Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Tily

Members
  • Content Count

    214
  • Joined

  • Last visited

About Tily

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Interessen
    Nähen, Tanzen, Wassersport aller Art

sonstige Angaben

  • Maschine
    Privileg Ideal Automatik ("Fräulein Ideal") und Elna Overlock
  1. Hallo alle zusammen, und willkommen im Forum, Rosenwasser! Bei einem Stammtisch wäre ich auch dabei, zur Zeit arbeitsbedingt vorwiegend am Wochenende. Es gibt in Neuss/Dormagen jedenfalls Nähkurse von den Stoffgeschäften, und in einem Kulturzentrum in der Innenstadt gab es mal eine Nährunde unabhängig von Stoffgeschäften. Ob es dieses Kursangebot in dem Gebäude der alten Post noch gibt, weiß ich nicht. Viel Erfolg und Freude beim Nähen jedenfalls, Frau Rosenwasser!
  2. Sisue, das klingt frustrierend... bei mir würde so ein Teil in der Tonne landen, wenn der Stoff nicht allzu teuer war oder ich daraus noch etwas völlig anderes herstellen könnte. Ich habe gerade fröhlich an einem Hemdblusenkleid (Tea Dress) in der Knopflochreihe ein Knopfloch mittendrin völlig außerhalb der Reihe gesetzt - kam mir noch komisch vor beim Nähstart, statt innezuhalten sollte es aber eben schnell fertig werden. Auftrennen Dunkelblau auf Dunkelblau, doppelt genähtes Knopfloch. Hab mich schon zweimal daran gemacht und bin jedes Mal rasch gescheitert. Um mich zu motivieren, zog ich das Kleid an und stellte unerwartete Schrägzüge im Rücken fest- der Kragen ist nicht korrekt eingenäht. (Jammermodus aus) Das Kleid habe ich schon einmal genäht, im Prinzip sollte es schnell fertig sein und gut sitzen. Viel Erfolg allen!
  3. Hallo Christiane, sonst lese ich still bewundernd mit, zum Rapsbad muss ich aber doch mal Laut nachfragen, die Idee an sich habe ich schon länger auch im Hinterkopf. Danke für Deine kreative Umsetzung, sehr gerne wird das hier abgekupfert werden. Wie wird denn der Raps erwärmt? Umfüllen in Schüssel und ab in die Mikrowelle? Das IKEA-Teil wird wohl kaum in die Mikro passen, oder? @MissRobinson: Rapssamen wird, glaube ich, wegen der Größe des einzelnen Samens, der runden Form und des günstigen Preises dafür gewählt. Passt sich auch in Kissen optimal jeder Form an. Außerdem macht es fast keine Geräusche beim "Umrühren", anders als zB Kirschkerne. Danke sehr, Christiane! LG, Tily
  4. Auch von mir Clemens Augustin! Lese im Moment nur, habe leider keine Energie zu schreiben oder Fotos einzustellen. Entschuldigt bitte... das wird sich hoffentlich bald wieder ändern. Alles Gute Euch allen, Tily
  5. Hi all, leider keine Zeit für mehr, aber @fixes Schneiderlein, wie wäre es mit Schnittmuster: Steppjacke - Blouson-Stil - Jacken ntel - Herren - burda style war im Novemberheft oder Dezemberheft der Burda. Fällt aber wohl etwas größer aus. Herzliche Grüße an alle Tily.
  6. Unglaublich, Du nähst schneller als ich mit dem Lesen nachkommen kann.. Danke fürs Zeigen! So kompliziert scheint das Plastron doch nicht zu sein. 105b möchte ich auch noch nähen, habe zwei verschiedene Stoffe schon bereitliegen hier. Ein WIP wäre sicher eine Motivation :-) liebe Grüße Tily
  7. Spannend! Ich gucke auch zu und denke dabei glücklich an mein neues Fahrrad, zu dem mir auch noch eine Tasche fehlt. Wir hatten mal die perfekte Akten-Fahrradtasche von Ortlieb, leider schon seit Jahrzehnten nicht mehr im Angebot. Aber vielleicht ... ganz neue Möglichkeiten hier! Danke für den WIP und viel Erfolg.
  8. Ach herrje, Eva-Maria, wie gemein- eine schiefe Decke.... Letztendlich wird die fertige Gardine dadurch noch einmal aufgewertet, denn keine gekaufte oder "gekauft-genähte" würde das berücksichtigen! Gute Besserung, und bleib beim "sporteln", da ist keine Minute und keine Anstrengung umsonst. Einmal geschafft, fühlt man sich doch gleich besser. MomArt, eine schöne Stoffzusammenstellung, die Jacke sieht kuschelig aus. Dein Zimmer wird bestimmt schön. Sissy räumt auch auf :-) Das Stickfieber hat mich nicht erreicht, bin gespannt, ob die Immunität bei mir auch "nur" noch ein Jahr anhält ;-) Farbkarte hab ich leider nicht. Quälgeist: stimmt :-) Auch wenn es bei uns fast nur regnet. Ich hab allerdings seit drei Wochen ein brandneues Super-Fahrrad, das will extensiv genutzt werden. Biene, Rosengelee aus echten Rosen oder Rosenwasser? Auf das Abschlusskleid bin ich gespannt, viel Zeit ist nicht mehr, oder? Fixes Schneiderlein, der/die/das Banana ist einfach Hab gerade die neue Burda bekommen... zwei Schnitte, die ich sofort nähen möchte... also erstmal aufräumen und überlegen. Leben 1.0 geht leider immer noch vor. LG, Tily
  9. Was für ein wunderschöner Rucksack! Großartig! Ich bin auch noch bei Euch, zumindest in Gedanken. Zu allem übrigen Leben hatten wir letzte Woche 7 ! Tage weder Festnetz noch Internet. Telekom hat zu den Verteilerkästen neue Glasfaserkabel verlegt - was uns natürlich ohnehin nichts nützt, ins Haus liegen noch die uralt-Kabel - und dabei mal eben ein ganzes Dorf durcheinandergebracht. Jetzt ist wenigstens alles wieder beim Alten. Nähtechnisch trete ich auf der Stelle. Die NähMa ist aus der Inspektion zurück, Stoff für drei Herrenhemden und 1 Hose liegt auf dem Tisch, aber die Lust fehlt völlig. Ich lass mich noch ein wenig von Euch inspirieren ... auch von den Pool-Geschichten :-) Weiterhin gute Besserung und Euch ganz viel Nähfreude und Motivation! Eure Tily.
  10. Unclesam, auch von mir alles Gute und ein glückliches, gesundes Lebensjahr! Leute, ich lese weiter mit und bewundere still Eure schönen Werke. Das BH-Set sieht besser aus als gekauft, und die Shirts ebenso - diese Mutti kann sich freuen! Eine neue "große" Nähmaschine macht übrigens sehr, sehr lange großen Spaß, kann ich nur aus eigener Erfahrung sagen, hoffentlich geht es Euch auch so damit. Bei mir läuft es gerade nicht so super, der Tod des fernen Schwiegervaters geht dann doch nicht so ohne Spuren vorbei, mein Vater muss auch schon wieder ins Krankenhaus, außerdem ist die große Nähmaschine in der Inspektion und auf der Baustelle von unseren Freunden stapeln sich die Aufgaben. All in all recht viele Anforderungen... Mein Kleid habe ich fertig, bin auch schon auf der Rheinpromenade damit spazieren gewesen und wurde angestarrt wie ein sprichwörtlicher bunter Hund (es ist weiß-rot-schwarz gemustert). Ist es nicht erstaunlich, wie farblos und uniform die meisten Menschen heutzutage gekleidet sind? Fotos hat natürlich Niemand nicht gemacht, und Keiner hat den Fotoapparat vergessen ;-). Liefere ich aber nach. Euch allen alles Gute, bin dann mal wieder weg... Herzliche Grüße, Tily.
  11. Guten Morgen liebe Nährunde, weiterhin eher lesend als schreibend bin ich sehr gern auch im Mai dabei. Ganz tolle Sachen habt Ihr im April noch genäht, die Wäsche sieht besser aus als gekaufte. .. Aufgrund eines Todesfalls in der Familie komme ich zur Zeit leider wenig zum Lesen, noch weniger zum Kommentieren. Trotzdem, super was Ihr alle macht, und es ist schön hier mitzulesen! Danke für Euer Daumendrücken für meine Prüfung gestern, es hat trotz allem geklappt und ich darf jetzt im nationalen und internationalen öffentlichen Funkverkehr mitmischen - mit allen Kapitänen von Kreuzfahrt-, Container-, Fischereischiffen :-) ... schon lustig irgendwie, denn eigentlich macht man das nur aus versicherungstechnischen Gründen für den Fall eines Yachtcharters von über 12m Länge. Ich nähe gerade zur Ablenkung ein hoffentlich tragbares Probekleid aus einem recht "bunten" Baumwollstoff, weißgrundig mit schwarz-roten Grafikdruck. Sonst ist nichts für Mai vorgesehen, wir werden wieder Urlaub haben (hoffentlich). Steppende Grüße, Tily
  12. Hallo Christina, schwierige Frage. Was ist das für ein Tanzanzug, wie eng, oder doch mit weiteren Armen / Beinen? Für Mann oder Frau? Welche Art Tanz? Je interaktiver oder bodenaktiver der Tanz ist, desto haltbarer muss imo die Lösung sein, je enger der Anzug sitzt, desto wichtiger erscheint mir die korrekte Linienführung. Ich würde Bänder nur im angezogenen Zustand von Hand anheften und ggf. anschließend von Hand vorsichtig festnähen, damit kein Verletzungsrisiko entsteht (hängen bleiben mit Fingern in Schlaufen ist fies). Achtung bei der Nähnadel, um keine unerwünschten Löcher oder gar Laufmaschen zu produzieren. Angezogen kann die Tänzerin/Choreografin gleich mit bestimmen, wie die Linienführung sein soll, und Du kannst sogar leichte Korrekturen vornehmen (latente X-Beine ausgleichen oä - fällt wohl bei Profitänzern eher weg). Wenn der Anzug schon genäht ist, bleibt doch ohnehin nur Handnähen, oder? Anmalen ginge auch, kann aber kaum korrigiert werden, oder? Und auch das würde ich nur angezogen bei der Tänzerin vor einem Spiegel machen. Alternativ bleibt natürlich das Anheften längs aller Nähte. Dann sollten die Bänder genauso dehnfähig sein wie das Ausgangsmaterial. Der Effekt ist geringer als bei Front/Back-Nähereien (es sei denn, es gibt auch dort Teilungsnähte oder Bustier-Nähte?). Viel Erfolg, Tily
  13. Guten Morgen, bin wieder zu Hause und werde mit schönstem Sonnenschein begrüßt. Berlin war erfrischend wie immer, ich treffe dort gute Freunde / Familie und komme meist mit neuem Schwung nach Hause. Bin an allen Stoffläden standhaft vorbeigefahren Finde ich auch! Sissy, was macht der Knöchel? Von Stiefel zu Peeptoe, Du bist optimistisch! Ich liebe hohe Schuhe, zeig mal Deine :-) Brigitta, schöne Shirts, ich mag so unaufgeregte Farb-Schnittkombis. Betty, Grüße! geht mir auch so im Moment. Micky, am Ende wird immer alles gut. Leider dauert es manchmal länger, bis wieder ein Ende kommt. CarinA, willkommen auch von mir, schicke Kleider! Wieviel Stretchanteil hat Dein Diagonalkleid? Mit dem Schnitt hab ich auch geliebäugelt, aber der Anpassungsbedarf sieht wirklich groß aus. PGD, schade - Berlin hat aber auch sehr, sehr schöne Ecken, vielleicht nicht unbedingt in den Einkaufsgegenden... Viel Glück mit Deiner Arbeit! Werde heute erstmal wieder den HH auf Vordermann bringen, wohl keine Zeit zum Nähen. Einen schönen Mittwoch, Tily
  14. Hallo alle, tolle Tasche, ich mag diese Verschlüsse sehr gern, bin noch auf der Suche nach bezahlbaren Varianten... bin grad auf Stippvisite in der Hauptstadt und hatte keine Zeit zum Nähen. Allen eine gute Woche + gute Gesundheit! LG, Tily
  15. Guten Morgen liebe NäherInnen, danke danke, das Nachthemd ist aus einer älteren Burda. Die Schmetterlinge sind eigentlich Original Origami und in vielen Origami-Anleitungen enthalten - allerdings ist es da ungewöhnlich, dass etwas geklebt (genäht) werden muss. Das bringt mich auf ganz neue Kranich-Ideen ;-) Wie auch immer, die exakte Anleitung hat hier jemand gepostet, und hierher verlinkt Origami Schmetterling aus Stoffresten nähen - modage Lalleweer, geht auch "mal so, mal so", oder müsstest Du die Medikamente immer nehmen? Wie man mit Schmerzen umgeht, ist ja sehr unterschiedlich und oft auch Tagesformabhängig, oder? Achtfach-Jeans genäht - super Schlagkraft. PGD, Techno .. geht, ist aber nicht so ganz meins einen ganzen Abend lang. Hier "umme Ecke" gibts im Sommer oft Sonntagsmorgens von 5-14 Uhr (!) Techno-Beachparties, je nach Windlage "versüßen" sie der Nachbarschaft das ruhige Terassen-Sommerfrühstück, und Kirchgänger genießen die Musik als Kontrast auf dem Kirchweg ;-) . Schönen Tag, Tily
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.