Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Rationelles Verstürzen einer Tasche?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 06.10.2007, 17:16
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.816
AW: Rationelles Verstürzen einer Tasche?

Hallo,
ich schubs dann mal, jetzt habe ich den Schnitt dazu gelegt.... und weiß immer noch nicht wie ich die Tasche verstürzen soll.
Ich hätte so gerne eine Tasche passend zur Jacke (Foto unter Motivationsmonat in der Galerie).
Bitte um Hiiiiilfe!
Lieber Gruß
Christiane
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.10.2007, 17:51
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
AW: Rationelles Verstürzen einer Tasche?

Das ist etwas schwer zu erklären. Die Träger bzw. Henkel müssen breit genug dafür sein.
Bei einem Kinderkleidchen hatte ich ein ähnliches Problem.

Zuerst würde ich den V-Ausschnitt mit der Innenseite der Träger rechts auf rechts aneinandernähen.
Dann wenden, das untere greifbare Ende der anderen Trägerseite so aufeinanderlegen wie
es hinterher auch liegen soll. Dann muss man alles bis dort unten hin durchzuppeln, und
näht die beiden Teile praktisch von innen gesehen rechts auf rechts aneinander.

Wenn das zu viel Gewurschtel gibt würde ich Zuerst die Futter- und Oberstoffteile
zusammennähen, dann die Henkel außen rechts auf rechts aneinandernähen, die andere Seite des V
jeweils um die Nahtzugabe umbügeln und von außen schmal absteppen.

Guck doch mal bei der Schnittanleitung für Trägerkleidchen oder Westen. Wie gesagt es ist
etwas schwer zu erklären.

LG Manu
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.2007, 19:53
Benutzerbild von HappyA
HappyA HappyA ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Odenwald
Beiträge: 17.494
AW: Rationelles Verstürzen einer Tasche?

Hallo,

ich würde bei der Außentasche und beim Futter jeweils nur die äußere (u-förmige) Naht zusammennähen.

Dann würde ich die Nahtzugabe aller oberen Kanten bei Außentasche und Futter nach innen heften (mit Reihgarn) und gut bügeln.

Danach werden die beiden Taschenteile links auf links zusammengesteckt und die oberen (umgeschlagenen) Nahtkanten mit der Maschine von außen schmalkantig und exakt zusammengenäht. Das Futter würde ich ein ganz klitzekleinwenig nach innen versetzen.

So ähnlich habe ich eine Tasche zusammengenäht, bei der das "richtige" Verstürzen auch Probleme gemacht hat. Bei meinem Schnitt war die Schnittführung allerdings nicht ganz so aufwendig, wie sie bei deinem Modell der Fall ist.

Angelika
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.10.2007, 21:44
ULK ULK ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 908
AW: Rationelles Verstürzen einer Tasche?

Das entspricht einem BurdaSchnitt, den ich vor ein paar Jahrn mal gemacht habe. Ich schau noch mal in der Anleitung nach (frühenstens morgen) und stll die dann hier rein.
Liliane
__________________
Findet Ihr nicht, wenn man sich anschaut, was unsere Freunde und Bekannte alles können und gut machen, dann leben wir doch in einer sehr reichen Welt, von der wir nur profitieren können.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.10.2007, 16:40
Benutzerbild von slashcutter
slashcutter slashcutter ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.02.2006
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 16.816
AW: Rationelles Verstürzen einer Tasche?

Hallo,
danke für die Hinweise und Vorschläge, ich kann sie im Moment nicht ausprobieren, da wir noch auf Besuch bei Freunden sind.
Morgen werde ich das mal testen.....und weiter berichten
Gruß
Christiane
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,20139 seconds with 14 queries