Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

laquelle

Members
  • Content Count

    1,579
  • Joined

  • Last visited

About laquelle

  • Rank
    Ältestenrat

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Oberfranken
  • Interessen
    Vieeeele ... ich mache Steinketten, gärtnere, nähe, stricke ... lerne und unterrichte Sprachen.
  • Beruf
    Chemielaborantin

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernette 440, Gritzner Dorina 304, eine antike Köhler
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Sockenwolle für ein Paar in meiner Größe.

Recent Profile Visitors

908 profile views
  1. Und das soll aus Resten sein??? Sieht aus wie besonders raffiniert zusammengestellt, wirklich sehr schön geworden! Du strickst auch sehr ordentlich und sauber.
  2. Sehr chic, wie gewohnt ...
  3. laquelle

    Winterjacke "Monk"

    Well done! Mir gefällt sie gut. Und ich persönlich freue mich immer, wenn sich Dinge wie Reißverschlüsse im Fundus finden, bei meinen Sachen auch. Gibt es ein Tragefoto auch?
  4. Danke für's Posten! Schöne Sachen diesmal ... der bunte Rock mit dem roten "offensiven" Oberteil ... das modifizierte Chaneljäckchen ... Leider alles nicht mehr mein Alter und meine Größe.
  5. Man nimmt immer von der Randmasche her ab: Randm. stricken, nächste stricken und dann die RM über die andere ziehen = 1 Abnahme. Willst Du mehr abnehmen: wieder eine stricken und die äußerste (also nach links) übder die zuletzt abgestrickte ziehen. Von innen nach außen kannst Du schon deshalb nicht abnehmen, weil Dein Faden sonst mitten in der Pampa hängt, d.h.: dort, wo Du nicht mehr stricken willt. Bei beidseitiger Abnahme beginnt man auf der rechten Seite am rechten Rand. Nach der gewünschten Abnahme beendet man die Reihe wie gewohnt, nach dem Wenden des Gestricks nimm
  6. Schöner Blog, der Schal ist auch schön! Das mit dem Pullunder/Pullover fängst Du halt einfach an, falls das Projekt stoppen sollte, gibt es ja die ganzen hilfsbereiten HSS24. Maschenprobe - kannst Du schon. Messen und rechnen - kannst Du schon. Die richtige Zahl Bundmaschen anschlagen - kannst Du schon. Hochstricken bis zur Abnahme unter dem Arm - kannst Du schon. Dann ist es so: eine schöne Rundung nach innen bekommst Du, wenn Du abnimmst wie folgt: 3-2-2-1-1-1, beidseitig natürlich. Das ist irgendwie eine Faustregel bei Nadelstä
  7. https://www.google.com/search?q=kapuzenschal+stricken+anleitung+kostenlos&safe=active&client=firefox-b-d&sxsrf=ALeKk03KD_c9MvoD9ijb2nu_4d6zjb0dwg:1610212858727&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=Vhm_fbOrtd7uEM%2CwCBA10eTanqsHM%2C_&vet=1&usg=AI4_-kQm-2J_qMCGRHvFAGtjs0AH_BTLYA&sa=X&ved=2ahUKEwiuzNOrro_uAhWFyIUKHdywBiAQ9QF6BAgKEAE#imgrc=Vhm_fbOrtd7uEM Ein Kapuzenschal wäre auch mal noch eine Idee, da gibt es schöne Exemplare. Wenn der Wind aber so richtig scharf bläst, sind Stoffe besser als Gestricktes, denn da zieht es durch die Löcher.
  8. @Broody Gern geschehen! Wenn Du einen alten Pullover hast, um den es nicht schade ist, kannst Du mal testen, ob das eine gute Idee ist. Ich trage solche Dinger, bei passender Größe/Weite kann man sie über die Ohren ziehen. Die Krempe muss ja nicht soooo wuchtig sein.
  9. Was meinst Du zu einem Fuggerhut? Der geht auch über die Ohren. Er lässt sich hindrapieren wie man will. http://www.schneidern-naehen.de/hut-selber-naehen
  10. Mir gefällt es auch ... aber nimm irgendein Schmuckstück dazu, Brosche, Kette, irgendwas. Deine Figur ahnt man, auch ohne, dass der Pulli tailliert ist. Bestimmt sind viele neidisch, wenn sie Dich so sehen. Der Rock ist edel.
  11. Die neueste Couture gefällt mir gut. Aber hat's die Unnerbüx dann nicht ein wenig schwer, um sich in das rechte Licht zu setzen? Ich meine: die sieht man doch gar nicht?
  12. laquelle

    Shirtmania!

    Hmmm ... der Mann läuft nicht 'rum wie Dutzende Andere. Fragt man dich manchmal, was du beruflich machst?
  13. Ich habe jetzt gelacht ... das mit dem "Reinwachsen" hat man früher generell gemacht. Eigentlich hatte ich es total vergessen, aber nun fällt es mir wieder ein. Meine Eltern gehörten auch nicht zu den oberen Zehntausend und Kinder hatte man damals sehr jung. Mein Vater hat kurz vor der Rente mal gesagt: "Als die Kinder klein waren, wollte es dauernd nicht reichen und jetzt habe ich das dicke Pulver. Jetzt brauche ich es auch nicht mehr."
  14. Schön geworden ... und schön präsentiert. Ein Künstler am Werk, das sieht man.
  15. Broooodyyyyy ... lass' Dich mal virtuell drücken! Ich gucke im Moment so selten hier herein und krieg' die Hälfte nicht mit. Alle guten Wünsche und werde bald wieder gesund.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.