Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


wie lange bleibt ein Nähzimmer eigentlich aufgeräumt?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 28.11.2008, 12:10
Benutzerbild von grindelo
grindelo grindelo ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 14.868
AW: wie lange bleibt ein Nähzimmer eigentlich aufgeräumt?

Danke schon mal für eure interessanten Antworten .

Mir geht es da ein bisschen wie Isebill: genau weil ich chaotisch bin, muss ich ordentlich sein und die Sachen direkt räumen, sonst fühl ich mich nicht wohl.

Vieles ist auch, das darf man nicht vernachlässigen, ein Platzproblem: ich hab zum Beispiel immer noch keine praktikable Aufbewahrung für Ufos und Stoffreste, einfach weil es mir an Platz fehlt.

Grüße von
Bettina
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 28.11.2008, 13:18
Benutzerbild von gabi die erste
gabi die erste gabi die erste ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.04.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.057
AW: wie lange bleibt ein Nähzimmer eigentlich aufgeräumt?

Zitat:
Zitat von Maria79 Beitrag anzeigen
träum von einem Atelier im ausgebauten Dachboden......
Ich auch

Zitat:
Zitat von heluwo Beitrag anzeigen
Aber mal ehrlich, wer will für jedes Stoffstück, jede Nadel, jedes Stück Gummi, immer erst irgendwelche Schachteln aus irgendwelchen Schränken oder Regalen holen?
Oute ich mich damit? Ich mach das! Arbeitstechnisch bin ich wohl eher ein pedant, ordnung muß auch während des werkelns herrschen, jedes stück hat seinen angestammten platz. Ist irgendwas verschoben, kann ich schon mal ein wenig aus der haut fahren.

Zitat:
Zitat von grindelo Beitrag anzeigen
Dann sagt doch mal bitte: ist euch das Chaos nicht manches Mal peinlich, wenn Besuch kommt?
Nein, überhaupt nicht, weil die meisten zwar wissen, daß ich nähe (als einzige hier in meiner bekanntschaft), aber sich das ganze nicht so richtig vorstellen können. Dann gucken sie nämlich sehr interessiert und das stück was rumliegt, wenn es rumliegt und z.b. nicht auf der schneiderpuppe parkt, ist viel interessanter, als die noch rumliegende schneidematte.
__________________
Viele grüße
Gabi

Leben ist genau das, was passiert, während man andere pläne macht. Henry Miller
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 28.11.2008, 13:34
Benutzerbild von Mummelito
Mummelito Mummelito ist offline
Stickdateien, Ebooks, Stoffe und Unikate
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.10.2006
Ort: im Zauberwald
Beiträge: 14.868
AW: wie lange bleibt ein Nähzimmer eigentlich aufgeräumt?

*g* vielen dank für die ganzen netten und teilweise amüsanten antworten

der kleine schläft jetzt, die zeit werde ich nutzen mein derzeitiges projekt abzuschließen und danach werde ich aufräumen und alles an seinen angestammten platz zurück bringen

leider hab ich mittlerweile so viele stoffreste und schnipsel, das ich nicht mehr weiß wohin damit, ich kann einfach keine reste wegschmeissen, auch wenn sie noch so klein sind, immerhin könnte ich es ja irgendwann in tausend jahren mal für ne appli brauchen können
__________________
liebe Grüße von Chrissy und Quentin Elias
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 28.11.2008, 13:45
Benutzerbild von Leiser_Traum
Leiser_Traum Leiser_Traum ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2007
Ort: Im Pott
Beiträge: 535
AW: wie lange bleibt ein Nähzimmer eigentlich aufgeräumt?

Ich bin Besitzer von stehlenden Katzen, da muß ich einfach Ordnung halten. Eine stiehlt mit Vorliebe Stecknadeln und Garnrollen, eine Andere schleppt jeden Fetzen Stoff weg. Die Dritte liebt Schnittmuster und beteiligt sich am Stoffklau. Schon deswegen lege ich jedes Teil das ich benutze an seinen Platz zurück. Und ich kann mich nicht konzentrieren wenn es um mich herum unordentlich ist. Das meiste Zeug habe ich in Schubladen verstaut, alles andere in Schachteln die in einem Regal stehen. So finde ich immer schnell was ich brauche und genauso schnell ist es wieder weg geräumt.
Außerdem nähe ich seit einer Weile in der ehemaligen Essecke (die ich fürs Nähen geopfert habe) und kann vom Wohnzimmer aus direkt drauf sehen. Mich würde es nerven wenn ich da alles rumliegen hätte.


LG Nicoletta
__________________
Einen Menschen zu lieben heißt ihn zu sehen wie Gott ihn gemeint hat.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 28.11.2008, 14:20
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.670
AW: wie lange bleibt ein Nähzimmer eigentlich aufgeräumt?

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Wichtig ist meiner Meinung nach, dass es nur eine einzige Schlamperecke in so einem Zimmer gibt.
Das ist mein Fernziel! Schlamperecke in Form einer IKEA-Kiste, die ich dann noch mit Deckel verschließen kann, wenn ich es nicht sehen mag oder die Katzen herumlungern.

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Die Schnitteile hänge ich an die Pinnwand, die Massbänder an die Puppe, die Nadeln kommen auf den Magneten, die Fäden in die Dose und die Nähnadeln aufs Nadelkissen, die Scheren zurück ins Körbchen. Das dauert keine 60 Sekunden.
Noch schmeiße ich das alles in eine Art Tragekorb, aber das ist irgendwie nicht das richige udn ich werde es ändern - zugunsten einer differenzierteren Lösung - evt. nähe ich als nächstes ein Nadelkissen ...

Zitat:
Zitat von Isebill Beitrag anzeigen
Dieses Verhalten musste ich mir allerdings bewusst antrainieren, denn ich bin ein geborener Schlamper. Inwischen geht es - meistens - automatisch.
Unterschreib! Aber ich arbeite noch daran.
LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie entsteht eigentlich ein Stofflager? littlemum Händlerbesprechung 125 20.07.2008 20:05
Bauch-OP: Wie lange bleibt der Bauch sooo dick? Nannie Freud und Leid 13 02.02.2008 18:57
Wie lange braucht ihr eigentlich...... boozer Andere Diskussionen rund um unser Hobby 14 11.07.2007 20:06
wie lange sind eigentlich Kohlen haltbar????? Toplappen Freud und Leid 7 03.10.2006 17:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20007 seconds with 14 queries