Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

laquelle

Members
  • Content Count

    1,620
  • Joined

  • Last visited

About laquelle

  • Rank
    Ältestenrat

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Oberfranken
  • Interessen
    Vieeeele ... ich mache Steinketten, gärtnere, nähe, stricke ... lerne und unterrichte Sprachen.
  • Beruf
    Chemielaborantin

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernette 440, Gritzner Dorina 304, eine antike Köhler
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Sockenwolle für ein Paar in meiner Größe.

Recent Profile Visitors

1,774 profile views
  1. Neue Lotterbüx ist nicht nötig, IMHO (vom Kontrast her ... Jahreszeit ist natürlich eine andere Sache). Mir gefällt es so sehr gut. Tragefotos oder ein Video in traditioneller Art wird dann schon noch folgen ...
  2. Hübsche Oktopüsse! Vorallem der erste! Die Oktos scheinen die neuen Einhörner zu sein ...
  3. Für mich hat das keine Mittelnaht, wäre doch in der TZ ersichtlich. Außerdem sind die Muster der Modelle durch keine Naht unterbrochen. Kann ich fragen, was dich zu der Frage gebracht hat, ich meine: welche Hinweise gibt es für dich, dass da eine Naht sein könnte?
  4. laquelle

    Jerseykleid Gr. 40/42

    Moi aussi je l'adore. Comme c'est chic!
  5. laquelle

    Perfetto! Und die Schuhe ... und die Beine ... und der Garten ... du musst immer dort stehenbleiben mit diesem Outfit!
  6. Früher hat man Basthütchen gehabt ... aber das ist wohl vollkommen out, denke ich. Die Marzapane ist zum Anbeißen ... schleck-schleck ... ein wenig abschlecken werde ich sie ja dürfen.
  7. Ich habe einen gekauften Vier-Bahnen-Rock aus mittelschwerem Jersey. Da schwingt oder springt (was soll ich mir da vorstellen?) nichts. Er fließt und trägt nicht unnötig auf, aber das sind gaaaanz andere Eigenschaften ...
  8. Oh, das ist ja stark ... habe auch verschiedene Kleidungsstücke da, die als Schnitte für etwas neues dienen sollen ... perfekt. So eine tolle Plattform ... bin hin und wech.
  9. Au Backe ... sowas kaufst du bestimmt nicht mehr! Früher (vor sehr vielen Jahren) gab es viele BW-Crinkle-Stoffe und ich habe sie geliebt, allerdings bei Kaufblusen. Ich finde sie im Sommer total angenehm. Im Moment habe ich nur eine alte karierte Kauf-Palazzohose aus Crinkle, die ich aber nur zu Hause trage. Zwischendurch habe ich immer mal nach Crinklestoffen gegooglet, da ich vorhatte, eine Bluse oder eine neue Palazzohose draus zu nähen ... wenn ich aber so sehe, wie es dir ging, schminke ich mir den Crinkle ab ... Aber es muss schön sein, wenn man ein derart kompliziert
  10. Cool! Fast hätte ich "g..l" gesagt, aber das passt nicht mehr zu meinem Alter. Sie sieht aus, als ob man richtig Geld dafür hinblättern müsste, well done!
  11. Über den Bobbo habe ich mich jetzt schiefgelacht. Wobei ... ich rechne schon immer damit, dass Hände abgebildet sind, geht ja um handwerkliche Dinge. Aber: mir ist kürzlich auch etwas Skurriles passiert. Ich wache nachts auf mit einer ziemlichen Missempfindung: mein Fuß, besonders die große Zehe war total eingeschlafen. Reflexartig gucke ich im Halbschlaf nach der Zehe, mein Blick trifft aber im Halbdunkel das Zirbenherz, das in gerader Linie vom Fuß aus gesehen an meiner Hochkommode hängt. Ich denke noch: was, so dick angeschwollen, kein Wunder, dass das so weh tut ...
  12. Bildschöne Kleider! Das grau-weiß-gestreifte ... *verliebt guck* Danke für's Verlinken.
  13. laquelle

    Bluse

    Du nähst wunderbar! Keine alltäglichen Modelle und alles fein - Stoffe, Schnitte und passend für Deine Figur (hab' auch eben Deine Wickelhose gesehen). Ich würde gerne mal einen Blick in Deinen Kleiderschrank werfen.
  14. @sewing Adam Ich hätte das Teil unterhalb des Ärmels genommen, halt eben mit einer kleinen Rundung (vorne flacher, hinten höher ... und da geht es schon los: braucht man einen Bund?), wobei die Seitennähte zur vorderen und hinteren Mitte werden. Meine sind tailliert, falls nicht schon beim Kauf, habe ich nachgeholfen. Unten dran irgendwie einen Zwickel aus dem restlichen Material. Wie genau, weiß ich auch nicht. Probieren geht über Studieren. Die Beine werden da schon kurz, etwa so boxershorts-artig. Anders müsste man ja nochmals stückeln, indem man einen Streifen ansetzt, aber das wird bestim
  15. @sewing Adam In deinen Blogthemen entwickeln sich immer spannende und informative Diskussionen und Ideenquellen. Meine T-Shirts sind busenumspannend, daher ist das nicht utopisch ... hab' nur keine Zeit ... Ich wollte mal ein WIP dazu machen, aber das kann ich ja dir vermachen. @Großefüß Irgendwo müsste ich so ein Biberding auch noch haben. Ich schlafe sehr unruhig und zerrupfe den Bettenbau, wenn er nicht stabil ist, außerdem war das Paar Tücher zu kurz. Eines habe ich halbiert und zwei Decken für den Esstisch gemacht, wie sie in Restaurants unter dem Tischtuch liegen,
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.