Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

sungoesdown

Members
  • Content Count

    11
  • Joined

  • Last visited

About sungoesdown

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen herzlichen Dank für die Anleitung! Ich bestelle mir diesen Block (gibt einen guten Spezialshop dafür?) und dann sammle ich meinen ganzen Mut für die Nähmaschinenoperation .
  2. Oh nein, da ist tatsächlich doch ein Riss , den hatte ich zu Beginn nicht gesehen. Und nun? Ist das austauschbar?
  3. Es könnten auch 22 oder 24 sein. Ich schau nochmal nach einem Riss.
  4. Noch eine Frage, wenn ich die Maschine auspusten möchte, öffne ich dazu alle Klappen, die möglich sind?
  5. Also ich habe noch ein bisschen gereinigt und experimentiert. Wenn ich an die schwergängige Stelle komme und das Handtrad rückwärts drehe 3mal z. B. und dann 3mal wieder vor, komme ich wieder genau an diese schwergängige Stelle zurück. Genauso wenn ich über die Stelle hinwegdrehe und wieder zurückdrehe. Wenn ich über den Punkt hinwegdrehe nach vorne, dann kommt der Punkt nach etwa 23 Umdrehungen des Greifers wieder.. Jedes Mal.. Das kann kein Faden im Greifer sein oder? 🤔🤯
  6. Hallo Josef und Heidi, vielen herzlichen Dank!!! für eure Tipps. Sorry, dass ich mich da mit der Viertelumdrehung vertan hatte. Ich habe mich getraut und das Handrad kräftig nach hinten gedreht und es hat sich etwas gelockert, juhu, es dreht sich wieder ziemlich gut, ich freu mich wie Bolle. Alle paar Umdrehungen ist es jedoch kurz wieder schwergängig, ich vermute, da steckt noch irgendetwas drinnen?! Sichtbare Fadenreste sind nicht erkennbar. Der Greifer hat neues Öl bekommen.
  7. OK, mache ich. Meinst du von dem Handrad ein Bild? Die Bilder vom Greifer sind links und rechts Anschlag
  8. Danke für den Tipp! Ich habe gerade nochmal nachgeschaut, aber der Faden war lose.
  9. Vielen lieben Dank fürs Willkommen heißen. Ich habe versucht, es so gut es geht zu fotografieren. Ich hoffe, man kann alles erkennen.
  10. Hallo, ich habe eine Pfaff 1222 leider ohne Anlasser bekommen. Leider dreht sich das Handrad nicht, es blockiert und geht nur so circa eine viertel Umdrehung hin und her und ist insgesamt sehr schwergängig, ich traue mich nicht, dass Handrad mit "Gewalt" weiterzudrehen. Ich bin mir nicht sicher, ob das etwas "Ernstes" ist und es sich vielleicht gar nicht lohnt, ein Fußpedal zu kaufen (das sind Preise, habt ihr einen Tipp, wo man das günstig kaufen kann?). Das habe ich bereits nachgeschaut: Ich habe noch nichts geölt (ich glaube, da gibt es nur eine Stelle?). Unten habe ich geöffnet, das Plastikzahnrad sieht in Ordnung aus. Deckel oben abgenommen, hier dasselbe, beide Plastikteile links und rechts in Ordnung, allerdings ist das rechte ölig (ich hoffe es ist nichts runtergetropft). An der Seite habe ich auch mal aufgemacht und geguckt, aber schnell wieder zugemacht, weil ich keine Ahnung habe (ich konnte nichts Angeschmortes sehen). Offensichtiliche Fadenreste konnte ich nicht finden. Kann mir jemand helfen mit diesem Schätzchen? Ich würde sie so gerne wieder zum Laufen bringen. Liebe Grüße und Danke schon mal! Fine
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.