Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Organza und Abschluss-Zickzack?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 30.09.2007, 15:55
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
AW: Organza und Abschluss-Zickzack?

Zitat:
Zitat von Vic Beitrag anzeigen
also, ich habe mir ein Hochzeitskleid gekauft (Alfred Angelo 1422, für die die interessiert sind ;-)),
Hallo Vic,
willkommen im Forum.
Das ist ja ein traumhaftes Kleid!
Zitat:
und das hat mehrere Schichten, die ich kürzen möchte. Eine dieser Schichten ist Organza, oder auf jeden Fall sehr ähnlich. Der original-Abschluss ist Zickzack rundum (wenn ich Abschluss sage, meine ich wie der Stoff am Ender "vernäht" ist ... bin nicht so gut mit dem Fachvokabular ...).
Ich denke mal, das es mit einer Overlockmaschine einen schmalen Rollsaum bekommen hat, der sieht dem Zickzack sehr ähnlich.
Zitat:
Ich habe schon mal so was versucht, per Zickzack zu vernähen, und das war ein Alptraum ... der Stoff ist immer wieder in die Nähmaschine gezogen worden. Am Ende habe ich Zeitungspapier unterlegt, und es so gemacht ... es war nicht so wichtig, es war nur ein Überschal.

Nun würde ich es aber gerne schön machen, und nicht das ganze Kleid ver*****. Könntet Ihr mich bitte beraten, wie so was denn richtig vernäht wird?
Ich würde auch nach Wallis Tipp vorgehen, erst nach innen umschlagen und dann an der Kante dicht mit schmalem Zickzack drübernähen. Dabei kannst Du so etwas wie wasserlösliches Vlies (Avalon)unterlegen und ausreissen und den Rest mit dem Schwamm austupfen. Gibt dann auch etwas Stand, je nachdem, wie viel noch drinbleibt.Den Überstand vom Organza kannst Du dann schmal abschneiden.
Oder doch den abgesteckten Organza einer Änderungsschneiderei mit Overlock geben, die haben ja vielleicht mehr Möglichkeiten. Es ist so schade, wenn ausgerechnet das Brautkleid an einer kleinen Naht scheitert...

Trotzdem alles Gute für Dich und Deine Hochzeit!

Liebe Grüsse,
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.09.2007, 19:59
Vic Vic ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.09.2007
Beiträge: 3
AW: Organza und Abschluss-Zickzack?

Hi,

vielen Dank für die ganzen Antworten. Und vielen Dank für die Beglückwunschungen zu einem schönen Kleid ;-) (ich denke dass es aber in echt soger noch hübscher ist als im Foto ;-) )

Ich habe heute dann auch gleich meine Garters (... wie nennt man die auf Deutsch... Hochzeits-Strumpfband? ) zusammengenäht und, da die Maschine eh schon draussen stand, dann auch gleich den Tip des Überschlagens an nem Organza-Stoff ausprobiert. Das geht wirklich ganz gut. Ich habe auch den Rollsaum ausprobiert, aber den habe ich nicht hinbekommen :-( . Ich werde auf jeden Fall auch noch Avalon ausprobieren, um alle meine Optionen gut zu kennen ;-)

Geändert von Vic (30.09.2007 um 20:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01.10.2007, 13:14
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 19.009
AW: Organza und Abschluss-Zickzack?

Wenn es ganz edel werden soll: Rollsaum von Hand. Schöner geht es nicht.

Mit einem Rollsaumfuß kann man auch mit der normalen Nähmaschine einen Rollsaum machen, aber gerade bei etwas gerundeten Nähten dauert es etliche Meter, bis man das im Griff hat.

Eine andere Möglichkeit wäre hochbügeln. Habe ich einmal gemacht. Es gibt so beidseitig klebendes Bügelvlies, kein Vliesofix, sondern dünner und als Band. Vermutlich von verschiedenen Firmen, ich kann nicht mehr sagen, von welcher meines damals war.
Das habe ich in 4mm breite Streifen geschnitten (ohne Rollschneider, damals, aber ich glaube mit wäre es nicht wirklich spannender) Und damit habe ich dann einen Saum hochgebügelt. Er wird aber etwas steifer als nur genäht (wobei wenn noch Avalon drin bleibt, dann ist es ja auch etwas steif), aber alle fransenden Fadenenden waren gut zugeklebt.

Vom aufwand her... sollte ich noch mal in die Verlegenheit kommen, dann wohl lieber Rollsaum von Hand...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Wiedersehen mit der Vergangenheit
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18544 seconds with 13 queries