört oder zwischen Trafo und LED. Also ab zu C**rad und gefragt. Obwohl ich in der Zwischenzeit selbst draufgekommen bin. Also nach hause und den Traf dran - Sicherung an uuuuuund...... LICHT ! Juhuuuuu...alles hat geklappt und ich war völlig fertig. Also hab ich wieder nichts genäht. Aber heute, am Sonntag nachdem ich den Flur geputzt hatte, gab´s zur Belohnung eine Runde Nähen. Mein Elefanten-Shirt ist fertig ( das ziehe ich morgen zum Gerichtstermin an), eine Kuschel-Schmuse-Tuch für die neue Nachbarin und 2 Zauber-Wende-Täschchen - Frl.Tochter hat ja jetzt ein Handy, und das muss in einer Tasche wohnen. Achja, Geburtstag hatte ich auch , deshalb hab ich mir 2 neue Sonnenbrillen geschenkt und ein Portemonaie,was ich schon immer haben wollte. Da der Flur jetzt fertig ist, darf ab morgen wieder genäht wierden *froi* Wünsche allen eine sonnige Woche LG Claudia
  3. Oh, sehr schöööön... Ich drücke mich immer vor solch großen Teilen - weil ich nicht weiß, wie ich die Rückseite aus einem Stück machen soll. Da hab ich auch gleich mal eine Anmerkung: Bist Du sicher ,dass 200 cm Länge reichen? Wenn man Bettzeug liegen hat, ist ja eine leichte Rundung vorhanden, und dann könnte die Decke doch nicht genau abschließen. Ich hab eine Tagesdecke, an der ich immer rumzuppel,weil irgendwo doch die Bettdecke rausguckt....bei mir steht das Bett genau zwischen 2 Wänden,da kann am Fußende nichts überhängen - trotzdem reichen die 2m nicht ganz. Wollte ich nur mal drauf hinweisen - nicht, dass das schöne Teil dann doch zu kurz ist. Die Farben finde ich ganz toll *schwärm*..übrigens hatte ich gerade Geburtstag - nein,nein - aber ich schau gern zu. Schon allein, weil ich auch nie die Nähte genau auf/aneinander hinkriege
  4. Sooooo...nach 2 harten Wochen bin ich zurück Flur neu gestaltet, neues Licht (LED) und kleinere Probleme mit dem Trafo haben mich genauso vom Nähen abgehalten wie das tolle Sommerwetter Pünktlich zu meinem Urlaub ist der Sommer endlich da und wir waren die ganze Woche im Schwimmbad Heute hatte ich endlich Zeit, das angefangene Shirt fertigzustellen: Bisso blöd das Foto.... es ist etwas länger geschnitten, runder Ausschnitt, Kante schmal umgesteppt - also kein Bündchen - hab ich von einem Kaufshirt abgeguckt und auch den Schnitt kopiert. das ist mein neuer Lieblingsschnitt ! Vorher hatte ich noch schnell ein Lunchbag gezaubert - und schon verschenkt Ein Schmusetuch aus 16 Quadraten (verschiedene Stoffe ,alle rose oder naturfarben) , mit Knoten-Zipfel und Jerseyrückseite ist auch fertig - leider auch schon verschenkt - denn wir haben eine neue Nachbarin - jetzt 15 Tage alt. Blöderweise hab ich das Foto vergessen... Achja und 2 Zaubertäschchen für Handys hab ich noch fix genäht - weil Frl.Tochter eeeeendlich ein Handy bekommen hat, und das natürlich eine Tasche braucht. Wisst ihr, wieviel Fehler man machen kann, wenn die Auftraggeberin daneben steht und auf die Tasche wartet...???? Ich hab gleich eine Schlaufe mit Karabiner drangemacht, damit sie es an der Jeans einhängen kann. Foto gibt´s morgen. Alles Liebe... servuuuus
  5. CeeCee

    Urlaub !

    Endlich ist es soweit und ich habe Urlaub nachdem ich am Donnerstag noch einen 24-Stunden-Dienst hatte und am Freitag ziemlich groggy nach hause kam,hab ich mich nachmittags so um 16 Uhr für ein Stündlein hingelegt - ins Bett, weil es da ruhig war. Aufgewacht bin ich dann am Samstag um 7:30Uhr .... ich kann mich dunkel an Weckversuche meiner Kinder erinnern - ich habe wohl gebrummt,aber die Augen nicht aufbekommen Wenn ich sooo lange geschlafen habe, war es wohl nötig.... Genäht habe ich diese Woche nix- dafür aber meinen Flur einer Verjüngungskur unterzogen. Eigentlich wollte ich nur schon mal alles besorgen - Gaderobenleiste,Licht,Regalböden und -halter - aber als ich vom Schweden nach hause kam,stand beim Nachbarn Sperrmüll also perfekt, um meine alte Gaderobe dazu zustellen. Also ab mit dem Alten und raus damit. Nun war die Stelle an der Wand noch weiß, weil ich seinerzeit drumrumgestrichen hatte - also schnell noch die Wandfarbe drüber. Hm - da kann ich auch gleich noch schell die 4 Löcher bohren,oder? Hab ich auch gemacht. Gaderobe hängt, Regale auch. aber die LED-Leiste hat Stecker und ich brauche einen Trafo, um es als Deckenlampe anzuschließen. Conrad hat mir den Falschen gegeben und nun muss ich bis Montag warten. Wusstet ihr, dass ab Montag SOMMER ist ?!?! Ha, da geht es dann aber ab ins Schwimmbad :D Und wenn es dann warm ist, hab ich sicher auch wieder Lust zu Nähen. Apropos....ich brauche noch was wirklich schickes für einen Erörtrungstermin bei Gericht am 30.07. - also umwerfend,aber nicht zu sehr - der Richter muss noch locker bleiben.Aber die Gegenseite muss Stielaugen kriegen und sich ärgern Auf ins Wochenende
  6. *räusper* ..also ich z.B. überlege gerade,ob ich meine Singer verkaufe (gerade in der Inspektion gewesen ..) - nicht weil ich unzufrieden bin, sondern weil ich eine NäMa möchte, die auch stickt und mehr Zierstiche kann Und wenn es eine Singer sein darf, dann schau beim Händler rein, denn im Moment gibt es zum Jubiläum von Singer viele Angebote u.a. auch eine "einfache" für 99 Euronen. Ich würde auf jeden Fall zum Händler gehen, denn auch die Gebrauchten sind generalüberholt und eingestellt und haben darauf Garantie . Ich hab auch mit einer einfachen angefangen, aber schnell gemerkt, dass ich mehr will. Da ich Kinderkleidung nähe, soll ab und an auch mal ein netter Zierstich drauf oder eine Stickapplikation. Und das geht eben nicht mit der "normalen". Kommt immer darauf an, was man näht und welche Ziele man sich steckt
  7. Hm - im mom gibt es die Innov-is 350 special edition ...scheint was anderes zu sein? Ich weiß jetzt nicht, was sie alles sticken könnte, aber da sie 294 Stiche hat, die schon programmiert sind und man zusätzlich eigene speichern kann...dachte ich schon, dass sie Kleinigkeiten sticken kann. Schriften sind da auch 3 verschiedene schon drin. Soviel mehr werde ich nicht brauchen. Eben Bordüren,Schrift und so ... Da steht sonst nichts anderes dabei (Broschüre)
  8. ..ist ja ein Aber -Glaube Wenn was schiefgeht, kann man wenigstens dem Tag die Schuld geben :D:D Da es Zeit ist, meinen Skalp neu einzufärben, ich aber nur 1x Farbe habe, verschiebe ich es auf morgen. Hier regnet es junge Hunde - Katzen gehen bei so nem Wetter nicht vor die Tür. Aber ich glaube, dass es in 10 Tagen Sommer sein wird. Dummerweise habe ich erfolgsverwöhnt durch die gelungene Tasche gedacht, dass ich mal eben schnell ein Lunchbag zaubern könne. Was soweit auch okay war - wenn ich nicht die Markierung für das Klettband von der flaschen Seite aus gemessen hätte. Nun ist der Klett zu tief...grummel. Schlag ich eben den Rand um und stell es auf den Tisch Da kann ich ja meine Notizen festkletten. Zu dumm. Morgen versuche ich ein Neues. Für Sommerkleidung ist ja grad kein Wetter. Da mein Wachstuch zur Neige geht, hab ich mal schnell neues bestellt. Surfen im www hält auf, die Zeit verfliegt und ich habe irgendwie das Gefühl ,dass die Stoffberge nicht weniger werden. Dabei war ich fleißig. Dummerweise spekuliere ich auf eine neue NäMa.... und bin nicht sicher, ob ich es tun soll. Mal schauen, was das Finanzamt will und was dann noch übrig ist Ich grüße in die Runde wünsche allen ein tolles Wochenende - und dran denken: Regenwetter ist tolles Nähwetter
  9. Als ich dann heute morgen aufstand, viel es mir schlagartig ein: Ich muss die Seitenteile mit ausgeschnittenen Ecken machen - und kein Halbrund ! Ich fange also nochmal an..grrr.... und zwar diesmal mit dem RV. Den lege ich auf den Stoff und messe am Original, dass die Seitenhöhe 15 cm beträgt und die Länge des RV 44cm. Also der Streifen direkt am RV wird 8cm breit, in der Mitte bleiben 20cm stehen - es wird wirr...ich zeige mal, wie ich es gemacht habe: Das habe ich dann erstmal vernäht Durch die ausgesparten Ecken, die dann zusammengenäht werden entsteht die Rundung ,die ich dann brauche Dann den Boden abgemessen und rundum 5cm dazugegeben. Stoff, Spültuch und Wachstuch aufeinander vernäht, dann die Ecken abgenäht, so dass der 5cm Rand hochsteht. Prima, sieht gut aus. Nur hab ich diesmal die Innen-und Außentasche am Boden nicht getrennt -Mist Aber egal. Träger dran - diesmal breiter - Appli drauf. Und nun? Wie kommt die Tasche so an den Boden ,dass man außen nix nähen muss, es innen aber ordentlich wird? RV auf - wenden, und dann alles fein säuberlich an die Kante vom Boden stecken. Wendeprobee..... geht so ! Interessanterweise passt der Umfang genau an den Boden...wie hab ich das denn hinbekommen??? Also annähen, wenden - Hm, der Boden fällt nicht schön und innen ist es auch nicht optimal...also steppe ich knappkantig außen um den Boden herum. Die Naht geht zwar nach innen durch, aber dadurch bekommt der Boden innen auch Stand. Hier ist die Tasche ungesteppt aber schon ganz gut - nach dem Absteppen waren wir alle zufrieden . Ich hätte wip-en sollen und mir gleich einen Schnitt machen sollen...aber naja.Einmal reicht doch, oder?
  10. CeeCee

    FredBilder

    Fotos für Beiträge, keine fertigen Modelle
  11. CeeCee

    Tüfteltag

    Wie in meinem UWYH schon beschrieben, habe ich eine Tasche für Kultur genäht. Also nicht nur eine - weeeeeiiiil was so einfach aussah, kompliziert wurde: SOOOO was wollte meine Tochter. Ha, sage ich, die sind einfach aus, mache ich. Aber wir machen Wachstuch innen rein, damit nichts auslaufen kann. Hm, der Boden ist einfach, Stoff, Spültuch, Wachstuch aufeinander und genäht. Nun kommt da aber ein Rand.Brauchen wir den? Vielleicht besser, also einen Rand. Stoff,Spültuch, Wachstuch als Streifen angesetzt.Sieht schon mal gut aus. Aber wie weiter? Je 2 Seitenteile oben abgerundet aus Stoff und Wachstuch, 1 RV - Seitenteile dran. Prima... Träger und Applis. Auch das kein Problem. Aber wie zum Henker bekomme ich jetzt die Tasche oben an die Tasche unten und auch noch die Innentasche? Wo muss die Wendeöffnung hin und geht das überhaupt. Nach verzweifelten 2 Stunden habe ich bllöderweise die Innentasche zuerst angenäht, was auch toll aussieht. Aber 1. hab ich die Öffnung vergessen und alles zugenäht und 2. bekomme ich die Außentasche nicht an den Boden. Riesenrumgezacker.... fertig. Aber....wie sieht die denn aus? Viiiiel größer und gar nicht knuffig rund Okay auf dem Bild steht sie schief, was sie nicht ist, aber trotzdem.... Während ich überlege: wird mein Team übermannt.... Ich betrachte das Original und denke ... ...dass ich erstmal ins Bett gehe...
  12. Ich liebäugle mit der Brother Innovis 350 Sonderedition - weil die auch sticken kann. Nun wüsste ich gern, wie die Langzeit-Erfahrung damit aussieht. Wie schnell wechselt man vom Nähen zum Sticken und wieder zurück? Wie oft kommen Fehler vor und lassen sie sich selbst beheben? Ist das Display empfindlich? Der Faden liegt ja unter der Klappe - kann ich da überhaupt große Konen benutzen,die hinter der Maschine stehen?Also kann man die Klappe abnehmen? Ich mache das nämlich so, dass ich die Overlockgarne auf einem Ständer hinter der Maschine habe und den Faden wie gewohnt einfädle. Das geht ganz prima. Reparaturen - wie schnell, wie auwändig. Und was hat sie an Standartzubehör bzw was gibt es als Sonderzubehör wie z.B. Rollsaumfuß u.ä. ? Und muss der PC neben der NäMa stehen? Oder kann ich das auch per SD-Karte übertragen? Ich frage deshalb, weil ich sehr viel Sonderzubehör für meine Singer angeschafft habe, und wenn ich mich trenne, möchte ich doch gern das Equipment auch wieder vollständig haben. Die Brother gibt es für rund 900 € und das ist ja nicht gerade wenig....auch wenn ich meine NäMa in Zahlung geben würde. Mich reizt vor allem, dass sie mehr Zierstiche hat, Schriften und kleinere Bilder. Ich will nicht in großem Stil sticken - nur eben mal eine Appli oder Namenszüge oder einen Zierstich für Säume u.ä. Wäre dankbar, wenn ihr berichten könntet - auch ob ihr sie wieder kaufen würdet oder ob sie doch nicht so toll ist,wie erwartet war.... Danke schon mal PS: Ich habe den WIP über die 900 gelesen.... ist die denn ähnlich?Ich denke aber, dass ich gar nicht so ein großes Stickfeld brauche...
  13. Doch, ich find Farbe am Bein toll - bei anderen Sogar rote oder lilafarbene Strumpfhosen können toll aussehen. Aber ich finde ehrlich, dass das nur an schlanken schmalen Beinen gut aussieht. Und Muster - als die Tupfen habe ich vor 20 Jahren zuletzt getragen,da waren die modern, sind sie´s wieder? - Muster dehnen sich eben sehr und sehen dann z.T. komisch aus. Gelbe find ich furchtbar...liegt aber wohl an der Farbe,ich hab kein Stück gelb im Schrank Kommt natürlich immer darauf an, wie der Rest der Kleidung ist. Zacken und Wellen und sowas finde ich auch interessant -aber wie gesagt hab ich mich das noch nie getraut,was zum einen daran liegt,dass ich Strumpfhosen hasse (nur bei -20°C unter Jeans) und zum anderen weil ich kurze Beine habe :D:D Zeig doch mal, was Du anhattest - dann kann man das besser beurteilen
  14. Seitenverkehrt? Mein Messer steht andersherum daher kann ich da nicht viel sagen, außer dass man es nur auf eine Weise befestigen kann,da es weggeklappt werden kann. Mir scheint bei Deinem Messer, dass die Schneide oben horizontal und nicht vertikal steht? Kann aber auch täuschen... Oder das ausgetauschte Messer war schon stumpf. Stoffeinschlagen machen nur stumpfe Messer, weil sie nicht schneiden können. Auch ein scheinbar ungebrauchtes Messer kann fehlerhaft sein (mein Händler hatte letztens auch so einen Fall :verpackt und doch mit Macke)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.