Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Trulla242

Members
  • Gesamte Inhalte

    291
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Personal Information

  • Wohnort
    Rhein-Main-Gebiet

sonstige Angaben

  • Maschine
    Elna Excellence 680, Babylock enlighten, Brother Innov-is 750E
  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showgallery.php/cat/500/ppuser/102731
  1. @Deimeline Ich könnte mir gelb und rot oder beere gut zu dem schönen Petrolton des Tuches vorstellen. Zumindest auf meinem Monitor gefällt mir das Blau nicht ganz so gut dazu, aber das ist ja auch immer so eine Sache mit den Farben am Bildschirm. Wenn das Blau passt und es eine von den gezeigten Farben sein soll, würde ich türkis für den inneren Rand nehmen. @all, ich habe mir gerade noch mal die ganzen Bilder im Thread angeschaut, es sind wirklich sagenhaft schöne Tücher entstanden. Großes Lob an alle! Das Dreieckstuch-Motivationsquartal war eine tolle Idee, es hat Spaß gemacht, euch auf die Stricknadeln zu schauen bzw. eure Ergebnisse zu sehen und vom Dreitracht-Fieber infiziert zu werden. Mein Dreitracht-Tuch wird in den verbleibenden 5 Tagen wahrscheinlich nicht mehr fertig, aber zumindest ist ein Ende in Sicht. Gestern habe ich mit dem 4. Knäuel begonnen und bin aktuell bei einer Kantenlänge von ca. 128 cm an der Basis und 86 cm an den Seiten bei einer Höhe von 58 cm. Angepeilt habe ich die Originalgröße von 170x100x60 cm, mal sehen, wie es aufgeht.
  2. Ich bin auch noch dabei. Leider habe ich nur wenig Zeit, deshalb wächst mein Dreitrachttuch auch nur langsam. Habe bisher ca. 2,5 Knäuel verstrickt.
  3. Hallo Amalthea, genäht habe ich zwar keine Windeln, aber ich habe vor 8 Jahren meine Tochter mit gekauften Stoffwindeln gewickelt. Das System (von Christiane Bendel) war einfach zu handhaben. Es bestand aus Höschenwindeln aus Biobaumwolle, die mit Druckknöpfen größenverstellbar waren und so die ganze Windelzeit mitgewachsen sind, Einlagen in zwei verschiedenen Größen, Windelvlies und Wollhosen als Nässeschutz. Mit dem Windelvlies war dann schon der größte Teil entsorgt, der Rest ist in eine Oscar-Tonne gewandert und in die Waschmaschine, wenn die Tonne voll war. Ich glaube, ich hatte 20 oder 25 Windeln (kann ich bei Bedarf nachschauen, ich habe sie noch) mit Einlagen und 5 Wollhosen. 3 Wollhosen waren zum Festkletten und zwei zum Reinschlüpfen, aber ich weiß aktuell nicht mehr, welche besser waren, da müsste ich meinen Mann fragen, ob er sich noch erinnert. Nachgefettet habe ich selten, allerdings ist das auch kein großer Akt, man lässt die Wollhosen einfach nach dem Waschen noch eine Weile im Lanolinbad liegen. So oft müssen sie ja auch nicht gewaschen werden, Wolle ist ja selbstreinigend. Am Anfang dachte ich, ich könnte die erste Zeit auf die Wollhosen verzichten, das ging aber gar nicht, die Windeln waren schnell durchnässt. Alles in allem war ich sehr zufrieden mit dem System und würde es wieder so machen. Noch eine Frage aus Interesse, was sind PUL Stoffe?
  4. Hui wie spannend, vielen Dank für den Wip und herzlichen Glückwunsch zum neuen Bügelamboss. Ohne es jetzt genau zu wissen, würde ich die Seite auch gerade erwarten.
  5. Die Schnittmuster sind schon angekommen. Dankeschön!
  6. Wenn ich das auf dem Bild richtig entziffere, ist es 140-170. Auf jeden Fall brauche ich ab 134 aufwärts.
  7. Sehr schöne Tücher sind hier schon wieder entstanden, toll. Mein Fallmaschenschal ist inzwischen fertig und das Dreitrachttuch angestrickt. Welche der drei Farben ich hinterher für die Umrandung nehme, entscheide ich, wenn das Tuch fertig ist.
  8. Welchen Wip habe ich verlinkt? Wenn ich auf „sowas“ klicke, komme ich auf ein geflügeltes Gothic Cross bei embroiderydesigns.com. Das andere ist meine Signatur.
  9. Vielleicht ist hier was dabei oder sowas?
  10. Hmm, ja . Baby Merino, erikafarben. Die laufen mir ja nicht weg... ...leider.
  11. So habe ich das auch gedeutet. Die Originaltücher sind aus 100% Merino, extrafein, 1,70 x 1,00 x 0,60 m groß und wiegen 350 Gramm.
  12. running_inch, herzlichen Glückwunsch zum fertigen Tuch! Ist schön geworden. Hast du dich mit dem Muster jetzt ausgesöhnt? Inzwischen sind ja noch einige Tuchstrickerinnen dazugekommen. Ich bin gespannt auf eure Werke. Der Dreitrachttuchvirus ist ja ein ganz fieser. Kann mich bitte mal jemand davon abhalten, Wolle zu bestellen? Jetzt, da mein Schal fast fertig ist, scharre ich schon heftig mit den Hufen. Dabei kreisen noch zwei dreieckige UFOs....
  13. Paula, ich finde auch, es lohnt sich den Ausschnitt und den Saum noch mal neu zu machen. Andrea, deine Shirts gefallen mir sehr gut, blau ist eine herrlich Farbe. Hut ab, dass du den schönen Zacki zum Verschenken strickst. Mika, ja, in letzter Zeit habe ich einige UFOs gelandet, das ist wirklich ein schönes Gefühl. In einem der anderen Threads stand die Idee, für jedes fertige Teil einen Zettel in ein Glas zu werfen. Das habe ich Anfang des Jahres übernommen und finde es großartig. Noch ein Rundumlob an alle anderen Fleißigen, schöne Sachen habt ihr gemacht, Tasche, Socken, Babysets, eine Patchwork-UFO-Decke... klasse. Ich habe mir kurzentschlossen einen Walkrock aus dem Rest Strickwalk genäht, den ich noch vom Kindermantel übrig hatte. Nun bin ich am überlegen, ob ich den Saum noch mit Wolltresse einfassen soll, aber ich glaube, ich lasse ihn so. Außerdem habe ich meinen ersten Mug Rug bestickt und genäht und der Fallmaschenschal ist auch noch ein Stück gewachsen.
  14. Gemäß meines guten Vorsatzes immer erst ein UFO zu fertigzustellen, bevor ich etwas Neues beginne, habe ich heute ein Kissen fertiggenäht, das schon eine Weile kreiste. Den Block hatte ich vorletztes Jahr für den Chocolate Star Quilt genäht und dann doch nicht in der Decke, sondern nur für Quiltübungen verwendet. Jetzt ist es fertig, mit Rückseite, Reißverschluss und Füllung aus Schafswollkügelchen und Zirbenholzspänen und duftet herrlich. Der Foggy Night Scarf ist auch noch ein bisschen gewachsen und hat nun etwas über die Hälfte der Ziellänge. 1,75m habe ich angepeilt, das müsste für einen Schal lang genug sein. Damit werde ich wahrscheinlich den heutigen Abend verbringen. Das Bild zeigt noch den alten Stand, da war er etwa halb so lang. Ansonsten steht noch der Spencer für mein Empirekleid aus dem letzten Jahr an. Dieses Mal wollte ich rechtzeitig beginnen, damit ich zu Fastnacht nicht wieder eine Nachtschicht einlegen muss. Euch allen viel Spaß bei eurem Tun. Freue mich, euch zuzuschauen.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.