Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Was erwartet Ihr von einer Einweisung?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 05.11.2008, 07:13
Benutzerbild von Yael
Yael Yael ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2008
Ort: Münsterland
Beiträge: 34
AW: Was erwartet Ihr von einer Einweisung?

Ganz andere Meinung:
Eine Einweisung vorm Kauf der Maschine würde ich gar nicht haben wollen.
Hab damals beim Kauf der Ovi auch abgewinkt - obwohl ich noch niemals eine überhaupt in Betrieb gesehen hatte.
Ich denke mal, fast alles was während der Einführung erklärt worden wäre, geht auch aus der Bedienungsanleitung hervor, und die eigentlichen Fragen ergeben sich eh erst beim Nähen. Ein Nachsorgetermin wäre vielleicht nicht schlecht gewesen, aber ich komm auch so klar (aktuell gibt es auch nur eine Frage, die ich mir stelle).

Der einzige Tipp der mir am Anfang wirklich fehlte, war "eine ordentliche Fadenkette gibt's nur, wenn der Fuß unten ist". Banal und logisch, aber da stand ich kurzzeitig wirklich vor einem Problem.
Und: "Wenn was nicht klappt: erstmal Nadel wechseln!" Das hätte mir auch einiges erspart.

LG Yael
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.11.2008, 08:09
Benutzerbild von Haus 1958
Haus 1958 Haus 1958 ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort: am Fuße des Erzgebirge
Beiträge: 14.869
AW: Was erwartet Ihr von einer Einweisung?

Guten Morgen,

@ Jael , ich kann nur zum Teil zustimmen.

Eine Grundeinweisung finde ich schon wichtig, wenn einige Kniffe mit angesprochen würden.Was wäre wenn... . Das Nachlesen ist das Eine, was aber wenn ein Problem ansteht.
Ich wusste zum Beispiel nicht, beim Sticken, wenn es plötzlich an der Unterseite Schlingen zieht,was ich tun soll.
Zwei Farben waren gestickt und dann kamen Schlingen.
Das ich die Farben zurücksetzen kann ,
Zitat:
mit Stiche verfahren
wusste ich nicht.
Ich hab es zwar gelesen, doch wenn ich es bisher nicht brauchte, wußte ich die Funktion auch nicht.

Wichtig finde ich deshalb auch, dass ein Händler , auch im nachhinein auf Fragen antwortet und nicht einfach auf die Bedienungsanleitung verweist.


LG Elke
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.11.2008, 08:21
Calamitylilly Calamitylilly ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2005
Ort: München, Zürich, nein: Wallisellen
Beiträge: 15.033
AW: Was erwartet Ihr von einer Einweisung?

und noch eine abweichende Meinung :
der-/diejenige, der die Einführung macht, sollte sich auch mit der Maschine auskennen! Nix ist peinlicher, als wenn der Kunde sich besser auskennt als der Verkäufer/Einweiser...
Beispiele gefällig? Ich habe eine einfache Toyota Ovi und hab mich in diversen Läden beraten lassen (wollen ). Laden 1, man kramt die Evolve hervor, ich: neenee, die Evolve ist ne Coverlock, die will ich nicht, ich hab eine extra Covermaschine. Mitarbeiterin im bestimmenden Ton: Ich zeige Ihnen jetzt diese Maschine. ich:
Laden 2, Mitarbeiterin kramt die janome Coverpro hervor, ich: neenee, das ist keine Overlock sonder eine Cover. Mitarbeiterin: ja und? Gibts da einen Unterschied??? ich:
Laden 3, Chef steht unschlüssig zwischen diversen Maschinen, zeigt auf eine, ich: was sind denn die Unterschiede zu den anderen? Er: die kann Kanten abschneiden, versäubern und zusammennähen. ich
Mannheim, Maimarkt: Verkäuferin hält mir ein Probeläppchen mit ziemlich schlechter ovi-Naht unter die Nase und ein triumpfierendes "wüßten SIE, wie man das besser einstellen könnte?" ich: ja, Differentialtransport auf "Dehnen", linker Nadelfaden OK, rechter fester, Untergreifer etwas lockerer. Verkäuferin: wie kommen SIE denn darauf? Bei unseren Maschinen brauchen sie nur an einem Knopf (usw.)

OK, war jetzt ein bißchen OT

Liebe Grüße,
Lillly
__________________
Nicht die prachtvollen Segel sind es, die das Schiff treiben; es ist der unsichtbare Wind.
Dixon, 1866 - 1946
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.11.2008, 08:27
Benutzerbild von Leann
Leann Leann ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2008
Ort: Franken
Beiträge: 1.204
AW: Was erwartet Ihr von einer Einweisung?

Zitat:
Zitat von Calamitylilly Beitrag anzeigen
und noch eine abweichende Meinung :
der-/diejenige, der die Einführung macht, sollte sich auch mit der Maschine auskennen! Nix ist peinlicher, als wenn der Kunde sich besser auskennt als der Verkäufer/Einweiser...
Beispiele gefällig? Ich habe eine einfache Toyota Ovi und hab mich in diversen Läden beraten lassen (wollen ). Laden 1, man kramt die Evolve hervor, ich: neenee, die Evolve ist ne Coverlock, die will ich nicht, ich hab eine extra Covermaschine. Mitarbeiterin im bestimmenden Ton: Ich zeige Ihnen jetzt diese Maschine. ich:
Laden 2, Mitarbeiterin kramt die janome Coverpro hervor, ich: neenee, das ist keine Overlock sonder eine Cover. Mitarbeiterin: ja und? Gibts da einen Unterschied??? ich:
Laden 3, Chef steht unschlüssig zwischen diversen Maschinen, zeigt auf eine, ich: was sind denn die Unterschiede zu den anderen? Er: die kann Kanten abschneiden, versäubern und zusammennähen. ich
Mannheim, Maimarkt: Verkäuferin hält mir ein Probeläppchen mit ziemlich schlechter ovi-Naht unter die Nase und ein triumpfierendes "wüßten SIE, wie man das besser einstellen könnte?" ich: ja, Differentialtransport auf "Dehnen", linker Nadelfaden OK, rechter fester, Untergreifer etwas lockerer. Verkäuferin: wie kommen SIE denn darauf? Bei unseren Maschinen brauchen sie nur an einem Knopf (usw.)

OK, war jetzt ein bißchen OT

Liebe Grüße,
Lillly

Autsch...egal ob OT aber interessant.
Ich glaub Kunden die selbst Bescheid wissen sind für gewisse Verkäufer horror

Zwecks eigentlicher Frage: kurz die Einweisung von den wichtigesten Sachen und dann einen 2. Termin zwecks Fragen die sich beim benutzen stellen.
__________________
LG Leann

Bin wieder fleißig am
http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=4642
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.11.2008, 08:56
Benutzerbild von 206er
206er 206er ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2008
Ort: Region Mosel / Hunsrück
Beiträge: 15.002
AW: Was erwartet Ihr von einer Einweisung?

Zitat:
Zitat von Calamitylilly Beitrag anzeigen
und noch eine abweichende Meinung :
der-/diejenige, der die Einführung macht, sollte sich auch mit der Maschine auskennen! Nix ist peinlicher, als wenn der Kunde sich besser auskennt als der Verkäufer/Einweiser...
Beispiele gefällig? [...]
OK, war jetzt ein bißchen OT

Liebe Grüße,
Lillly
Hallo Lilly,

leider kann ich das nur bestätigen...

Wollte mir damals zwar nur eine Kamera (Nikon F4s) bei einem Fotohändler kaufen und die vorher mal in die Hand nehmen, was der aber hinsichtlich der Bedienung für einen hanebüchenen Schwachsinn erzählt hat, passt auf keinen Film...

Ich bin dann raus bei dem "Fachhändler" und hab die Kiste dann anderswo gesehen und gebraucht gekauft (2800 DM). Zumindest kannte sich der An- und Verkäufer wesentlich besser aus als der Clerk im alt eingesessenen Fachgeschäft.

Findet man aber oft dass bei gezielteren Fragen dann der Verkäufer hilflos an irgendwelchen Knöpfchen rumdrückt und in Öffnungen rumstochert, mir isses dann als Kunde echt peinlich.

Heutzutage mache ich mich in den Foto- und Videoforen schlau oder wenns das Nähen betrifft hier *danke mal in die Runde!*, aber der "Fachhändler" wird immer mehr durch die Geiz-Geilen verdrängt...
Kein Wunder dass überall nur noch Aushilfen oder branchenfremde arbeiten, leider!

Grüße rundrum, Olli
__________________
Geht nicht - gibts nicht!
Interessen: Technik der Nähmaschinen;
Änderungsarbeiten an Bekleidung und Heimtextilien; Drachen und Drachenzubehör.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einweisung brother innovis 700eII Feendesign Händlerbesprechung 10 14.03.2008 16:05
Hat einer von Euch Erfahrung mit einer Spindelpesse? Stickoma Andere Diskussionen rund um unser Hobby 10 11.11.2006 23:48
Einweisung Artista 185 Iland Gisela Händlerbesprechung 2 28.04.2006 22:50
Einweisung in Digitizing Stin Stickideen 9 28.02.2005 23:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20253 seconds with 14 queries