Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Dringende Frage - Ärmel versäubern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.09.2007, 19:51
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.023
Dringende Frage - Ärmel versäubern

Hallo,

ich nähe gerade ein Kleid von Schnittvision und die Anleitung ist mal wieder etwas knapp. Das Kleid hat angeschnittene Ärmel für die eine Nahtzugabe von 1 cm im Schnitt enthalten ist. Wie versäubere ich am besten den Saum des Ärmel. Einfach die Nahtzugabe nach innen legen und mit der Zwillingsnadel festnähen, möchte ich nicht. Ein Beleg ist im Schnitt nicht enthalten.
Mein Stoff ist ein Viskose-Jersey.

Ich habe auch schon eine Mail an Schnittvision geschickt, aber noch keine Antwort erhalten.

Ich hoffe, Ihr könnt meine Frage verstehen und wißt einen Rat.

Vielen Dank
Sabine
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Auschnitt Kleid.jpg (6,0 KB, 166x aufgerufen)
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2007, 20:25
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.446
AW: Dringende Frage - Ärmel versäubern

Hallo Sabine,

laut Anleitung werden die Säume einfach umgenäht; ich nehme mal an, dass damit auch der Ärmelsaum gemeint ist.

Statt Zickzack kann man auch andere Stiche verwenden, irgendein Zierstich. Die sind soweit ich weiss auch meist elastisch. Mit einem Kontrastgarn könnte das auch noch ein schönes Detail werden.
Und da Jersey nicht ausfranst, reicht das rein technisch ja vollkommen aus.

Wenn du lieber Belege hättest, könntest du die auch selber machen. Einfach in der gewünschten Breite vom Schnittmuster abkopieren und rechts auf rechts nähen, nach innen klappen, evtl. absteppen.

Oder du fasst die Kante mit einem Schrägstreifen ein. Auch hier wieder Gelegenheit für schöne Kontraste.

Das fällt mir so auf Anhieb ein; gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2007, 21:53
Benutzerbild von Tilli
Tilli Tilli ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Elmshorn
Beiträge: 15.023
AW: Dringende Frage - Ärmel versäubern

Hallo Kerstin,

diese Möglichkeiten habe ich auch schon ins Auge gefaßt, aber entweder arbeite ich nicht sauber genug oder der Schnitt ist dafür nicht so geeignet. Es sitzt nicht so schön. Ich dachte, es gibt noch ein paar geheime Schneidertricks, die ich nicht kenne.
Wahrscheinlich werde ich die arg knappe Nahtzugabe nach innen legen und mit der Hand annähen (und das kann ich auch nicht so gut).

Vielen Dank und viele Grüße
Sabine
__________________
Das Leben ist zu kurz, um dünn zu sein . . . . . .
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2007, 08:17
Benutzerbild von woonerspezial
woonerspezial woonerspezial ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2006
Beiträge: 14.870
AW: Dringende Frage - Ärmel versäubern

Hallo Sabine,

ich bin sicher, du schaffst es, mit der Maschine einen schönen Saum zu nähen.
Versäubere den offenen Ärmelsaum mit einem Zickzack-Stich und schlag ihn dann ein und sichere das Ganze ruhig mit ein paar mehr Nadeln. Ich würde dir jetzt erst einmal zu einem normalen Geradstich raten, denn solltest du tatsächlich auftrennen müssen, gelingt dir das so leichter, als wenn du einen Zierstich benutzt.
Ich könnte mir vorstellen, dass der Ärmelsaum ein wenig Wellen schlagen könnte (Stoff nicht dehnen!), einfach mit dem Bügeleisen darüber dampfen!
Ansonsten würde ich dir bei Jersey zu einem elastischen Einfassband raten. Anfangs habe ich immer Schiss gehabt, dass ich es nicht annähen könnte, aber es hat nur einen Halsausschnitt und ich war restlos begeistert. Leicht gedehnt mit zwischengefasstem Stoff annähen - sitzt perfekt, ohne Wellen!

Ich hoffe, ich konnte helfen. Viel Erfolg!

Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19766 seconds with 14 queries