Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Trulla242

Members
  • Content Count

    352
  • Joined

  • Last visited

About Trulla242

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Rhein-Main-Gebiet

sonstige Angaben

  • Maschine
    Elna Excellence 680, Babylock enlighten, Brother Innov-is 750E
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showgallery.php/cat/500/ppuser/102731

Recent Profile Visitors

942 profile views
  1. „Nur“ aber wirklich in Anführungszeichen @Miri45. Mit Paper Piecing kann man zwar wirklich schöne Sachen machen, aber ich finde die Papierfummelei super nervig. Mache ich nur im Notfall. Ich weiß gar nicht, wie oft ich schon ein Teil auf links angenäht oder im Bestreben auf möglichst wenig Reste spiegelverkehrt zugeschnitten habe. Gestern hatte ich einen Lauf. Abends habe ich mir noch ein UFO vorgenommen und zwar eine Christbaumdecke, die ich letztes Jahr „mal schnell“ am Abend vor Heiligabend begonnen habe - wollte ich schon seit Jahren machen. Eine Christbaumdecke nähen, meine ich. Am nächsten Morgen/Mittag habe ich dann noch das Top genäht und per Quilt as you Go (obwohl ich damals noch nicht wusste, dass es das ist) mit dem Vlies zusammengesetzt. Irgendwie muss man sich ja Stress machen, wenn sonst mal alles glatt läuft . Auf jeden Fall habe ich das Top nun gestern Abend (eher Nacht) mit der Rückseite verstürzt und heute Vormittag jede zweite Quernaht gesteppt. Fehlen nur noch die Knöpfe - die nähe ich dann an Weihnachten an 😂.
  2. Die heutige Landung meines Postcard-UFOs nehme ich zum Anlass, diesen Thread mal wieder hochzuholen, schließlich war er Anstoß und Motivation, die Fertigstellung endlich anzugehen. Wie schaut es mit euren UFOs aus, seid ihr noch dran oder sind sogar schon welche gelandet? @Miri45 Kompliment für Streifenblöckchen, die sind der Wahnsinn. So akkurat.
  3. Umgekehrt, viele nehmen zum Quilten gerne dickeres Garn, damit das Quilting besser zur Geltung kommt. Je kleiner die Zahl, desto stärker der Faden. Ich habe für meine beiden Quilts zum Maschinequilten nach einiger Recherche Aurifil 28/2 genommen. Das ist ein italienisches Baumwollgarn mit einem schönen Glanz. Es lies sich sehr gut verarbeiten, sowohl mit der Longarm als auch mit der Nähmaschine. King Tut soll auch sehr gut sein, habe ich selbst aber noch nicht verwendet. Normales Baumwollgarn geht sicher auch, da solltest du nur auf hochwertiges Garn achten, das nicht so fusselt, sonst sieht es nicht schön aus. Abgesehen davon, dass es auch ärgerlich ist, wenn der Faden beim Quilten reißt.
  4. Der Quilt hat die Runde in der Waschmaschine gut überstanden und ist nach dem Trocknen nun schön fluffig. Nachdem die Chemie rausgewaschen ist, fühlt er sich sehr gut an und riecht auch sehr angenehm. Natürlich konnte ich es nicht lassen und habe einige Rahmenlinien in der Naht nachgesteppt. Das lässt die Rahmen plastischer hervortreten, was ich einfach sehr gerne mag. Ich weiß nicht, ob man auf den Bildern den Unterschied sehen kann, aber ich lade noch mal je eine Gesamtansicht von Vorder- und Rückseite hoch und noch ein paar Detailansichten des Quiltings. Um den Farbflash komplett zu machen, zeige ich euch auch noch ein Bild von den beiden Kissen, die aus den Free Motion-Tests entstanden sind. Mir persönlich ist das ja ein bisschen to much, aber meine Tochter liebt sie. Damit erkläre ich diesen WIP offiziell für beendet. Ich danke euch fürs mitlesen, beraten und motivieren und nicht zuletzt auch für das viele Lob . Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Gerne hätte ich die kleinen Detailbilder zwecks besserer Übersicht nebeneinander eingefügt, habe es aber leider trotz mehrfacher Versuche nicht hingekriegt.
  5. Wenn ich noch Längsnähte mache, dann nur im Nahtschatten einzelner Rahmen, z.B. zwischen dem Zickzack und den Flying Geese. Das wird das Quilting nicht stören, es geht nicht über die Rahmengrenzen hinaus. Aber erst mal schauen, wie er nach dem Waschen und Trocknen aussieht.
  6. Nun dreht er sich in der Waschmaschine, mit Wollwaschmittel im Wollwaschprogramm bei 40 Grad und 800 Umdrehungen Endschleudern. Ich bin ein wenig aufgeregt, ob das Wollvlies es gut übersteht.
  7. Das nächste Etappenziel ist erreicht, ich kann keine zu vernähenden Fäden und nicht gequiltete Stellen mehr finden. Hier noch mal ein Bild von Vorder- und Rückseite, bevor er gleich in die Waschmaschine wandert, danach gibt es vielleicht noch ein paar Längsnähte und dann ist es geschafft. Dass der Quilt rechteckig aussieht, liegt an der Perspektive, eigentlich ist er quadratisch.
  8. @stoffmadame Danke, dass du das Thema mit der Paspel noch mal aufgenommen hast, so richtig konnte ich mir das nicht vorstellen. Zusammen mit @Ibohigas Bildbeschreibung wird es dann endgültig klar. Ich zeige es mal hier für andere Interessierte. Eine wunderschöne Arbeit übrigens :-). Diese Art des Bindings werde ich auf jeden Fall für weitere Quilts im Hinterkopf behalten, das gefällt mir sehr gut.
  9. Mal ein kurzer Zwischenstand. Das Binding ist inzwischen fertig und gefällt mir so passend zum letzten Rahmen sehr gut. Die meisten Fäden sind vernäht, einige sehr kurze Enden fehlen noch. Da habe ich bei kurzen Abständen zum Neuansetzen den Faden zwischendrin nicht abgeschnitten und leider dabei nicht bedacht, dass dann wenig Material zum Knoten übrig bleibt, ist etwas fummelig. Im Moment geht es zudem nur schleppend voran, weil ich parallel immer noch mit der Einrichtung meines zukünftigen Nähzimmers beschäftigt bin, ich hoffe aber, am Sonntag mit dem Vernähen fertig zu werden und den Quilt dann in die Waschmaschine stecken zu können. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Der entfleuchte Ninepatch will auch noch gequiltet werden und ich muss nun doch meine Nähmaschine samt Fuß einschicken, weil ich niemanden gefunden habe, der mir den Fuß durchmisst und im Juli die Garantie abläuft. Dann ist die Maschine mit Postlaufzeiten bestimmt erst mal vier Wochen weg 😢. Auf auf zum Endspurt...
  10. @StinaEinzelstück Dann kann er ja durchaus etwas enger gequiltet werden. Parallele Schlangenlinien, so wie @Rehleins vorgeschlagen hat, könnte ich mir auch gut vorstellen. Ob du die Blätter hinterher von Hand quiltest, kannst du dir dann immer noch überlegen. Wäre ja eine angemessene Würdigung der applizierten Blätter . Vom Stamm kommend eine Schlaufe auf den Blättern, quasi wie ein liegendes kleines Schreibschrift-e liese sich auch gut mit der Maschine machen.
  11. @StinaEinzelstückDer ist schön geworden. Wir groß ist er denn und was hast du damit vor? Ich habe zwar immer mitgelesen, aber inzwischen die Übersicht verloren.
  12. Nein, das täuscht nicht, der ist mir beim Quilten wirklich entkommen.
  13. Danke schön. Die Blümchen auf den Flying Geese sind an der Longarm entstanden. Ich fand es auch erstaunlich, wie schnell man da zu schönen Ergebnissen kommen kann (solange es keine Kringel sind. Diese Kringel haben mich traumatisiert...). Jetzt geht es auf die Couch, auf zu einer weiteren Runde Binding.
  14. 😂😂😂 Alles klar, Entscheidung getroffen. Vorne ist das Binding schon angenäht, auf der Rückseite habe ich gestern Abend knapp eine Seite geschafft, bevor die Müdigkeit mich übermannt hat. Es zieht sich ewig.
  15. @StinaEinzelstück , @mawentelina Ja, den Gedanken hatte ich auch, deshalb habe ich den anderen dunkellilafarbenen Stoff in Erwägung gezogen, alles andere wird mir zu bunt. Deswegen werde ich diesmal auch kein Binding aus Streifen der anderen verwendeten Stoffe machen. Bei meinem anderen Quilt hatte ich das gemacht und es sieht stimmig aus, da war der Hintergrund allerdings großflächig grau und damit sehr zurückgenommen. Der Rückseitenstoff hätte mir übrigens auch nicht fürs Binding gefallen, viel zu hell. Lehrling, eine Paspel ist eine gute Idee, die habe ich nur noch nicht oft genug genäht, um es ordentlich zu machen. Wenn ihr also auch meint, dass mir die Quiltpolizei nicht auf die Schliche kommt , werde ich tatsächlich den vorhandenen Stoff nutzen und das Binding harmonisch auf den letzten Rahmen abstimmen . Das erspart mir den Neukauf und die Hortung von noch mehr Stoff.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.