Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

blindstich

Members
  • Content Count

    25
  • Joined

  • Last visited

About blindstich

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    Dreiländereck D-F-CH

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Großefüß, die Anschiebetische habe ich nur die NM gemacht, die ich nur selten benutze und wieder weggestellt habe. Auch weil ich mit dem Gedanken spiele, einige davon wieder zu verkaufen. Je nach dem was man/frau näht ist so ein grosser Anschiebetisch ideal, kein Stoff muss hochhalten werden beim nähen. Die Bernina Nova 900 hatte keinen Tisch und bei der Pfaff 1222e war nur dieser kleine dabei wie man oben auf dem Foto noch sieht. Aber meine 2 Babylock-Maschinen, die Overlock und die Coverlock - die haben einen festen Platz, weil ich sie oft benutze. Jede hat einen eigenen Tisch. Das ist wirklich ganz einfach zu machen, da würde ich, wenn Du den Platz dafür hast, lieber einen Tisch nehmen und die Maschine so "einbauen". Wenn Du mehr Info möchtest, dann sende mir bitte einen PN, ich kann noch keine verschicken. Früher standen beide auch auf dem Tisch - heute so : hier die Overlock von Babylock
  2. Hallo Stina, wunderbar, das ist sehr freundlich von Dir. ich habe ein Foto von der Pfaff 1222e gemacht, da kannst Du sehen, was ich brauche. Nimm einfach den Abschiebetisch von der Bernina 830 (Ist ja ein grosses Wort für dieses kleine Metaltteil, aber egal) und lege es falsch herum auf ein weisses - A4 Blatt und dann kannst Du die Konturen vom inneren Loch nach zeichnen. Am besten mit einem Bleistift. Nun kann ich mit einer Stichsäge mir solch ein Loch aus einer Holzplatte heraus schneiden. Füsse drunter ankleben. - Fertig ist der neue Tisch. Die Aussenmasse von diesem Teil brauche ich nicht, da ich ja selber bestimmen kann, wie gross der neue Anschiebetisch (aus Holz) nun werden soll. Für diese Pfaff 1222e habe ich z.B. dieses hier gemacht. Einfach noch mit Folie überzogen - Marmorstyle. Ideal zum nähen für Kunstleder (Taschen u.s.w.) Ja und dann bräuchte ich bitte nur dieses A4 Blatt von Dir geschickt bekommen. Wie macht man das hier, dass weis ich eigentlich nicht so genau, gebe ich Dir hier meine e-Mail-Adresse? Weisst Du das eventuell? Falls das hier noch andere lesen, eigentlich brauche ich solch eine Kopie von der Bernina Record 730/731 Ich muss da mal Bernina anschreiben - damit die mir evtl. sagen können, ob die Masse dieser Baureihe 730 + 830 identisch sind und nur die inneren Maschinenteile sich unterscheiden. Mal sehen ob ich eine Antwort bekomme. Es gibt da noch ein Maschinen - Oldtimer - Forum, da frage ich auch mal nach. So das wars erst mal von mir, wenn jemand sich auch sowas basteln möchte, gebe ich gerne Auskunft. Danke Stina Freundlichen Gruss Birgit
  3. Hallo zusammen, ich habe mir schon für meine div. Nähmaschinen extra Anschiebetisch hergestellt. Für die Bernina Record 730 und 830 möchte ich ebensolche machen. Ist ein Geschenk. Wer kann mir bitte helfen, wer hat noch diese NM- Modelle. Auf einem A4 Blatt legt man den Anschiebetisch und kopiert mir bitte nur das innere Loch mit einem Bleistift/Filzstift. Ich hoffe jemand von Euch kann mir da helfen. Vielen Dank erstmal. Freundlichen Gruss Birgit hier ein Foto meiner Bernina nova 900
  4. Hallo Lea + Heidrun Ja da hast Du vollkommen Recht Lea, auf dem Foto kann man beim besten Willen auch nicht die Lösung erkenne, weil es ganz einfach das falsche Foto war, das ich hochgeladen hatte – hier folgt das richtige Foto. Aber voraussetzung ist natürlich – die Maschine ist in der Tischplatte „eingebaut“, wie bei meiner Pfaff 6122 zu sehen. Weil ich vorne noch eine Ausschnitt gemacht hatte , nur so komme ich auch an die Garnspulenkapsel herran und dann kann ich in sekundenschnelle die „Holzklötze“ mit den unterschiedlichen Bandeinfassern so austauschen. Das sind eigentlich Bandeinfasser für Industriemaschinen, die ich mir aus den USA bestellt hatte. Die Preise lagen damals bei 20 – 26 $ pro Stück. Mittlerweile habe ich sie aber auch bei Anbietern aus dem „grossen Warenhaus“ gesehen. Hoffe jetzt ist es mehr verständlich, was ich meinte mit guter Lösung. Noch einen schönen Abend Gruss Birgit
  5. Hallo Karin, bitte mir nochmals schreiben, meine Antwort wurde nicht an die e-mail weitergeleitet. Gruss Birgit
  6. Hallo Karin Bevor Du Dir jetzt diesen Quiltanschiebetisch für Deine Bernina 350 kaufst, möchte ich Dir noch 2-3 Ueberlegungen vorschlagen. Du hast in Deinen Zimmer einen super schönen Arbeitstisch für Deine Nähmaschinen. Und ich an Deiner Stelle würde die Bernina ganz rechts in diese Arbeitsplatte „einbauen“ (Details dazu später) und vorallem ohne diese graue Abdeckung. Ich selber bastle, bohre, säge, schraube – alles selber alleine - ohne „Männerhilfe“ Hier habe ich eben geschrieben, dass ich eine Anleitung dazu hier ins Forum in den nächsten Tagen stellen werde. Wenn Dir das quilten so gut gefällt, dann möchtest Du Dir evtl. auch später dann noch 1 oder 2 Bandeinfasser dazu kaufen. Ich quilte nicht, aber ich brauche solche Bandeinfasser für den Randabschluss bei meinen T-Shirts oder bei dem Beinabschluss an manchen Slips die ich mir nähe. s. Foto. Schau Dir doch bitte mal die Preise für Bandeinfasser bei Bernina an. Auch dafür habe ich eine gute und günstige Lösung gefunden, siehe Foto meiner Pfaff 6122 Meine Bernina 153 hat dummerweise diese leichte Krümmung, siehe Foto, ist das bei der 350 auch so?, leider kann ich das nicht so gut erkennen im Internet. Oder ist es gerade? Karin, ich möchte Dir gerne noch Fragen beantworten, bzw. Dir helfen Dein Problem zu lösen , deshalb mein Vorschlag: wenn Du möchtest – dann schicke mir doch bitte eine Nachricht mit Deiner e-mail Adresse. Wünsche Dir noch einen schönen Tag Birgit
  7. Hallo Marion, ja das ist eine gute Idee, ich werde in den nächsten Tagen eine Zusammenfassung "How to make" für beide Varianten erstellen und diesen dann hier für alle Interessierten ins Forum stellen. Einbau Nähmaschine ( oder auch für eine Overlock/Coverstitch) in eine Tischplatte ( â la blindstich, mit Bild für Bild- Anleitung). Und wie man auch easy einen Anschiebetisch für jede Nähmaschine günstig selber herstellen kann. Aber dafür brauche ich noch ein paar Tage. Bis demnächst also Gruss Birgit
  8. Hier doch noch die Bilder Anschiebetische Nähmaschinen, habe es doch noch geschafft, wie man Bilder mitschicken kann. ( Dank Forum Hilfe, lesen) Viel Spass beim nachbasteln. Gruss Birgit
  9. Leider hat es mit dem Fotos mit senden nicht geklappt. Kann mit da jemand eine Tipp geben wie es funktioniert? Danke
  10. Hall Karin Du kannst Dir auch ganz einfach einen Anschiebetisch für Deine Nähmaschine selber herstellen. Ich habe mir vor Jahren meine erste Pfaff 6122 in einen Tisch eingebaut und dann auch später noch die Overlock und die Coverstitch (mit einer Ikea Tischplatte) auch noch umgebaut. Für eine Bernina 153 und eine Pfaff 1222e habe ich dann nur noch Anschiebeplatten mit Möbelfüssen gebastelt und mit Folie überklebt. Bei Bedarf kann man diese dann schnell wegnehmen. Es ist garnicht so schwer, wie man (frau) meinen könnte . Eine Bohrmaschine und eine Stichsäge kann man sich auch übers Weekend bei einen Baumarkt ausleihen. Wenn Du noch mehr wissen möchtest schreibe mir, ich helfe gerne weiter. Wünsche Dir (und allen anderen die hier lesen) einen gutes Rutsch in neue Jahr 2018 Liebe Grüsse aus Basel Birgit
  11. realist vielen Dank für Deine Antwort und Ja, ich habe mittlerweile eine Kontakt-Adresse bekommen. Schönes Wochenende Euch Allen Gruss Birgit
  12. Detlef Danke für den Hinweis mit dem Drachenforum - allerdings habe ich da schon vor einiger Zeit mal ein Anfrage gestartet - ohne Erfolg. Auch wohne ich nicht in der Gegend wo sich Drachenbegeisterte treffen und sich austauschen, sich ihrem Hobby ganz hingeben. Die meisten tauschen sich mehr über Material und Nähtechniken m. M. nach aus, weniger wie man eine Pfaff 1222e reparieren kann. Auch bei bei einem Pfaff-Vertreter hier in Deutschland an der Grenze hatte ich schon nachgefragt - er war nicht so begeistert von der Vorstellung sich mit der Pfaff 1222e abzugeben - deshalb habe ich es da aufgegeben. Josef Hallo, ja von Dir habe ich schon einiges gelesen - allerdings weis ich nicht, ob man Dir eine Nähmaschine zur Reparatur schicken kann. Wie kann ich denn zu Dir Kontakt aufnehmen? Ich kann keine PN versenden - habe mich hier im Forum noch zu selten gemeldet. Realist "Sheldon" würde fragen: Sarkasmus??? Ich frage: ist das ein Insiderwitz?, Wenn ja, dann verstehe ich ihn nicht, bezieht sich Dein Kommentar auf meinen Text?? Mein Nähzimmer hat 4 NähM, Pfaff 6122, Janome MC4000, Husqvarna D1, Bernina 153 und 2 Babylock. Ich muss eigentlich nicht unbedingt auch noch die Pfaff 1222e zum nähen haben/brauchen - aber ich finde sie so wunderschön - möchte schon gerne wissen wie sie halt so näht. Also Danke bzw. Mercie erstmal für eure Kommentare - warte mal ab was da so kommt... Grüsse aus dem Bernina-Land Birgit
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.