Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

eva1

gewerblich tätig
  • Content Count

    453
  • Joined

  • Last visited

About eva1

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

Personal Information

  • Wohnort
    im östlichsten Zipfel Österreichs, fast schon in der Puszta
  • Interessen
    nähen, stricken, häkeln, recyclen
  • Homepage
    http://schicki-line.blogspot.co.at/

sonstige Angaben

  • Maschine
    Nähmaschine, Stickmaschine, Overlock u. eine uralte Strickmaschine

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo! Ich bin auf der Suche nach einem älteren, wirklich robusten Modell, dass gelegentlich auch über mehrere Lagen Jeans oder Leder näht. Kann mir jemand eines empfehlen bzw. weiß, bis zu welchem Jahr die Maschinen noch in Deutschland produziert wurden?
  2. Hallo, hat schon jemand die neue, starke Toyota Power Fabriq und könnte darüber berichten? Ich nähe viele Taschen, dafür scheint sie ideal zu sein. Mich interessiert, ob sie auch mit feinere Stoffen klar kommt. Freue mich auf euer Feedback, danke!
  3. Ich hänge mich mal hier dran! Meine Carina professional stößt bei mehrlagigen Jeans kombiniert mit Leder oder auch bei mehreren Lagen Kunstleder deutlich an ihre Grenzen. Suche daher auch eine kräftige Maschine, die Leder und Jeans packt, aber manchmal auch mit feinem Jersey klarkommt. Eine Stichlänge von 6mm würde ich mir wünschen, Start - Stopp Taste eventuell auch noch. Im Auge habe ich Pfaff Ambition 1.0, habe aber darüber auch schon Negatives gelesen. Budget: 600 - 700 € lg. und danke für Erfahrungen....
  4. Danke, ich glaub, langsam wirds was:-)
  5. Danke Monika, das mit dem Slice hab ich nun gerafft, aber wie setze ich nun die Passmarken? Kann ich die noch hinzufügen, nachdem ich die Rechtecke aufgezogen habe? In meiner neuen Version ist auch die Funkrion eine Guilottine dabei, damit soll es auch einfach zu teilen sein, kennst du das? LG. Eva
  6. Hallo, nun habe ich es geschafft, in Inkscape ein einfaches Taschenschnittmuster zu erstellen. Ich habe nun ein A2 Dokument, welches ich so teilen möchte, dass ich es als mehrere A4 Seiten abspeichern und später auf beliebigen Druckern drucken kann. Habe mit webslice versucht, ein Rechteck aufzuziehen, doch der Export klappt nicht. In der neuen Version gibt es ja auch die Guilotine, aber auch das schaff ich nicht. Wie macht ihr das und wie bekommt man eine gleichmäßige Überlappung hin? Kann mir vielleicht wer die Slice- oder Guilotine-Funktion idiotensicher erklären? Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. (bin 60+, also bitte ich um Nachsicht, wenn ich mit ein wenig dumm anstelle!) Danke, Eva
  7. Die, welche ich hier habe, bestehen aus zwei Teilen und klicken beim Zusammendrücken ein, der Zwischenraum ist aber zu hoch für meine Stofflagen. Buchschrauben hab ich auch schon dran gedacht, habe aber Angst, dass sich die Verschraubung bei häufiger Verwendung der Tasche lockert. Werde mich einmal um Hohlraumnieten mit 7 mm oder weniger umsehen. Danke u. GN Eva
  8. Hallo! Ich würde gerne an meine Jeanstaschen Lederhenkel anbringen. Da diese sehr schwer zu nähen sind, möchte ich sie mit Nieten befestigen. In meinem Fundus habe ich Nieten mit 10mm Schaft, die sind aber viel zu hoch! Welche Größe würdet ihr empfehlen, damit der Henkel auch wirklich fest sitzt? Leider finde ich im Netz fast nur größere Nieten, muss ich nach Doppelnieten oder Hohlraumnieten suchen? Herbstliche Grüße Eva
  9. Hallo, schönen guten Abend! Heute habe ich ganze Arbeit geleistet und meine Carina professional mit Sekundenkleber zugekleistert! Wollte das Ende eines Zipps sichern und hab mich dabei blöderweise über die Maschine gehalten, irgendwie ist diese doofe Tube am hinteren Ende eingerissen und einige Tropfen haben dabei eine Taste meiner Maschine fest geklebt:ohnmacht:, es ist die Taste zur Stichlängenverstellung, die nicht mehr funktioniert. Jetzt wollte ich die vordere Gehäusefront abnehmen, um die Taste irgendwie frei zu bekommen - aber einfach mit Abschrauben bewegt sich da nichts, ist das Gehäuse irgendwo mit so "Schnapper" zusammengesteckt? Will nicht mit Gewalt dran ziehen, sonst ruiniere ich noch mehr! Hat jemand schon seine Carina zerlegt und kann mir weiter helfen??? Vielen Dank Eva
  10. eva1

    gestricktes Kleid mit Unterrock

    Sooo schön! Wie lange hast du daran gestrickt? Für mich wäre das eine Jahrhundert-Aufgabe!
  11. Hab den Thread erst heute gefunden und bin schwerst beeindruckt - ein Traum! Irgendwo mittendrin las ich, dass du auch Software Entwicklerin bist, erstellst du vielleicht deine Schnittmuster auch selbst? So schade, dass mir vor zwanzig Jahren noch kein Internet mit so vielen Informationen zu Verfügung stand.....wäre ich heute 40, würde ich es ähnlich wie du machen! Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Projekt Liebe Grüsse aus dem Burgenland Eva
  12. Hallo Sylvie, ist deine Maschine wieder zurück vom Händler und hat er was (wenn ja, was war die Ursache?) machen können? Nachdem meine Maschine eine Zeit lang wieder funktionierte, fängt sie jetzt wieder mit dem gleichen Blödsinn an! Dachte schon, dass es an den Bobbins liegt, weil die immer so rumhüpfen, wenn der Faden weniger wird, nun habe ich selbst gespult, zuerst funktionierte es, beim nächsten einschalten wieder das Problem! Man meint, die Maschine dreht jetzt durch wie wenn du mit dem Auto Vollgas im ersten Gang wegfährst und nach wenigen Stichen gibt's Blockade! L.G. Eva1
  13. Vielen Dank, in die "Erweiterungen" von Inkscape bin ich bisher nicht vorgedrungen :-( Werde mich einmal durchklicken und schaun, ob ich es schaffe. L.G. Eva
  14. Hallo! Bin gerade dabei, mein selbst erstelltes Taschen-Schnittmuster zu digitalisieren. Das Zeichnen klappt, Probleme gibt es, das A3-Format auf zwei A4 Seiten zu teilen und dabei Passmarken zu setzen. PDF-Posterdruck habe ich versucht, dabei ist die Aufteilung aber sehr "papierverschwendend" und kann nicht händisch verändert werden, außerdem möchte ich die geteilten Seiten einzeln abspeichern können. Kennt jemand das Anleitungsbuch von Farbenmix und ist es das Geld (immerhin fast 20 €) wert? Wäre hilfreich, wenn mir jemand sagen könnte, mit welcher Software in dem Buch gearbeitet wird. Ich habe auch einen Plotter und arbeite viel mit freien Programmen wie z.B Inkscape, Programme um etliche 100 Euros sind leider für meinen hobbymäßigen Gebrauch im Budget nicht drin. Ich hänge nur an dem einen Punkt, leider gibt es auch im www keine genauen Informationen dazu. Wenn das Buch wirklich weiterhilft, würde ich den Zwanziger riskieren, deshalb hätte ich gerne eure Erfahrungen mit dem Ebook gewusst. Vielen Dank und schöne Grüße Eva1
  15. thats it! Ja, nach der Umbenennung installiert sich das Programm gerade. Seltsam, warum die Endung nie mit kam, habe 3x runtergeladen und wieder gelöscht.... Nun, jetzt ist es da und ich fürchte, dass mein Bett noch ein wenig auf mich warten muss! DANKE Eva
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.