Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Interlock lebt! Trennen oder nicht??

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 24.10.2007, 18:36
sewing-gum sewing-gum ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.01.2005
Beiträge: 14.876
AW: Interlock lebt! Trennen oder nicht??

Hallo Ihr Lieben,
eure Antworten trösten mich ungeheuer!

@sikibo
Ich habe mit dem Rollschneider zugeschnitten, kenne aber auch das Phänomen des sich verkrümelnden Stoffs...
"Früher" hätte ich auf den Rollschneider geschworen, heute mache ich es vom Material abhängig, ob ich Schere oder Rollschneider benutze.

@dorafo
grins, ratzfatz, ja so vergeht die Zeit beim Nähen immer . Ich denke ich werde noch so 1-2 Abende mit diesem Shirt verbringen (neben den 1000 anderen zu erledigenden Sachen)
Gaultiernähen hatte ja die prima Idee ins Spiel gebracht, (fast) alles auseinanderzuschneiden...Da es ja eh überall zu weit ist, kann ja nichts passieren (bloß nicht unken!)

@muschka
Aufrichtigen Dank für deine Aufklärung! Ich habe mir ja fast so was gedacht, nachdem ich deinen Beitrag über den Verzug von Jersey nochmal ins Gedächtnis zurückgerufen hatte.
Den Interlock hatte ich, wie alle Stoffe, einmal normal vorgewaschen und auf der Leine (habe keine Wäschetrockner) getrocknet.
Vielleicht sollte ich das nächste Mal es mit 60 Grad probieren?
Ich habe hier aber auch einen Interlock, der so bleibt wie er ist; das ist genial, aber ich muss erstmal eruieren, von wellchem Hersteller der war.

Heißt das, das stabiler Interlock eher eine "höhere" Qualität hat, weil dort Leute in ihrem Produktionsvorgang einfach mal mitgedacht haben und auf Formbeständigkeit geachtet haben? So etwas kostet ja auch Zeit und Zeit ist Geld in der Produktion.

@gaultiernähen
hmmmmpf, ich muss Dir leider Recht geben: Wenn ich schon Fehler sehe, kann ich sie mir selber nicht ausreden oder schönreden.
Aber deine Idee mit dem Auseinanderschneiden ist ge-ni-al!!!!
Ich hätte ja brav getrennt .
Probeshirt hatte ich mir auch erst überlegt, aber es ist doch wirklich so, dass, selbst wenn Du einen ähnlichen Stoff nimmst, er nicht dergleiche ist und immer dann noch ein paar Fiesheiten auf Lager haben kann, um Dich zu ärgern.
Aber ich ärgere auch zurück: Ich habe mir heute Jersey mit Elasthan gekauft, um diesen Schnitt nochmal zu probieren (nachdem der weiße fertiggestellt ist).
Mal sehen, was dann passiert .

Aber: Wenn ich an der Schulter noch mehr cm wegnehme, muss ich dann nicht irgendwann mal auch die Armkugel ändern?
Hier ja evt. noch nciht, weil ich ja auch Weite an der Seite wegnehme und somit der Armausschnitt der alte bleibt.


So, ich habe wieder neue Motivation!
Das mit dem Auseinanderschneiden mache ich aber erst, wenn die lieben Kleinen schlafen; nicht dass ich die dann auf irgendwelche dumme Ideen bringe.
__________________
Liebe Grüße, Claudia

"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, Komplimente und Statistiken...."
Benjamin Disraeli
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.10.2007, 08:57
Benutzerbild von gaultiernaehen
gaultiernaehen gaultiernaehen ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.02.2003
Beiträge: 17.483
AW: Interlock lebt! Trennen oder nicht??

Hallo Claudia,

wenn Du den Ärmel rausschneidest, verringerst Du doch automatisch Schulterbreite und Armkugel. Somit passt der Arm prima wieder in die Armkugel.
Ich habe das schon zig mal so gemacht, ob es natürlich vom klassischen Schneiderhandwerk so gedultet wird, weiß ich nicht.
Ich hatte früher regelmäßig Kontakt zu einer Dame, die das Schneidern noch richtig gelernt hat, die hat oft die Händer überm Kopf zusammengeschlagen, wenn sie gesehen hat, was die Konfektion heute so alles fabriziert.
Overlocknähte nach außen nähen, Teile ohne Einlage verarbeieten.
Ich habe im Laufe der Jahre gelernt abzuweichen und einfach zu probieren.
Hier und da habe ich auch Teile für die Tonne produziert, aber manchmal, wie in dem oben gannnten Fall, kann man sagen: Erlaubt ist, was gefällt.
Gutes Gelingen und Grüße von
Anja
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21487 seconds with 14 queries