Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Crusadora

Members
  • Content Count

    2,326
  • Joined

  • Last visited

About Crusadora

  • Rank
    Ältestenrat

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    bei Nienburg
  • Interessen
    Musik und vielen anderes

Sonstige Angaben

  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    noch nix, aber auch nix gekauft :D

Recent Profile Visitors

1,323 profile views
  1. Oh, das sieht alles gut aus! Das Shirt sieht an dir auch gleich viel besser aus ls im Liegen. Das hab ich oft schon bei anderen andersherum gesehen und zeigt, wie gut du beim Anpassen geworden bist Spot on! - Ich wünschte gerade, ich hätte nur ein Shirt, das so gut passt!) PS: Hab gerade den Schnitt, nach dem du genäht hast, gesucht. Es ist dein Grundschnitt, oder? Hatte ich schon mal gelesen und dann wieder vergessen. Das erklärt auch die tolle Passform!
  2. Schöne Socken! Die Farbe gefällt mir ja total gut. Und das Kleid und die Taschen und überhaupt. Außerdem passt das alles so gut zusammen. Die Trägheit hab/hatte ich bezüglich Nähen aber auch... aber wie man so schön sagt: "Alles neu macht der M.... März!"
  3. @Akelei Die Jacke ist richtig toll geworden! Und die Innenverarbeitung des RVs ist grandios. Das sieht richtig gut aus! Chapeau!
  4. @jadyn Die Farbübergänge empfinde ich auch als sehr hart, aber wie soll man das denn ändern... Wenn die Wechsel gefärbt sind, können sie ja nicht vorher wissen, wieviel Garn deine Runden brauchen und dann gäbe es beim Handstricken ja noch das Problem, dass es leicht variiert. Es gibt Farbverlaufsgarne, die längsam übergehen, gradient oder ombré bezeichnet. Da ist das dann kein Problem, aber sonst ist es bei selbstmusterndem Garn nicht wirklich anders zu machen. Es sei denn du machst dein Muster selbst und wechselst zwischen Uni-Garnen. Aber selbst dann gibt es meist eine "Kan
  5. Crusadora

    Langeweilequilt

    Der ist super schön geworden. Bravo! (Langeweile-Quilt klingt so abwertend... das wird deinem Werk nicht gerecht.)
  6. Crusadora

    Jacke Vorderteil.jpg

    Die Jacke ist sehr sehr schön geworden!
  7. Anja, deine Tasche ist der Knaller! Da kommt glatt Neid auf. (Und das obwohl ich so gut wie nie Handtaschen nutze). Ok... meine kommt noch.
  8. Das ist schon Sockenwolle, kein normales Baumwollgarn. Diese von Regia ist aus Baumwolle mit Polyamid und Elité (das ist so eine Art Elasthan, das die Wolle elastisch macht). Oft ist sonst auch noch Schurwolle mitenthalten. Ja, da mache ich jetzt dann zum 3. Mal mit. Es macht wirklich viel Spaß! Und ich habe dort auch schon viel neues gelernt und meine eigene Stricktechnik verbessert. Aber eine ganze Decke habe ich bislang noch nicht gestrickt. Respekt! Es war auch gut, dass ich dieses Jahr einige Warm-Ups schon gestrickt habe. Den Rest des Ja
  9. Ach so. Dachte zuerst auch, es sei so gemeint... aber dann... na meist ist doch der erste Gedanke der beste. Das Garn hatte ich schon einmal verstrickt und hatte zuvor schon ein paar Mal Sockenwolle mit Baumwollanteil verstrickt, speziell diese Wolle empfand ich als besonders dehnbar und angenehm. Dauertragetests habe ich leider noch nicht durchführen können. Das hängt aber zusätzlich auch sehr vom Muster und bestimmt auch von der individuellen Strickweise ab. Aus einem Garn mit Baumwollanteil habe ich Socken glatt rechts gestr
  10. Wow, ich staune, wie schön das geworden ist. Vor allem die Aufbewahrung des "Kleinkrams" finde ich richtig toll!
  11. Hallo Eva-Maria, deinen Pullunder finde ich sehr schön, hoffentlich lässt er sich auch schön tragen (sobald es wieder warm genug dafür ist). Aber einen selbstgestrickten Pullover zu ribbeln und neu zu stricken, kostet schon Überwindung. Zumindest wenn er sonst schön, aber nur zu weit ist. Ich drücke dir die Daumen, dass er jetzt noch schöner wird! OK, ich habe zwar auch schon komplett geribbelt und neu gestrickt, aber bislang immer nur, weil es wirklich misslungen war. Da fiel es mir dann auch nicht so schwer. (war auch dickere Wolle, die ist sc
  12. Du meinst nicht die Söckchen? (Die Sockenwolle enthält übrigens keine Wolle, sondern hauptsächlich Baumwolle, ist aber trotzdem schön dehnbar.) Bei den Ärmeln der Jacke hatte mich die Aufschieberitis gepackt ... allerdings müsste das passen. Im Prinzip wäre der zu kurze Ärmel gerade lang genug. Somit sollte ich mit der Wole auskommen, wenn ich etwas von dem anderen abknapse. Im Original-Design waren überlange Ärmel, die hatte ich auch weniger Überlänge eingekürzt und mit normaler Länge sollte es aber reichen. Hatte schon überlegt eine Kontrastfarbe an allen Säumen ei
  13. Mich auch. Mit Zählfaden und/ oder dem anderen Ärmel daneben geht es aber eigentlich. Bei meinem zweiten Ärmel war nur leider genau in der Hälfte des breiten Bündchens (von oben gestrickt) das Garn alle. Das war am letzten Sonnabend. Sonntagfrüh dann man anprobiert und festgestellt, dass ich ein wenig Überlänge eingeplant hatte. Also muss ich jetzt beide Ärmel ein Stück weit ribbeln um die letzten Abnahmen und dann das Bündchen früher beginnen zu lassen. Da mir aber mehr der Sinn nach Frühling war.... und die ersten Aufwärm-Patterns der Sock Madness veröffentlicht w
  14. @birgit2611 Oh der Pullover würde mir auch gefallen. Schöne Farbe, schönes Muster und bestimmt sehr angenehm zu tragen. Und bei den Socken drück ich die Daumen, dass sie mit der Wäsche weicher und glatter werden. Bei mir fehlt an der flauschigen Jacke und an der Weste jeweils nur noch ein wenig. Eigentlich sollte beides dieses WE fertig werden... das wird knapp ... wohl eher nichts mehr. Aber solange die beiden Sachen nicht fertig sind, fange ich nichts (großes) an. Allerhöchstens ein Paar Socken als Zwischendurchprojekt.
  15. Da mein Kleiderschrank vor Jeans, die ich zur Not (noch) anziehen könnte, fast überquoll, habe ich mal kräftig ausgemistet und auch (fast) jede angezogen: Das häufigste Problem scheint zu sein, dass ich zu wenig Platz für den Po habe. Entweder der Bund sitzt vorne hoch und zieht hinten runter, oder die Hose rutscht so tief, dass der Po genug Länge hat, dann rutscht aber auch der Schritt vorne etwas tiefer und oben liegt zu viel frei (und friert). oder (weniger vertreten) der Spalt ist zu schmal, so dass von vorne gesehen auf der Schrittnaht zu viel Spannung ist/
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.