Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Mit Samtschrägstreifen Kanten einfassen?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.01.2008, 17:55
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
Mit Samtschrägstreifen Kanten einfassen?

Hallo Ladies & Gentlemem!

Habe durch einen glücklichen Zufall ca. 'nen Doppelzentner Baumwollsamt 'vererbt' bekommen und bin gedanklich gerade dabei, ein ärmelloses Kleid zu nähen, dessen Rockteil aus eben diesem bestehen wird.
Wegen der vorhandenen Mengen des Samts, ist mir die Idee gekommen, Hals- und Ärmelausschnitte auch damit einzufassen.
Hat das schon mal jemand versucht?
Oder soll ich mir das besser erst gar nicht antun?
Ist ein 'Schnellschuss', deswegen frage ich nach. Normalerweise bin ich jemand, der lieber selbst probiert..............
Sollte aber jemand damit Erfahrung(en) haben, wäre ich über Tpps sehr dankbar!

Mit besten Grüßen aus Wien,

der Martin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.01.2008, 18:06
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
AW: Mit Samtschrägstreifen Kanten einfassen?

Hi Martin,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Doppelzentner Samtband

Allerdings befürchte ich, dass sich das Samtband nicht so gut in Rundungen legen lässt, wenn du also damit einen runden Halsausschnitt einfasst, kann es zu kleinen Falten kommen.

Daher nimmt man dafür ja auch besser schrägzugeschnittes Band.

Michael
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.01.2008, 18:20
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
AW: Mit Samtschrägstreifen Kanten einfassen?

Hi Michael!

Ich habe nicht Samtband sondern ganze Stoffbahnen Samt bekommen.
Es geht mir auch um selbst zugeschnittene Schrägstreifen.
Die Frage, die ich habe, ist eben die, ob DAS schon mal jemand gemacht hat.
Weil BW-Samt eben ein relatives Volumen mitbringt und sich womöglich nicht so easy zum Einfassen eignet........
Würde, wenn ich jetzt zu hause wäre, selbst ausprobieren. Leider wird sich heute Nacht erst die Gelegenheit dazu bieten. Deshalb wollte ich schauen, ob mir jemand gleich zu- oder abraten kann.
Danke für Deine Antwort!!

Martin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.01.2008, 18:36
Benutzerbild von MichaelDUS
MichaelDUS MichaelDUS ist offline
Handarbeitsbuchautor und PRYM Produkte Vorführer
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.04.2002
Ort: Landeshauptstadt Düsseldorf
Beiträge: 14.867
AW: Mit Samtschrägstreifen Kanten einfassen?

Zitat:
Zitat von rightguy Beitrag anzeigen
Ich habe nicht Samtband sondern ganze Stoffbahnen Samt bekommen.
Ok, jetzt habe ich es auch verstanden

Im Prinzip kannst du den Samt auch im schrägen Fadenlauf zuschneiden, aber ich denke mal, dass eine Einfassung aus Samt zu dick wird. Wenn du beide Seiten einschlägst, liegt der Samt 4fach. Dazu kommt noch die Stoffdicke des Hauptstoffes.

Michael
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.01.2008, 18:45
Benutzerbild von rightguy
rightguy rightguy ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 6.438
AW: Mit Samtschrägstreifen Kanten einfassen?

........tja, genau wegen vierfach und dick und so frage ich ja.
Überlege schon , das Ganze mit Formblenden zu versuchen.
Sollte allerdings so'n Dirndl-mäßiges Ballkleid werden, für 'ne Freundin als Überraschung.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18785 seconds with 13 queries