Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Eyelets, Ösen, Nieten

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.01.2008, 09:07
Benutzerbild von glueckshans
glueckshans glueckshans ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: Idstein
Beiträge: 14.869
Eyelets, Ösen, Nieten

Hallo!
Ich bin gerade dabei eine "Wanda von Fabenmix" zunähen. Bei den hinteren Klappen möchte ich gern farbige (am besten rosa) Ösen reinmachen ...
Ich habe zwar eine Lochzange, aber das klappt nicht.
Evtl. ist die nicht scharf genug.

Jetzt hab' ich mich umgeschaut, was es für Tools gibt und bin auf einen "Eyelet Tool" von QVC gestoßen.

Kennt das jemand?
Kann man damit auch Stoffe bearbeiten?? (also nicht nur Jeans und Filz, wie bei QVC vorgestellt ...) Mir geht es vor allem um leichte Baumwolle.

Und was ist mit den Eyelets, die es ja in den tollsten Farben und Formen gibt. Sind die einsetzbar bei Textilien?

Was ist denn überhaupt ein gutes Gerät, um Ösen zu stanzen?

Ich bin schon ganz gespannt auf Eure Erfahrungen!!!!!
__________________
:schneider: Sigrun
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.01.2008, 10:53
Benutzerbild von glueckshans
glueckshans glueckshans ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: Idstein
Beiträge: 14.869
Frage AW: Eyelets, Ösen, Nieten

Vielen Dank für deine schnelle Antwort, Bärbel ....

Aber mich würden Eure Erfahrungen mit Eyelets und Nähen interessieren.
Geht das denn überhaupt zusammen?
__________________
:schneider: Sigrun
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.01.2008, 11:23
Fred51 Fred51 ist offline
Händler für Nähmaschinen und Handarbeitsmaterial aus Fürstenwalde
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.09.2007
Beiträge: 14.869
AW: Eyelets, Ösen, Nieten

Hallo,

diese Tools gibt es bei jedem Bastelbedarfshändler der Scrapbooking Artikel anbietet. Das das bei QVC nur für Jeans + Filz gezeigt wird hat schon einen Grund. Das Problem ist, dass beim Vernieten der Schaft der Nieten umbördelt und dabei aufreißt. Dabei entstehen sehr scharfe Kanten die beim festklopfen in den Stoff drücken/schneiden + eventuell Löcher bzw Laufmaschen verursachen. Es wird vielleicht gehen, wenn auf der Rückseite ein dünner fester Stoff/Leder hinterlegt wird.
Bei den kleinen Ösen von Prym werden nicht umsonst zum Einsetzen in Stoff eine Sorte angeboten, die einen zusätzlichen Ring zum unterlegen auf der Rückseite haben.
Zum Lochen gibt es verschiedene Möglichkeiten: Werkzeuge die im Prymsystem enthalten sind, Lochzangen, Locheisen zum Schlagen mit dem Hammer. Kars bietet im Scrapbooking Sortiment ein Automatikloch + Nietwerkzeug an (3verschiedene Durchmesser). Für Stoff erscheint mir das Prymsystem am geeignesten. In den Baumärkten wird meist YKK angeboten, geht genau wie Prym ist aber dazu nicht kompatibel, weil etwas andere Durchmesser bei Werkzeugen und Nieten/Ösen.

VG
Manfred
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.2008, 12:50
Bastelmoni Bastelmoni ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.06.2007
Ort: Moers
Beiträge: 277
AW: Eyelets, Ösen, Nieten

Hallo, das mit QVC kann ich nur bestätigen. Die Teile sind meiner Meinung nach nur für Papier oder Filz geeignet. Ein Stoff muß dünn sein und etwas hinterlegen sollte man auch. Der Lochstanzer funktioniert auch nur bei dünnen Sachen, dickere Teile muß man nachschneiden. Bei mir liegts nur noch rum.
Gruß Monika
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.2008, 13:18
Benutzerbild von glueckshans
glueckshans glueckshans ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.10.2005
Ort: Idstein
Beiträge: 14.869
AW: Eyelets, Ösen, Nieten

Schade, dass die Erfahrungen nicht so gut sind - es gibt ja so schöne Eyelets! Das wäre doch zu schön gewesen ...

Aber was ist mit den Ring Snaps von smartneedle (Hier der link: http://www.smartneedle.com/snaps.html)

Kennt die jemand?
__________________
:schneider: Sigrun
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18864 seconds with 13 queries