Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schalmütze nähen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 07.12.2007, 13:35
wiesodenn wiesodenn ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.08.2006
Beiträge: 13
AW: Schalmütze nähen

Hallo,

schau doch mal hier: http://www.burdamode.com/burda_CREAT...2978,deDE.html

Liebe Grüße,
Silke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.12.2007, 15:06
Benutzerbild von anikarec
anikarec anikarec ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Diez
Beiträge: 14.869
AW: Schalmütze nähen

oder hier:
http://indietutes.blogspot.com/2007/09/scoodie.html
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.12.2007, 15:35
Benutzerbild von Nähly
Nähly Nähly ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2007
Beiträge: 14.868
Reden AW: Schalmütze nähen

Zitat:
Zitat von wiesodenn Beitrag anzeigen
Hallo,

schau doch mal hier: http://www.burdamode.com/burda_CREAT...2978,deDE.html

Liebe Grüße,
Silke
Hallöchen, also diesen Schnitt von Burda kann ich Euch nur empfehlen,
damit ist man für den Winter ausgerüstet, die Schalmütze ist mal was anderes auf dem Kopf ohne Alter, ist ruckzuck genäht, zwei verschiedene
Fleecestoffe aufeinander nähen, dann ist das Ganze schön dick und putzt "Frau" oder auch Kind !
Eva
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.12.2007, 23:11
Simsa Simsa ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2006
Beiträge: 14.869
AW: Schalmütze nähen

@anikarec: ich habe die scoodie-Anleitung gestern mal ausprobiert und einen Kinder-Zipfel-Kapuzenschal für meine Tochter danach genäht. Ich war ganz begeistert, als nachts um 1.30 Uhr das gute Stück endlich fertig war. Habe geschlagene vier Stunden dafür gebraucht. Die Kapuze habe ich schnittmäßig von dem Farbenmix-Pulli "Bea" übernommen, ist aber noch ein bisschen groß geraten. Ich finde, dass das Teil eigentlich echt süß geworden ist. Mein Krümelchen musste ich allerdings erst überreden, den Kapuzenschal anzuziehen, obwohl sie bis jetzt noch alles begeistert angezogen hat, was ich ihr zusammengewerkelt habe.

@eva, silke und 7-auf-einen-streich : den Burda-Schnitt habe ich bestellt und werde schauen, ob mir mit diesem auch eine omageschenktaugliche Variante möglich ist

Danke euch allen für die tolle Unterstützung! Hat mich seeehr gefreut!

Liebe Grüße, Simsa
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.12.2007, 14:46
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.693
AW: Schalmütze nähen

Ich habe mir damals begeistert den Burda-Schnitt 8127 gekauft, wegen dem Kapuzenschal. Mit dem fertigen Teil bin ich aber - wie soll ich sagen - "unfroh".

Gedoppelt aus Fleece genäht, kann ich keinen Knoten in den Schalteil machen. Das sieht einfach doof aus, weil der Knoten ein echtes Montrum ist und daher die Bögen am unteren Rand abstehen - und rein ziehen tut es da auch.
Dicht und warm und tragbar ist er nur, wenn ich die Enden um den Hals lege, aber die bleiben blöderweise nicht da. Ich habe dann überlegt die Enden einfach hängen zu lassen in die Jacke, was aber auch nicht geht, weil dann wieder die Bögen abstehen, einen Weg nach draußen finden am Kragen.

Für eine zweiten Versuch wollte ich diese Bögen entschärfen, die Schalteile mehr nach unten "drehen", ist aber Theorie.

Für meine Tochter habe ich dann an eine andere Mütze aus dem Schnitt (die karierte unten rechts) genommen und einfach Schalteile zwischen gefasst beim Verstürzen der Mützenteile, wobei die Schalteile gerade Fleece-Streifen sind, nicht gedoppelt - das ist auf jeden Fall besser.

Diese Mütze gibt es bei uns für jedes weibliche Familienmitglied, aber nur einmal mit Schal, sonst im Original.

So gesehn hat sich der Kauf des Schnittes schon gelohnt - aber eben nicht wegen das Kapuzenschals.

In Aachen wurde dieser Schnitt auch bei einem Workshop angeboten (2005 ?) - viele haben den Schal dort aus Walk o.ä. genäht, da funzte das mit dem Knoten wie auf dem Bild super - aber doppelter dicker Fleece ist zuviel des Guten.

LG Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19158 seconds with 14 queries