Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

moniaqua

Members
  • Content Count

    696
  • Joined

  • Last visited

About moniaqua

  • Rank
    Stellt eigenen Sessel auf

Personal Information

  • Wohnort
    LK RO, westlich von RO

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Hobbymatic 919, Pfaff 90
  1. Sag mal, das ist doch ein Kleid, also muss da ein Unterteil dabei sein? Dann siehst Du am Rock doch, wie die Abnäher weitergeführt werden. Wenn sie werden Sonst würde mir noch einfallen, einfach ein entsprechendes Stück vom Unterteil anzunähen.
  2. Herzlich willkommen hier, und viel Spaß beim Stöbern
  3. Da gibt es sogar die Schnittanleitungen aus dem Buch für lau, wenn ich das richtig sehe.
  4. Auf der ersten Seite ist ein link zu einer Rezension von "Die Herrenschneiderei von Sven Jungclaus" Das Buch kostet zwar etwas, aber in erträglichem Rahmen und ist nicht schlecht. Ich habe das Hemd (ja, für einen Herren) dann zwar letztlich nach einer Hofenbitzer-Konstruktion gemacht weil es an den Armen schwierig wurde und Hofenbitzer die für meinen Fall passender konstruiert, aber prinzipiell funktioniert es und bei Leuten mit normalen Armen dürfte auch die Jungclaus-Konstruktion gut gehen.
  5. Eben, da wär ich mir bei meiner gar nicht sicher, ob die nicht irgendwo 15 V abgreift. Ich müsst echt nachschauen. Wobei so herum weniger passiert, die Lampe leuchtet halt einfach nicht. Anders herum wär doof.
  6. Mit einem Auge auch auf Spannung und Leistung zu schielen wäre schon auch geschickt Das tut den LED besser
  7. Elna und Janome kenne ich nicht, die alten Pfaffs sollten das so ziemlich alle können, demnach würde ich erwarten, dass die Gritzners auch damit klarkommen. Modell relativ egal. Geht zum Händler, probiert aus, wie Ihr mit den Maschinen klarkommt.
  8. Ich merke gerade, hier ist nicht mehr der neueste Stand. Romans Zweig scheint nach wie vor zu existieren unter dem Namen Valentina, der andere hat sich endgültig für Seamly2D als Name entschieden. Die Website ist aber noch die alte im Moment. An einer neuen Website auf einer Domain mit Namensanpassung an Seamly2D wird gearbeitet.
  9. Ich wollte gerade fragen, hast Du denn den Band 2 nicht? Dein Lösungsweg klingt für mich vernünftig; ich meine, so ähnlich macht das Hofenbitzer auch. Er hat auch noch eine Anpassung für sehr gerade Haltung, die weiß ich aber nicht, wie sie geht.
  10. Bei einem Hemd sind die Nähte nicht so belastet wie bei einer Tasche
  11. Ganz netter Fuhrpark für einen "blutigen Anfänger" Zum Beispiel. Alte Bettlaken umarbeiten ist auch immer recht beliebt Beim Stoffhändler in die Restekiste gucken, vielleicht gibt es da einen netten, günstigen Stoff Richtung Satin (das verarbeitet sich anders als Baumwolle). Den als Hemd / Freizeithose verbasteln vielleicht.
  12. Hast Du denn eine Nähmaschine? Für das Geld einer brauchbaren Nähmaschine kannst Du auch zum Änderungsschneider, das ist sicherer. Weder Sporthose noch Arbeitsjacke halte ich für zum Umarbeiten geeignet. Wenn das eine Kombi mit Goretex ist/war, weiß ich nicht einmal, wo man entsprechenden Futterstoff bekommt. Sonst Satin, Futtertaft (gibt es auch in schwer entflammbar habe ich gesehen ) oder wenn Du rankommst so ein Netz-Futterstoff, da habe ich auch noch keinen im Laden oder den Online-Shops gesehen. Dein Randproblem - prinzipiell müsste es möglich sein. Für einen blutigen Anfänger, dem ich nicht einmal rate, die Kombi/Hose/Jacke umzuarbeiten? Uff. Ich wüsst jetzt auch nicht, wie das anfangen, und ich nähe doch einige Zeit, wenn auch nicht als gelernte Schneiderin, sondern nur hobbymäßig.
  13. Zumal mir bei Möller noch ein paar andere Stoffe untergekommen sind, die ich persönlich sogar vorziehen würde, auch wenn sie den Preisrahmen sprengen Aber so oft heiratet man nun wirklich nicht im Leben, auch wenn Scheidungen inzwischen modern geworden sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.