Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Eni-Lu

Members
  • Content Count

    370
  • Joined

  • Last visited

About Eni-Lu

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Österreich
  • Interessen
    Nähen-was sonst?

sonstige Angaben

  • Maschine
    BERNINA for ever
  1. Habe gerade einen Kurs dafür gemacht! Herrenkrawatten sollten im schrägen Fadenverlauf zugeschnitten werden, da lassen sie sich schöner binden. Bei Kindern ist es nicht so tragisch, da das Teil ja nicht so lange ist. Und alle sollten gefüttert werden
  2. ein bild wäre vorteilhaft, da könnte man sich das besser vorstellen. schau mal hier: Nanas Nähwelt: Kurs I vllt. wäre diese technik geeignet
  3. oh schade, dass ich den beitrag erst jetzt sehe! hätte den obertransport für meine aurora gebraucht...da hätten wir gemeinsam bestellen können...komme auch aus ö. na bin ja auf deinen erfahrungsbericht gespannt glg
  4. wie wärs mit jersey mit vliesline verstürzen und dann auf ein trägerstoff bügeln. schau mal hier: WIP-Quiltsmart und andere Nähhilfen für Patchwork - Hobbyschneiderin + Forum
  5. @ benja danke! ganz genau das hab ich gesucht!!! ein hervorragender blog...alles echt supertoll erklärt..... schon gespeichert. schaut nach extrem viel arbeit aus, aber wunderschön.. derzeit bin ich noch mit meinen hunderwasserquilt beschäftigt, aber sowas ist auf alle fälle auf meiner to-do-liste
  6. Das Buch von Bernadette Mayer habe ich mir schon gegönnt, da ich unbedingt ein Hundertwasserbild machen möchte. Kurs kann ich leider keinen machen...zuuuu weit weg @käthchen: leider hab ich diese Zeitschrift nicht (nicht mehr, da das Hochwasser alles weggeschwemmt hat)....für mich wär ja nur mal der Aufbau interessant. Applizieren ist ja kein Problem... Bzw. ob es spezielle Techniken gibt. Ist dann bei diesen "Gemälden" alles nur appliziert...manche schauen aber so aus als ob aus gaaaanz vielen kleinen squares Gesichter usw. gemacht werden. Da stellt sich bei mir das Problem.
  7. Ich habe einige Quilts gesehen, die nach Bildern berühmter Meister nachgemacht wurden. z.B. Klimt, Van Gogh usw. Mich würde jetzt interessieren, wie man sowas macht bzw. ob es hier eine Anleitung/Bücher dazu gibt. Danke für die Infos!
  8. Da ich vorhabe ein große Patchworkdecke mit der Hand zu quilten und die Tage jetzt bald ja wieder kürzer und dadurch das Licht schlechter wird, stellt sich mir jetzt die Frage, welches Licht ist zum quilten am Abend dann am besten geeignet. Man liest so viel von Tageslichtlampen. Sind die wirklich so gut? Oder gibt es da auch etwas kostengünstigeres. Ich habe mir vorgestellt auf der Couch zu quilten, also wäre vllt. da eine Stehlampe besser. Bzw. da ja eine Stehlampe mit LED-Licht schon vorhanden, kann man da einfach nur die "Birne" austauschen? Ich wäre sehr froh einige Erahrungsberichte zu bekommen, da ja die Anschaffung auch ein bisschen kostspielig ist. Herzlichen Dank
  9. OOOOH Danke das war jetzt wirklich seeeehr hilfreich!!!! Bügeleisen schon bestellt
  10. danke für eure antworten... ich will es eigentlich nicht als reisebügeleisen benutzen (im urlaub wird nicht gebügelt ) sondern für patchwork- und näharbeiten. wenn ich nähe hab ich immer aus das bügeleisen an, damit man eben die nähte ausbügeln kann....das große braucht aber schon ziemlich viel strom und natürlich auch platz (bügelbrett usw.) bei dem kleinen, denke ich, könnte man ja auch beim nähtisch bügeln... das von clover ist ja wirklich klein und für frimmelige sachen...sowas mach ich ja nimmer ist das prym sozusagen ein voller ersatz für ein großes für eben oa.sache...seh ich das richtig, weil.....dann wirds gleich bestellt und das große weggeräumt
  11. Möchte mir gerne zum patchworken ein minibügeleisen zulegen. zur auswahl stehen das minibügeleisen von clover und prym. hab ihr erfahrungsberichte? würde mir bei der entscheidung seeeehr helfen. danke
  12. Das ist ja beruhigend zu lesen! Dann is die lautstärke normal!!!!!! Genau so is es....ohne "klick" geht gar nix!!
  13. Das "Geräusch" stört mich ja nicht! ich möcht nur wissen, ob das normal ist! Wenn so ist, na dann ists ja gut und gehört eben so. Beim doc war ich schon und komischerweise, läuft sie dann eine weile ruhiger und fängt dann wieder an. beim einsetzen der spulenkapsel soll es eben laut meinen nähma-doc "klick" machen. da ist dann eben manchmal ein bißchen mehr druck notwendig. habe auch noch 2 ältere bernis und die sind deutlich ruhiger, die schnurren im vergleich zur neuen und die spulenkapsel ist auch ganz ohne druck einzusetzen. Eben weil ich diesen vergleich habe, höre ich diese "anderen" geräusche der 430. Aber wie gesagt, wenns normal ist........ @sewfrank wo ölst du genau, so wie in der bedienungsanleitung beschrieben oder doch noch wo anders?
  14. Da muß ich mich jetzt mal dranhängen... ich habe meine 430 jetzt seit fast einem jahr und die kämpfe werden immer weniger, doch eine frage habe ich mal..... wie laut sind eure maschinen? meine schon relativ laut. irgendwie kommt es mir so vor, als würde man den unterfaden sehr hören. könnte das auch mit einer neuen spulenkaspel zusammenhängen? wenn ich meine einsetze muß ich schon ganz schön viel druck anwenden und dann kommts mir so vor, als würde die spule im greifer zu groß sein und das macht dann die geräusche. ich hatte die maschine schon mal beim händler, der meinte...ölen. tja ich kann doch nicht fast täglich ölen??? und das 2. problem heißt jersey und elastische zierstiche. trotz einstellung der balance wird das stichbild noch immer nicht extakt. aber sonst...würde sie nicht mehr hergeben
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.