Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

rock_n_roll_maus

Members
  • Content Count

    51
  • Joined

  • Last visited

About rock_n_roll_maus

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Hannover
  • Beruf
    BTA

sonstige Angaben

  • Maschine
    Singer Curvy, Babylock eclipse
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    jede Menge TfT,
    2m Leinen für ein Kleid
    Kleinkram für Kuscheltiere, Decken etc.
    ne menge Jersey für Shirts, Schlafanzug und co.
  1. Hallo, speziell diesen Schnitt kenne ich nicht, aber in der OTTOBRE Kids Herbst 2014 (die aktuelle Ausgabe) ist ein ganz ähnlicher drin. Grüße
  2. Hallo Moka, ich habe am Wochenende die Mini genäht. Ich habe nur dünnere Baumwollstoffe aus einem buttinette Quiltpaket verwendet und mit dünner Einlage verstärkt. Beim Annähen der Träger habe ich zwar die 4cm abgemessen und das Quadrat genäht, aber ich bin wohl zu hoch gekommen, so dass beim Wenden kaum Platz über den Trägern war. Bei der nächsten setze ich tiefer an. Ich werde auch die Falte im Boden mit ZipIt Teil wesentlich breiter machen. Bei der Mini habe ich nur 2cm an Breite dazugewonnen. Das ist den Aufwand nicht wert. 5-10cm sagen mir mehr zu. Grüße
  3. Hi, vielen Dank. Das Schnittmuster habe ich auch schon in der Hnad gehabt und einen Prototyp genäht nach dieser Anleitung: http://www.welivedhappilyeverafter.com/2013/02/despicable-me-stuffed-minion-tutorial.html Aber das wird nicht rund (der Körper) und auch andere Punkte haben mir nicht gefallen. Ich finde die Idee mit der Mütze toll, Danke nowak!
  4. Hallo Ihr lieben, kennt einer von euch ein Buch in dem geometrische Formen mit Schnittmustern gezeigt sind? Speziell geht es mir um diverse Formen wie Kugel, Kegel, Pyramide da ich diese für das Nähen von Kuscheltieren immer wieder brauche. Ich nähe gereade einen Minion. Der Körper ist in "Tic-Tac" Form, also eine Zylinder mit abgerundetem Boden und Kopf. Ich habe mit einer Kugel begonnen, die ich in 4 Segmente geteilt habe. Die Mitte der Kugel habe ich lang gestreckt gezeichnet. Beim Nähen kommt nun eher ein Rugby-Ball raus. Also ist der Kopf zu spitz. Wenn ich nun die oberen und unteren Teile nicht so spitz nähe, entstehen 4 "zipfel". Mein Problem ist wahrscheinlich das mir das Vorstellungsvermögen und räumliches Denken fehlt (typisch Frau eben ) Wer hat eine Idee wie ein solcherZylinder besser geht? Viele Grüße hier noch ein Bild eines Minions: https://www.google.de/search?q=minion&client=firefox-a&hs=5Az&rls=org.mozilla:de:official&channel=sb&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=4kb_Uuf2L4PPtAac84GwAg&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1280&bih=638&dpr=1
  5. Hallo beim Kleid 127 in Burda Style 09/2013 ist die cm-Angabe zum Einreihen des mittleren Vorderteils (Nummer 1) falsch angegeben. In Größe 38 sind es nur 35cm statt der angegeben 45cm. Liebe Grüße Steffi
  6. Oh weih. Frickelarbeit trifft es ganz gut... ok, vielen Dank für eure Antworten! Ich werde dann wohl diesen Schnitt für was einfarbiges verwenden und meinen Lieblingsschitt mit Wiener-Nähten und geradem Saum für diesen tollen Stoff (Stoffmarkt-Wühltisch) nutzen. Danke!
  7. Hallo Mädels, ich brauch euren Rat! Ich will ein Kleid aus einem Jersey mit aufgedrucktem Paisly-Muster nähen, bin aber beim Auflegen der Teile an der gebogenen Saumkante gescheitert. Die eingezeichntete Kante soll möglichst gerade verlaufen, die Schnittteile sind aber gebogen. Hier das Kleid: Der Stoff mit aufgelegtem Rückenteil (die untere Kante ist gerade, das sollte funktionieren): Das Vorderteil, rechts der Stoffbruch. Durch die Raffung und das "hochziehen" vorn in der Mitte ist der untere Saum so sehr gebogen. --> Wie muss ich die Teile auflegen das es was wird? Meine Bücher haben mir nicht weitergeholfen. Steffi
  8. Alle Räder müssen auf die gleiche Größe eingestellt werden, denn der Umfang ändert sich ja nicht nur vorn in der Mitte. Ich habe diese Puppe auch und bin sehr zufrieden mit meiner "Babsi" Die großen Räder auf die gewünschte cm-Zahl / oder Inch Zahl drehen, dann die kleinen Räder ebenso einstellen. Die kleine haben nach links die cm-Angaben, nach rechts die Inch Angaben. Viel Erfolg
  9. Beim Einfädeln der Greifer hatte ich letztens das gleiche Problem, weil ich die Maschine nicht in in "Einfädelposition" gebracht habe. Kleinen weisen Knopf drücken und am Handrad drehen bis sie einrastet, zum lösen den Metallhebel nach links schieben. Ich habe diese beiden Handgriffe verwechselt. Grüße
  10. Ich mache auch mit! Freue mich so auf diese Tasche, wird hoffentlich pünktlich zum Spanischkurs fertig. Das Lehrbuch passt in die kleinste Größe prima hinein, und laut den Maßen wird sie sehr geräumig... Bin gesundheitlich etwas ausgeknockt - deswegen geht alles langsamer. Jetzt werde ich noch die Stoffe heraussuchen und schon was zuschneiden. Ich wünsche allen mitnähenden auch viel Spaß! maus
  11. Hi, mitten im Stoff, das sollen vielleicht Biesen werden? Im Buch "Praxis-Ratgeber- Richtig nähen mit Overlock und Coverlockmaschinen" von C. Beneytout + S. Guernier (S.158 falls das Buch jemand zur Hand hat) wird von einem Rollsaum-ähnlichen Stich gesprochen. Hier heist er 3-Faden-Schmalsaumstich, ist flacher und breiter als der Rollsaum. Genaue Einstellungen werden aber nicht genannt.
  12. Hi, oben in der Leiste bei paint.net kann man einstellen mit welcher Toleranz die Farbflächen erkannt werden. Weniger Toleranz heist ein kleinerer Bereicht, größere Toleranz dann mehr Auswahl (die als "gleichartig" erkannt wird und mit ausgewählt wird). Grüße, Steffi
  13. Hallo Liebe Leute, ich habe lange gebraucht, aber pünktlich zum Festival ist alles fertig geworden. Der Mantel tat gute Dienste bei dem unbeständigen Wetter, mit dem Rock und der roten Korsage drunter sah es ganz toll aus. Liebe Grüße
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.