Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

enigma

Members
  • Content Count

    175
  • Joined

  • Last visited

About enigma

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina 830, Bernina Overlock 1150 MDA
  1. Hallo Pallikari, gibt es schon die Frini 2.0? Wenn ja, ich hätte Interesse PN, Paypal - ok? LG; enigma
  2. Liebe Mädels, Dankeschön für eure Kommentare und Empfehlungen. Nur vollständigkeitshalber - aus dem Mantel ist nichts geworden. Die Mutter und die Tochter waren sich auf einmal schon unter sich nicht einig und dann hat die Mutter doch was von der Stange gekauft. Somit war meine Suche zwar umsonst, aber immer noch besser, wie wenn ich mit dem Mantel fertig wäre und die Arbeit wär umsonst. Ich danke euch nachträglich ganz lieb! LG, enigma
  3. WOWW! WOWWW! WOWWWW! Hut ab! Ich habe Deine Arbeit von Anfang an verfolgt und ich kann nur eins sagen: Respekt! Sowohl von der Nähleistung als auch vom Schreiben. Sage ich aus Erfahrung - habe auch schon mal einen WIP geschrieben und das ist alles, nur nicht einfach! LG, enigma
  4. Hallo Tammy, das klingt sehr interessant.. ich gehe mal auf die Suche.. Danke Dir! LG, enigma
  5. Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für Eure Antworten! Schade, dass es technisch nicht geht, aber nun weiß ich, dass es nicht an meinen Programmierkünsten liegt Dafür ist die Sashiko-Technik sehr interessant und genau das wonach ich gesucht habe. Danke nochmal, Ihr habt mir beide weiter geholfen. Liebe Grüße, enigma
  6. Guten Abend Zusammen, ich stehe gerade auf dem Schlauch und komme nicht weiter Und zwar möchte ich folgendes - ich würde gerne meine Weste mit einem ganz bestimmten Stich absteppen, denn es im Speicher nicht gibt. Es sollte so aussehen: normaler Stich 5mm - 2 mm leer - normaler Stich 5 mm - 2 mm leer.. und so weiter und so fort.. Sollte einen Touch "von Hand genäht" geben Wie man einen Stich verändert weiß ich, aber wie kann ich ein "Leer" einfügen? Hat das schon jemand gemacht oder hat damit Erfahrungen? Vielen Dank für alle Eure Tipps! Liebe Grüße, enigma
  7. Hallo Sticki, es ist ja eigentlich nur ein "Übungsstück", ob ich das definitiv aussticke ist noch unklar.. das ist nur der Einstieg in mein größeres Projekt.. Simulation in klein so zu sagen.. Hallo Omale, ich habe die Linien als offenes Objekt mit Füllstich "Satinstich" manuell Punkt für Punkt digitalisiert. @all: Mein Ziel war ohne einen einzigen Sprung den gesamten Muster zu erstellen und eventuelle Fehlerquellen bei den Spirallen aufzudecken, dass ich das beim "echten" Muster bereits drauf habe und mich dann auf das wesentliche konzentrieren kann. Es war aber das erste Mal, dass ich so viele gedrehte Spirallen hatte. Nach der Nachbearbeitung dieser Sprünge habe ich mein Muster so wie ich es wollte. Die einzigen Fäden im linken Bild sind Anfang und Ende. Und hier ist das Gesamtergebniss: Wenn jemand so ein Phenomen auch hatte, jedoch anders weiter gekommen ist, würde ich das gerne erfahren - es war schon mühsam die einzelnen Nadelpunkte zu bearbeiten. Ich danke Euch! Liebe Grüße, enigma
  8. Hallo, habe gerade einen neuen "Fehler" reproduziert. Beim einfachen Digitalisieren hat noch alles gestimmt, auch nach der einfachen Stickrichtungsänderung. Aber sobald ich mehrere Stickwinkel hinzufüge ergibt sich folgendes Bild: Ich versuche nun auch dieses hier mit der Hilfe von Stichbearbeitung zu beheben - ich werd´s berichten ob ich weiter komme. Grüsse, enigma
  9. Hallo Sticki, es wird aus der Mitte heraus gestickt.. in der Simulation habe ich gesehen, dass bei der Unterlage wohl der Sprung entsteht, wenn ich die Unterlage rausnehme - siehts gut aus.. Ich habe gerade noch probiert die Stiche zu bearbeiten mit gleichzeitigen Nadelpunkteanzeige - dabei sieht es so aus, dass da eine Fehlberechnung läuft.. Ich weiß grad nicht, ob Du meiner Erklärung folgen kannst.. ich hänge auch hierfür ein Bild an - ich hoffe, so wirds verständlich.. links - die fehlerhafte ursprüngliche Situation, rechts die Korrektur.. Ich habe noch so eine ähnliche Stelle - probiere es dort gleich aus - wenn´s auch hier funktioniert - dann bin ich weiter.. Mein Problem ist nur, ich weiß nicht so recht wie ich die Nadelpunkte "richtig" packen kann - bis jetzt war es mehr oder weniger Glück Danke Dir! Grüsse, enigma
  10. Hallo Sticki, ja, mein Muster ist recht klein - Gesamtgröße ist 7,8 auf 6,9 cm. Anfang-Ende stimmen - habe auch gedacht, dass es daran liegt. Danke Dir für Deine Antwort! Liebe Grüße, enigma
  11. Hallo zusammen! ich bin gerade dabei ein Probe-Stickmuster zu erstellen und stoße immer an seltsame Sprünge - so wie hier bei der Maus: Ich habe diese Stelle mehrmals unterschiedlich digitalisiert (Kontur und Füllstich) - aber ich bekomme immer solche Sprünge in der Kurve. Automatische Sprungstiche habe ich in den Einstellungen deaktiviert. Wer hat sowas schon gehabt? Woran liegt das? Wer weiß Rat? Vielen lieben Dank für eure Antworten! Liebe Grüße, enigma
  12. Hallo Mariposa, ja, ich habe schon zwei Mal neu installiert. Mittlerweile komme ich weiter, wenn ich als Admin die Bernina V5 starte. Bei der Ermittlung von Kompatibilitätsproblemen komme ich auch nicht so recht weiter, habe aber jedes Mal ein Fehlerbericht an Microsoft geschickt. Noch gebe ich nicht auf - sobald ich die Lösung hab, poste ich diese hier auch. Dankeschön! LG, enigma
  13. Hallo alle zusammen! Da meine Frage auch auf Windows 7 und V5 bezieht, hänge ich mich hier einfach dran. Mein Problem ist folgender - beim installieren unter Windows 7 Professional 64-bit (nach mehreren Anläufen) hat es endlich geklappt, dass der Dongle erkannt wurde oder besser gesagt - es gab keine Aufforderung einen anderen USB-Port zu versuchen. Darauf hin dachte ich, dass es nun endlich vollbracht sei, doch weit gefehlt. Wenn ich nun mein Programm starte, gibt es folgende Fehlermeldung mit der ich ehrlich gesagt überhaupt nichts anfangen kann. Hat das jemand schon gehabt und könnte mir vielleicht weiter helfen? Das wäre echt genial!!! Tausend Dank schon mal! Verzweifelte Grüße, enigma
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.