Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

sany

Members
  • Content Count

    1030
  • Joined

  • Last visited

About sany

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Personal Information

  • Wohnort
    ...wo die Uhren anders ticken...
  • Interessen
    Handarbeiten aller Art
  • Beruf
    Kindheitspädagogin
  • Homepage
    http://scheunenwerke.blogspot.com/
  1. Ja, sind sie - die Verkäuferin hat schon geantwortet Lieben Gruß sany
  2. Hallo! Genau diesen Jersey habe ich in braun und genau das gleiche Problem... Ich habe mich schon sehr darüber geärgert Waschen tue ich auch auf links, bei 40°C und mit Colorwaschmittel. Auf die Füllmenge achte ich auch - also kann es nur an der Qualität liegen Lieben Gruß sany Edit: Ich habe jetzt mal die Verkäuferin angeschrieben, ob sie mir vielleicht den Hersteller nennen kann....
  3. Das stimmt. Wenn ich nicht vollkommen verknotet bin im Gehirn, dann müsste sie letztendlich 28 cm breit sein?! Lieben Gruß sany
  4. Und wer nicht bis zum Wip warten kann, für den habe ich hier zumindest zwei Maße.... Für die erste Tasche wurden 40x90 cm zugeschnitten und eine Falte von 7,5 cm = 15 cm Boden gelegt. Das Utensilo hat beim Zuschnitt die Maße 40x60 cm. Die Falte liegt 8 cm tief. Viel Spaß und lieben Gruß sany
  5. Hm, habe ich fast befürchtet Dann werde ich mal telefonieren... Lieben Dank und viele Grüße sany
  6. Hallo Peterle! In der Anleitung steht, dass ich INSPIRA Overlock-Nadeln-System ELx 705 Größe #14/90 oder #12/80 benutzen soll. Jade Rabbit Garn funktioniert kaum - ok, ist nicht unbedingt ein Markengarn, aber funktionierte früher. Das vom Nähmaschinenhändler hat keine Bezeichnung drauf, aber wenn ich beide Garnsorten vergleiche ist das Jade Rabbit dünner. Lieben Dank für Deine Hilfe! Viele Grüße sany
  7. Hallo Gabri, nein, das Garnproblem hatte ich vor der Reparatur nicht. Neue Nadeln setze ich generell ein... Auch wenn der Verbrauch dann etwas höher ist, aber mir ist eine ordentliche Naht wichtiger. An der Maschine wurde ein Transporteur-Gelenk getauscht, daraufhin die Greifer neu eingestellt und die Fadenwege poliert. Die ELx-Nadeln sind meines Wissens nur für Webstoffe und nicht für Strickstoffe. Da ich aber hauptsächlich Strickstoffe vernähe, würden die mir ja nicht unbedingt etwas bringen?! Lieben Dank für Deine Hilfe! Viele Grüße sany
  8. Hallo, ihr Lieben! Nach der Reparatur meiner Pfaff Hobbylock 2.0 habe ich des öfteren ausgelassene Stiche. Ich gehe davon aus, dass in diesem Fall - wie Nixe28 immer so schön schreibt - der Fehler vor der Maschine sitzt. Das Garn, das jetzt Fehlstiche produziert, hatte vor der Reparatur einwandfrei funktioniert. Das, bei der Bestellung der Overlock, mitgelieferte Garn funktioniert jetzt auch problemlos. Nur leider gibt es davon nicht unbedingt die Farben, die ich benötige. Daher meine Frage an Euch: Welches Garn funktioniert bei Eurer Pfaff Hobbylock 2.0 problemlos/einwandfrei? Und bei den Nadeln sind die ELx705 angegeben. Da ich aber hauptsächlich Jersey vernähe, nehme ich 75er oder 80er Jerseynadeln von Schmetz. Vielleicht könnte ja auch da das Problem liegen?! Welche Nadeln nehmt ihr bei gestrickten Stoffen? Ganz lieben Dank für Eure Hilfe und viele Grüße sany
  9. Hallo Unschuldsengel! War denn nun schon etwas passendes dabei? Gruß sany
  10. Hallo! Hast Du es schon mit einer neuen Nadel versucht? Vielleicht ist die aktuelle verbogen? Was hast Du für Probestoff da? Gruß sany
  11. Hallo! Guck mal hier bei sulky Lieben Gruß sany
  12. Hallo mika! Meine Maschine hat auch beides. Aber ich benutze nur das Pedal. Die Start-Tasten-Option ist wahrscheinlich auch nur gewöhnungsbedürftig. Und noch musste ich mich noch nicht daran gewöhnen Lieben Gruß sany
  13. Hallo, ihr Lieben! Vielen, vielen Dank für Eure Vorschläge. Im Sommer habe ich dünnen Cord und Jeans genommen. Gefüttert werden sie sowieso - weil ich gerne 3/4 Leggings trage und da krabbelt der Stoff immer. Überlegt hatte ich auch schon, mir einen Unterrock zu nähen. Aber bis jetzt hatte ich immer Zweifel, ob der aufträgt oder meine Röcke mit Bündchenstoff rutschen lässt. Deswegen habe ich bisher immer gefüttert. Thermo-Leggings habe ich hier schon liegen. Nach Strumpfhosen halte ich noch Ausschau. Ich mag diese Feinstrumpfhosen nicht - dann lieber blickdicht. Wolle - hm, wenn ich die Röcke füttere kratzt ja nix mehr, oder? Ich finde es toll, dass Ihr Euch als Rockträgerinnen "outet". Das hilft mir unendlich viel weiter! Walk hört sich auch toll an!! Danach werde ich auch suchen! Also, ihr Lieben, erstmal ein ganz dickes Dankeschön für Eure Unterstützung!! Liebe Grüße sany
  14. Hallo, Ihr Lieben! Diesen Sommer bin ich ganz besonders auf den Rock gekommen Und nun habe ich vor, auch im Winter vermehrt Röcke zu tragen. Noch kann ich mir nicht so ganz vorstellen, dass mir dann auch warm sein wird Daher meine Frage: Welche Stoffe tragt Ihr im Winter als Rockschnitt verarbeitet? Oder tragt Ihr Unterröcke zu Euren "gängigen" Röcken? Lieben Dank für Eure Hilfe! Viele Grüße sany
  15. So, wieder da Jetzt habe ich Garn von der selben Rolle als Unter- und Oberfaden genutzt. Beim Umspulen lief alles glatt. Die Vorderseite des Stoffes sieht vernünftig aus. Aber auf der Rückseite ist der Oberfaden immernoch auf einer Seite der Naht sichtbar - wie auf dem rechten Bild oben, nur nicht mehr so stark. An der Unterfadenspannung habe ich nochmal geschraubt - ich habe sie fester gestellt. Dadurch ist es auch schon besser geworden. Erhöhe ich allerdings die Oberfadenspannung, sieht die Vorderseite wieder ao aus wie auf dem Bild oben links Lieben Gruß sany
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.