Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



BH-Nähte spannen und Tütenform der Brust

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.02.2008, 08:36
Benutzerbild von perlenbaerchen
perlenbaerchen perlenbaerchen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.07.2004
Ort: Basedow
Beiträge: 821
AW: BH-Nähte spannen und Tütenform der Brust

Rebecca tütet bei euch Wie macht ihr das?

Ich hänge mal 2 Bilder von mir an, mit Blitzlicht im Spiegel und selbst fotografiert. Die Qualität der Bilder ist auch entsprechend.
Die Körbchen sind aus Laminat und unelastischer Spitze, der Rest aus Powernet.
Und, bevor Fragen kommen, mein Mittelstück muss so schmal sein und kann auch nicht am Brustkorb anliegen. Zwischen den beiden Charakteren ist kein Platz dafür. Die sind auch ohne BH so dicht beieinander. Diese Erkenntnis stammt aus meinem 2. BH-Kurs bei Ela.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Rebecca seitlich.jpg (12,6 KB, 723x aufgerufen)
Dateityp: jpg Rebecca von vorn1.jpg (21,2 KB, 726x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße von Ursula
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.02.2008, 09:46
Benutzerbild von enamorada
enamorada enamorada ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 10
AW: BH-Nähte spannen und Tütenform der Brust

Sooo viel Hilfe....schön. Weiß gar nicht , wem ich als erstes mein "Leid" klagen soll:
also:
Sewinggum: mit Halbschalen habe ich noch nicht genäht und weiß ehrlich gesagt auch nicht ganz genau, was Du meinst. Hat das Cup dann eine horizontale Naht und das Untercup dann mit Schaumstoff?

3kids: vom Tragen her stören mich die Nähte nicht, nur dass sie sich eben so ins Gewebe drücken und so keine "homogene"Fläche entsteht. Das mit dem zickzackstich und dem leicht Dehnen kann ich auch mal probieren.

Ulliversum: Rebecca habe ich das erste Mal in einer total falschen Größe genäht (in 75D), mindestens zwei Körbchnnummern zu klein. Nachdem ich die BH Bügel vermessen hatte, kam dann die Gr. ungefähr hin (75E/F). Die Körbchentiefe werde ich ein wenig rausnehmen, so wie Du es beschrieben hast. Mit Laminat habe ich ihn nicht gefüttert, ich meinte im Text oben eigentlich Powernet bzw. das leichtere Charmeuse. Hat mir aber auch nicht gefallen, war alles so hart und irgendwie ungemütlich! Und dann die Doppelt abgesteppten Nähte an Ober und Unterstoff! Habe den schwarzen BH auf dem Bild erst mit Powernet (unter und seitencup) gefüttert und es dann wieder herausgeschnitten, weil die nähte mit dem net noch mehr gespannt haben. Und Du hast Recht, ich sollte wohl erstmal mit weniger guten Stoffen experimentieren, ich hab mich schon so geärgert: Die gute Spitze, das schöne Gummi.....für die Katz!
Perlenbärchen: Purer Neid quillt aus meinen Augen!!!!!! Der sitzt ja super, der BH. Auch von der Seite sehr schön anzusehen. Darf ich fragen, wie viel Änderungen und Mutmaßungen nötig waren, um so einen gut sitzenden BH zu nähen?
Ich möchte mich bei allen bedanken, die hier so fleißig Ratschläge geben. Das ist wirklich schön.
Und die Ela habe ich per EMail angeschrieben, vielleicht kann ich sie besuchen und dem widerspenstigen BH einfürallemal den Garaus zu machen.
Auf einNeues
ENAMORADA
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.02.2008, 10:58
Benutzerbild von Pellebaer
Pellebaer Pellebaer ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Oldenburg
Beiträge: 634
AW: BH-Nähte spannen und Tütenform der Brust

Hallo Enamoranda,

nur Mut, wird schon - nach den Fotos denke ich auch, dass die Größe noch nicht optimal ist. Wenn du die Körbchen Größe E / F brauchst, wäre vielleicht ein anderer Schnitt überlegenswert. Habe bei Cup F/G sehr gute Erfahrungen mit dem BH Schnitt von Merckwaerdigh Modell CUPL16 gemacht. Sitzt einfach super.
Sieht so aus, als sei das Modell von Perlenbärchen auch nach dem Schnitt genäht.

Sonst kann ich auch nur ELA empfehlen - habe bei ihr einen Dessouskurs mal gemacht und danach keine Probleme mehr gehabt.

Nicht aufgeben! Alles wird gut - alles wird passend!

Pellebaer
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.02.2008, 14:44
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
AW: BH-Nähte spannen und Tütenform der Brust

Zitat:
Sewinggum: mit Halbschalen habe ich noch nicht genäht und weiß ehrlich gesagt auch nicht ganz genau, was Du meinst. Hat das Cup dann eine horizontale Naht und das Untercup dann mit Schaumstoff?
Ja, genau das meinte ich. Brenda z.B., wobei ich nicht weiß, ob bei Dir ein D-Cup reicht.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.02.2008, 23:42
Benutzerbild von enamorada
enamorada enamorada ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Heidelberg
Beiträge: 10
AW: BH-Nähte spannen und Tütenform der Brust

So, heute siehts schon ein wenig besser aus...
Habe die Tiefe aus den Körbchen genommen, sprich, fast einen Zentimeter oder sogar noch mehr aus der Mittelnaht (ober-untercup) herausgenommen, wie Ulliversum mir geraten hatte. Dann hab ich das Mittelstück schmaler genäht und wie Ela meinte, alle abgesteppten Nähte aufgetrennt. Und siehe da, die Tüte ist weg und die Nähte spannen kaum noch. Insgenamt sitzt er auch besser. Irgendwie komm ich mir dämlich vor, wenn ich mich wieder mit den Bildern meines BH-s zur Schau stelle. Dennoch finde ich, dass man so die Form des BH's einfach besser sieht als an einer Schaufensterpuppe oder nur so hingelegt. (meine Grammatik läßt zu wünschen übrig, bin aber auch müde).
Habe an dem Teil so rumgedoktert, Nähte beigeschnitten , aufgetrennt... bitte achtet nicht darauf wie es genäht ist....ja ich weiß, die NÄhte am Cup werdenbestimmt nicht beigeschnitten, ich habs aber trotzdem mal gemacht, um zu schauen, wie sich dann die Naht legt.
So, hier nun die Bilder
Und der nächste wird dann auch verziert und geschleift und überhaupt.....
Gut Nacht
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bh seite geändert.jpg (24,3 KB, 550x aufgerufen)
Dateityp: jpg BH geändert ganze Ansicht.jpg (32,1 KB, 548x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21558 seconds with 14 queries