Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Mar_La

Members
  • Content Count

    69
  • Joined

  • Last visited

About Mar_La

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig

Personal Information

  • Wohnort
    Wien

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother Innovis 1250 + Pfaff 332 + Singer Overlock
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showgallery.php/cat/500/ppuser/117834

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hmm, jetzt wo dus erwähnst, vielleicht sollte ich nach einem Bügeltisch mit Stromanschluss ausschau halten... denn ich hab das Bügeleisen zwar immer an der gleichen Seite angesteckt wo auch die ablage ist, trotzdem komm ich mit dem Kabel nicht bis ans andere Ende des Bügelbretts. Ich musste dann immer das Bügelbrett richtung Steckdose an die Wand schieben... Eine ganze Bügelstation kann ich weder preislich, noch platzmäßig unterbringen. Aber ein neues Bügeleisen brauche ich ganz dringend! Nur welches, die Auswahl ist riesig!
  2. Also da hänge ich mich doch gleich dran an diese Frage, wenn ich darf! Ich brauche auch ein neues Bügeleisen und habe absolut null Erfahrung oder Tendenzen. Worauf muss man generell achten, wenn man sich Bügeleisen anschaut (Leistung, Dampfdruck, sonstige Funktionen). Mein altes Bügeleisen hat nie richtig glatt gebügelt, vor allem nicht bei niedrigeren Temperaturen als der Höchststufe. Ich hab mir mal das Akku Bügeleisen Tefal FV9962 angesehen weil mich am Bügeln am allermeisten das kurze Kabel nervt und dass es irgendwie immer im Weg ist. Aber die Leistungsdauer des Akkus - bis man es wieder zum Aufladen in die Dockingstation stellen muss, hat mich dann doch abgeschreckt. Oder hat jemand dieses Modell und kann Positives darüber berichten? Grundsätzlich bin ich für jede Kaufberatung dankbar.
  3. Hallo zusammen, ich weiß nicht mehr, wo ich noch suchen kann... Ich suche diese Clip Verschlüsse für Jacken: http://www.amazon.de/Accessoires-Jacken-Clip-Verschlu%C3%9F-altsilber/dp/B007E8ZRBI Auf Dawanda sowie bei Amazon sind sie nicht mehr verfügbar. Und ich dachte mir, vielleicht hat ja irgendwer solche mal beim Stöbern irgendwo gesehen? Ihr seid meine letzte Hoffnung! Danke Vorab für eure Rückmeldungen.
  4. Mar_La

    Kinderwagenmuff

    Damit meiner liebe Freundin im Winter die Finger nicht abfrieren, hab ich ihr einen Kinderwagenmuff gemacht - passend in den Farben des Kinderwagens.
  5. Mar_La

    Dies & Das

    Ich habe früher als Kind auf einer alten mechanischen Maschine mit Fußwippe nähen gelernt. Dann war lange Pause, bis ich mir vor ca 8 Jahren eine 99€ Diskontermaschine geholt habe, um Hosenbeine zu kürzen und Vorhänge zu nähen. Doch nun hats mich gepackt und ich will mehr. Hier die Ergebnisse
  6. Vielen Dank für die rasche Hilfe Ulla! Den Tip mit dem Extrastarken Garn werde ich beherzigen. Ich hab eine Brother 1250 - für die ich einen obertransportfuß habe und eine 60 jahre alte pfaff, die ich eigentlich dafür verwenden wollte weil die den besseren durchstich hat. kann ich evtl auch mit dem backpapiertrick arbeiten? denn für die alte pfaff einen teflonfuß zu bekommen wird wohl eher ein unding sein. Und wie du richtig sagst, eine Testreihe wird mir nicht erspart bleiben, bevor ich ans Eingemachte gehen kann. Muss ich irgendwas auch bei der Unterfadenspannung beachten? Denn das dickere Garn wird dann ja auch schwerer durch den Korb gehen denk ich, oder?
  7. Hallo zusammen, ich möchte mich daran versuchen, meinen Vespa Sattel neu zu beziehen. dafür werde ich Kunstleder verwenden und einen dickeren Faden. Durch das Loch einer normale Nähmaschinennadel passt er aber nicht durch. Nun wollte ich generell mal fragen, was ich alles beachten muss, wenn ich mit dickerem Faden nähen will? - Nadel mit größerem Loch kaufen - Fadenspannung einstellen - sonst noch Ideen? Danke vorab!
  8. Mar_La

    Turnbeutel

    Für die Zwillinge meines Kollegen hab ich Turnbeutel aus alten Kinderjeans genäht und sie mit Super Mario & Peach bestickt.
  9. Du, ich glaub ich weiß warum da so verkorkste schiefe Ergebnisse rauskommen! Copyright ist meine Vermutung! Ich hab da jetzt mal aus Spaß irgendein Logo reingeworfen und das Ergebnis ist nicht mal annähernd am Original. Ich glaub die "Billigversion" (wenn man bei 500€ Anschaffungspreis von billig reden kann!!) ist deshalb so besch...eiden in der Ausgabequalität weil der Hersteller wohl Marken- und Logoplagiate verhindern will ist meine Vermutung. Wenn du bessere Ausgabequalität/näher am Original haben willst, musst du tief in die Tasche greifen! Dass das aber auf Kosten von selbstgezeichneten und -entworfenen Grafiken geht und die auch nicht originalgetreu wiedergegeben werden... nimmt Brother wohl in Kauf!
  10. Genau so seh ichs auch Liane - ein Basic Programm sollte die Basis beherrschen und Lust auf mehr machen. Aber mit schwammiger, inkorrekter Arbeit erzeugt man nichts ausser Frust. Wie gesagt, werde mich nicht weiter ärgern sondern einfach Freitag zum Händler fahren und mich schlau machen. Zur Not, wenns mit Plus wirklich nicht gehen sollte, macht er mir die Stickdatei in seinem Next - hat er mir eh angeboten, sollte ich Schwierigkeiten mit der Software haben...
  11. @Irrlicht: Die Grafik ist in Illustrator erstellt. Ich arbeite als Grafikerin und habe die bestmögliche Bildqualität als Ausgangsmaterial verwendet. Allerdings kann PE Design nur TIFF, JPG, PNG, GIF und BMP lesen = alles pixelbasierende Formate. Mit PDF, EPS oder gar AI kann PE Design nichts anfangen. Ich habe die Vektorgrafik in entsprechender Größe auf Pixel umformatiert, um den Qualitätsverlust durch skalierung zu vermeiden. Das hat trotzdem keinen Einfluss auf die deformierte Wiedergabe des Logos.
  12. Liane, wenn du PE Design Plus kaufen willst, kostet es ca 500€. Wenn man 500€ ausgibt und dann KEIN vollwertiges Programm erhält, ist das aus meiner Sicht reine Abzocke! Wie Du richtig sagst, kommt da nicht Freude sondern Frust auf! Aber jetzt mal im Ernst! Auch wenn PE Design Plus nur eine Basic Version ist - wird man doch wohl von der Software erwarten können, dass sie einen geraden Strich als geraden Strich wiedergibt! Dass es keine komplexen Grafiken hinkriegt, Schattierungen oder so... ok... lass ich mir einreden. Aber einfach eine gerade Kante verbiegen??? Das ist als würdest du erwarten müssen, dass ein Dacia nur so in etwa den Einschlagwinkel des Lenkrades einhält und präzise Lenkung darfst du erst ab einem Mercedes erwarten! Ich habe mit dem Händler bei der Einschulung über Funktionen gesprochen und bei gewissen Sachen hat er gesagt, dass das erst bei Next geht. Alles klar - ist so wenn Plus nur eine Basicversion ist. Akzeptiere ich! Aber es kann mir niemand weismachen, dass korrekte Wiedergabe einer simpelsten Grafik eine "Zusatzfunktion" ist, die in der Basicversion nicht geht!!!
  13. Nicht dein Ernst Irrlicht! Du meinst wirklich, dass PE Design Plus es nicht schafft, von selbst eine klare Kontur nachzuzeichnen? Es ist ja nun keine Bleistiftzeichnung mit Schattierungen sondern eine klare Kante mit Schwarz und weiß! Also wenn da erst ein 1000€ teures Upgrade benötigt wird, um eine simple Kontur nachzeichnen zu können, fahr ich persönlich ins brother-Headquarter und hau ihnen das Zeug am Schädl! Das kanns ja wohl nicht sein!!! Ich werd mal meinen Händler, der mich darauf eingeschult hat, fragen! Ich hoffe sehr, das der einen Weg weiß, sonst bin ich echt sauer!
  14. Mar_La

    Uploads

  15. Liebe Stickprofis, ich hab mir Freitag einen kleinen Traum erfüllt und mir die Brother Innovis 1250mit PE Design Plus geholt. Von der Maschine bin ich begeistert, aber das PE Design bereitet mir Schwierigkeiten und ich komm nicht dahinter, was ich falsch mache! Ich habe mein MAR La Logo, das ich gerne umwandeln und sticken möchte. Import so weit so gut, aber wenn es dann darum geht, die Datei als Stickdatei wiederzugeben, wandelt mir das Programm gerade Linien und Ecken in Wellen und Rundungen um. Hab schon mit allen möglichen Einstellungen herumexperimentiert - das Programm schafft es einfach nicht, die gerade Kante als gerade Kante darzustellen! Weiß jemand von euch, wo der Fehler liegt? Danke vorab!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.