Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Zwillingsnadelfrust...

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2008, 16:40
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
Zwillingsnadelfrust...

Ich habe heute ein Shirt genäht und dachte mir, mach doch die Säume mal mit der Zwillingsnadel (an meiner alten Nähmaschine habe ich damit regelmäßig die Nadeln geschrottet, da war wohl was heftig verstellt). Meine Nähmaschine hat eine maximale Stichbreite von 7, also erst vorsichtig mit einer 6er Nadel probiert, das machte komische Geräusche . Also lieber die 4er nehmen...

Mit der 4er ging es dann besser, aber obwohl ich die Fadenspannung runtergesetzt habe, sieht es hinten sehr merkwürdig aus. Der Unterfaden ist fast gerade und vom Oberfaden bilden sich Schlingen, man kann den Unterfaden fast in einem Rutsch rausziehen. Fadenspannung noch weiter runter oder gar höher hat überhaupt keinen Unterschied gebracht.

In der Bedienungsanleitung steht gar nichts zu Zwillingsnadeln, ich kann auch nicht sehen, ob die Fäden links und rechts der Spannungsscheiben geführt werden, weil das da so eng ist, dass man nichts erkennen kann.

Ich hab die Säume jetzt erstmal gefrustet mit Dreifach-Zickzack gemacht, aber wurmen tut es mich schon. Das kann doch wohl nicht sein, dass das nicht geht?!

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2008, 16:46
Benutzerbild von Mango
Mango Mango ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.12.2004
Ort: München
Beiträge: 1.284
AW: Zwillingsnadelfrust...

Zitat:
Zitat von elenayasmin Beitrag anzeigen
Mit der 4er ging es dann besser, aber obwohl ich die Fadenspannung runtergesetzt habe, sieht es hinten sehr merkwürdig aus. Der Unterfaden ist fast gerade und vom Oberfaden bilden sich Schlingen, man kann den Unterfaden fast in einem Rutsch rausziehen. Fadenspannung noch weiter runter oder gar höher hat überhaupt keinen Unterschied gebracht.
Hallo,

ich glaube, in diesem Fall hast du die Fadenspannung zu weit heruntergestellt. Wenn der Oberfaden zu locker ist, bilden sich auf der Rückseite Schlingen und der Unterfaden hat keine Spannung mehr, weil er vom Oberfaden nicht "festgehalten" wird, bildet also auf der Rückseite auch kein Zickzack mehr.

Ich habe ganz gute Erfahrung damit gemacht, die Oberfadenspannung gar nicht zu verändern, eine relativ große Stichlänge zu wählen (3 bis 3,5) und beim Nähen leicht zu dehnen. Durch die große Stichlänge wellt der Stoff sich nicht und sowohl Ober- als auch Unterfaden bekommen genug Dehnungsreserve.

Liebe Grüße,
Mango
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2008, 16:50
Benutzerbild von elenayasmin
elenayasmin elenayasmin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Niedersachsen, bei Hildesheim
Beiträge: 14.868
AW: Zwillingsnadelfrust...

Hallo Mango,

ich hab es dann ja auch mit hoher Fadenspannung probiert - bis 9 hoch!! Das Ergebnis war das Gleiche... . Und Stoff dehnen kommt bei Jersey glaub ich nicht so gut.

LG
Ana
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2008, 17:11
Benutzerbild von fusselmieze
fusselmieze fusselmieze ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.12.2007
Ort: K-Town
Beiträge: 14.885
AW: Zwillingsnadelfrust...

Hallo Ana,

Zitat:
Zitat von elenayasmin Beitrag anzeigen
In der Bedienungsanleitung steht gar nichts zu Zwillingsnadeln, ich kann auch nicht sehen, ob die Fäden links und rechts der Spannungsscheiben geführt werden, weil das da so eng ist, dass man nichts erkennen kann.
vielleicht ist ja genau das das Problem. Wenn die Fäden nicht ordentlich in der Fadenspanneinrichtung eingefädelt sind dann hilft es auch nichts die Oberfadenspannung zu erhöhen. Mach doch mal den Nähfuß runter (Fäden nicht einklemmen) und zieh an den Fäden von der Garnrollenseite her. Sind sie unter Spannung oder lassen sie sich leicht raus ziehen?

Gruß,
Karin
__________________
Der Körper sollte der Maßstab für die Kleidung sein, nicht umgekehrt!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.01.2008, 20:56
Großefüß Großefüß ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2007
Ort: Osnabrücker Land-Süd
Beiträge: 15.589
AW: Zwillingsnadelfrust...

Hallo,

warum willst du unbedingt diesen eintönigen Cover-Look mit der Zwillingsnadel nachahmen? Die Industriemaschinen können meist nicht anders. Aber
wir können und dürfen individuell sein.

Nimm doch ruhig einen Zichzack oder eine Ziernaht. Mir gefiel die Zwillingnadel-Saumnaht für Jersey auch nicht. Ist nicht elastisch genug für stark elastische Stoffe, zieht sich leicht zu einer Raupe, der Unterfaden lässt nicht nicht einfach vernähen, man muß Garn für den zweiten Oberfaden umspulen usw. Ich nehme Zier- oder Overlocknähte.

Wenn du Hilfe für speziell deine Maschine suchst, poste vielleicht mal in den Forumsbereich unter dem Namen des Herstellers mit genauer Modellangabe.

Ansonsten kommt das Thema Probleme/Fust mit Zwillingsnähten ca. jeden Monat. Geh ruhig mal in die Suchfunktion, dort wirst du auch viele Hinweise finden.
__________________
Viele Grüße von Großefüß

Nähen - gut Ding will Weile haben ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,61667 seconds with 14 queries