Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

K_tja75

Members
  • Content Count

    30
  • Joined

  • Last visited

About K_tja75

  • Rank
    Schon etwas länger da

Personal Information

  • Wohnort
    Rhein-Main gebiet
  • Interessen
    Katzen Katzen.....
  1. hihi, wie unterschiedlich doch die Meinungen sind! Ich liebe (gut gemachte) Internet-Video-Anleitungen. Liegt vermutlich daran, dass meine Oma mir rechts links stricken beigebracht hat, aber als ich soweit war mal was richtiges zu stricken gab es Oma leider nicht mehr für tiefer gehende Anleitung. Es sollte schon eher eine Zudecke, bzw Einschlagdecke werden. Mir hat das Muster einfach gut gefallen, vermutlich wird es aber eben wirklich etwas dick. Wir ziehen in sieben Wochen um, meine Wollreste sind leider schon verpackt, vielleicht sollte ich wirklich das Muster mal ausprobieren und schauen, wie es ist und schau zwischendurch nochmal nach anderen Anleitungen im I-Net. Aus Sockenwolle (4 Fädig) mach ich grad eine Decke (die es primär eben werden sollte) in Entrelac-Muster gehäkelt ( http://blog.wolle.de/wp-content/uploads/2014/07/entrelac_decke1-250x166.jpg ). Sollte eine Resteverwertung werden, musste aber bald feststellen, dass ich noch Wolle zukaufen muss, dass sie zu schwer und zu kratzig ist. Jetzt will ich sie halt fertig machen und evtl. noch Baumwollstoff mit Einlage hinternähen und dann als Decke zum drauf liegen auf dem Boden nehmen. LG Katja
  2. genau das Muster aus dem youtube Video mein ich, hab halt bisschen Angst, dass es zu dick und schwer wird durch den "Doppelfaden". An BW hatte ich auch gedacht, die kann aber eben auch schwer werden...
  3. Hallo zusammen, ich möchte gern eine Babydecke im Perlpatentmuster zweifarbig stricken. Hättet Ihr eine Wollempfehlung für mich, die Decke sollte nicht zu dick werden und auch nicht zu schwer. Katja
  4. Halihalo! Starllight: auch von mir noch herzlichen Glückwunsch!!!, das Utensilo hab ich nach der Anleitung genäht: http://www.farbenmix.de/freebooks/7022-utensilo.pdf Mit dem Wachstuch alle Achtung!! Wäre bei mir wohl krumm und schief geworden!! Gvvendolyn: diese Leseknochen seh ich jetzt öfter im Forum, wie wird der denn verwendet?? kommt da das Buch drauf oder der Lesekopf?? Schöner Stoff! mcmopel: so in der Art hab ich das auch vor, hab nur grad Zweifel, ob mit den Armen und Beinen sowas für ein Kirschkernkissen geeignet ist.....es wird wieder ein Probestück geben!!! Ich versuch mich ja grad noch an einer Katzendecke (die Jeanshosen werden dafür grad vorbereitet), aber das heisst nicht, dass die zwei Herrschaften ein Schlafplatzmangel hätten, so dass Frau Katze in der Nähmaschinentasche Platz nehmen müsste!!!!
  5. ...so jetzt hab ich mein Utensilo fertig genäht, ich bin ganz zufrieden damit, habe Stoffe aus solchen Stoffrestepacketen genommen, wo mir keinerlei Verwendung zu einfällt. Und dann hab ich schon mal ein Probekätzchen genäht, gefällt mir auch ganz gut, aber für das geplante Kirschkernkissen zu klein. @ Elidaschatz: die Oberteile sind toll, der Schnitt steht Dir auch sehr gut!! Mieze
  6. ..kämpfe mich grad durch die letzten 20 Seiten durch....sehr schöne Projekte zu sehen!! Das Kissen ist toll, dass man Innenkissen derart neu aufmöbeln kann hätte ich nicht gedacht! @ Brini Deine Overlock ist echt toll, wie die schon aussieht muss man sie aufstellen, ich steh total auf sowas!!!!! @PGD die Häschen sind auch total süss!!! @ Sissy so ein Utensilo will ich auch haben!!!, wie hält das am Tisch fest, ist es wie eine Tischdecke????? Ich war vor einer Woche bei einem Patchwork(crash)kurs, hab da tatsächlich ein paar Anregungen für meine Jeanspatchworkkatzendecke bekommen und schon mal das "Muster aufgemalt", dann das Utensilo zurechtgeschnitten, aber weiter bin ich nicht gekommen. Ich arbeite die erste Woche nach 8 Wochen Krankenstand wieder und es war doch ganz schön anstrengend. Wünsche Euch ein schönes und nähreiches WE!!! Mieze
  7. ..mach da auch mal mit, hab mein 1. Handy im Jahr 2000 kurz vor der EXPO auf diese Weise gewonnen....vielleicht hab ich ja nochmal Glück.... Katja
  8. ..hier im Forum ist ganz schön was los, muss man aufpassen, dass man am Ball bleibt ich finde Kindersachen einfach toll (@ Brini die Hosen sind toll!), schöne bunte Stoffe, aufgrund der Größe vermutlich einfacher mit Zuschnitt und Nähen (für Anfänger zum üben und ausprobieren)...leider hab ich keine Kinder zum benähen im näheren Verwandten- und Freundeskreis. Vielleicht kann ich ja mal irgendwelche Kinder von Arbeitskollegen benähen....mal schauen.. @Biene: diese schwarzen Handschuhdinger sind das Topflappen???, das mit der Katze gefällt mir besonders gut, kann man irgendwo Anleitung/Schnittmuster dazu finden?? (wäre tolles Weihnachtsgeschenk für meine Mutter) LG Mieze
  9. Hallo Ihr Lieben!! Würde mich gern dazu gesellen. Nachdem ich jetzt seit ziemlich genau einem Jahr meine NäMa habe, unendlich viele Weihnachtsbäume, zwei Beutel, eine Tasche und Platzdeckchen genäht habe, ist das Maschinchen in letzter Zeit nicht viel beachtet worden und das Zimmer um die NäMa ganz schön vermüllt. Letzte Woche hab ich da mal alles aussortiert, ein Regal für meine Stoffe, Wollsachen usw. aufgestellt und hab gleich mal ein paar Stoffe gewaschen. Morgen geh ich zu nem Anfänger Patchwork Kurs und dann hab ich mir so einiges für die nächste Zeit vorgenommen. 1. Utensilo (für die Fadenreste) 2. Kirschkernkissen (am liebsten in Katzenformat) 3. vier alte Jeanshosen auseinander nehmen, Quadrate rausschneiden und für die Miezen eine etwa 1 x 1 m Decke nähen (naja, wenn ich es schaffe alle Quadrate zu schneiden, dann ist wohl der August schon um!!) Naja, dann möchte ich noch so einiges mehr machen, aber als Anfänger unterschätzt man immer den Aufwand mancher Arbeiten und ich denke, die Decke wird schon einiges an Zeit (und Nerven) kosten, zumal mich das auch vor neue Herausforderungen stellt: Nadel in NäMa tauschen, drei Lagen eines recht großen Stücks einigermaßen gerade zusammennähen (will eine uralte Couchdecke zwischen die Stofflagen machen). LG Mieze
  10. Hallo ihr Lieben, die Entscheidung ist gefallen: werde mir die Philipsstation bestellen. Bei der Tefal hab ich halt jetzt öfters von der braunen auslaufenden Brühe gelesen. Zum aufbügeln von irgendwelchen Sachen werde ich mein altes nehmen, dann halt ohne Wasser, so kann es auch nicht tropfen. Den Testlauf von Quälgeist hab ich gestern noch gelesen, ich glaub, das ist das richtige für mich. Allgäu-Basteloma: so ein Bügeleisen (vielleicht etwas neuer) liegt noch bei meinem Vater rum, müsste ja sogar auf meinem Induktionsherd laufen, ist ja Eisen :-) Vielen Dank für Eure Unterstützung, werd irgendwann mal einen Bericht abgeben!! LG Katja
  11. Hallo liebe Foris, muss das Thema jetzt nochmal hochholen! Vielleicht hätte ich irgendein Bügeleisen, welches mir optisch gut gefällt kaufen sollen und gut ist. Naja, je mehr ich lese, desto weniger entscheidungsfreudig bin ich. Im Moment tendiere ich zu einer Dampfbügelstation (obwohl das jetzt nicht so ganz in dem Preisrahmen liegt, wie ich mir das vorgestellt habe). Ich tendiere jetzt zu zwei Modellen Tefal GV8431 Pro Express Autoclean Philips GC9540/02 PerfectCare Silence Dampfbügelstation (Optimal TEMP Technologie) kennt jemand zufällig beide und kann mir eine Empfehlung geben???? LG Katja
  12. Hallo Naehmann, naja Spannbettlaken bügel ich nicht, außer zwei, die nicht aus Jersey sind...und die Bezüge sind halt alle zerknittert...sieht nicht schön aus und nehmen ungebügelt viel Platz weg. Wäschemangel mit Walze???? Kenn ich noch aus Kindertagen, bin da immer mit meiner Oma hingegangen und die hat da ihre ganzen Sachen gemangelt....aber sooo viel bügel ich nicht, deswegen will ich auch keine Unsummen dafür ausgeben! Aber je mehr ich umherschaue, desto verwirrter bin ich.... Naja, das alte tuts ja auch noch, hab also noch bisschen Zeit mich zu entscheiden... Katja
  13. die größere Katze hab ich mit 2,5 mm Nadel gestrickt, ging auch ganz gut, die kleine dann mit (zwischenzeitlich besorgten) 2,0 Nadeln. Garn: irgendein 4 fädiges Strumpfgarnrest. Finde beide Varianten ganz gut, bei der zweiten KAtze habe ich aber die Applikationen vor dem Füllen und zunähen aufgestickt, das ging besser.
  14. Hallo Ihr Lieben, hier mein Erstlingswerk (Tiny und Stripy):
  15. ...ja zu breit!!! wäre eher was für einen Verschluss oben, wird sicher wann anders noch Verwendung finden. Katja
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.