Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



patrones

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2007, 14:12
alisonrosemaryschwidden alisonrosemaryschwidden ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: zwischen Düseldorf und Köln
Beiträge: 11
patrones

Hallo ihr lieben,
müss ich 1,5cm nahtzugabe zugeben bei allem Patrones schnitt mustern?
danke in vorraus
ar schwidden
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.03.2007, 15:47
Benutzerbild von klamotte
klamotte klamotte ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 14.869
AW: patrones

Hallo,

also ich habe gerade mein erstes Patrones-Stück genäht und mußte feststellen, dass ich gut eine Größe kleiner hätte nehmen können. Ich habe 1cm Nahtzugabe genommen und dann sogar ein bißchen enger genäht. Trotzdem war die Bluse noch recht luftig.

Hilft dir das?

Hier ist das gute Stück.

CIMG1875.JPG
__________________
Liebe Grüße Kristin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.03.2007, 15:56
alisonrosemaryschwidden alisonrosemaryschwidden ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.02.2006
Ort: zwischen Düseldorf und Köln
Beiträge: 11
AW: patrones

Wow, das sieht vielleicht toll aus ,
ich liebe die patrones schnitte die sind richtig pffifig!
alison
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.03.2007, 18:09
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
AW: patrones

Hallo Alison,
also prinzipiell kannst du bei Patrones immer die Nahtzugabe zugeben, die du willst.
Wenn ich z.B. etwas nähe, das ich schonmal genäht habe, dann nehme weniger NZG und wenn ich etwas neu ausprobiere ohne ein Probemodell zu nähen, dann gebe ich oft an den Stellen, wo ich erwarte ändern zu müssen ein großzügige Nahtzugabe wie z.B. 2,5cm zu.

@Kristin:
Ich habe bei Patrones schon öfter beobachtet, dass Oberteile aus sehr dünnen Stoffen wie deine Bluse eher weiter sind, aber bei Kleidungsstücken aus festeren Stoffen wird sehr oft mit wenig Bequemlichkeitszugabe gearbeitet. Ich muss sagen, dass ich gerade das an Patrones mag, weil z.B. burda und neue mode viel öfter sackartig sind.
Ich denke, dass das auch nur meine Zufallsbeobachtungen sind, aber ich würde bei neuen Schnitten lieber doch etwas mehr NZG nehmen als 1cm. Ich gebe allerdings zu, dass ich soweit ich mich erinnere auch noch nix weiter machen musste bei PAtrones-Schnitten, sondern wenn dann enger.
Im Normalfall habe ich allerdings keine größeren Weitenänderungen, sondern halt die üblichen Anpassungen an individuelle Eigenschaften wie schräge Schultern , schmale Taille etc.
Die Bluse sieht übrigens super aus. ICh habe genau so einen Stoff herumliegen in Form eines potthässlichen Kleides, das ich nie fertig gemacht habe, weil ich damit aussah wie meine eigene Großmutter . Ich glaube, dass ich mich bei der Verwendung des Stoffs von dir inspirieren lasse, auch was in der Richtung zu machen.

Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.03.2007, 18:29
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
AW: patrones

@Klamotte: Die Bluse ist klasse geworden!

Bei Patronesschnitten gebe ich grundsätzlich die Empfehlungen, die Schnitte auszumessen, um ein Gefühl zu bekommen, ob das Modell in der ausgewählten Größe paßt oder nicht. Irgendwie fallen die Schnitte doch unterschiedlich aus! Im Zweifelsfall plädiere ich immer für ein Probemodell. Mir ist bei Patronesschnitte schon beides passiert, einmal zu eng, des öfteren auch zu weit. Zu weit läßt sich noch ganz gut ändern, aber wenns zu eng wird und die Nahtzugabe reicht nicht, dann wirds schwierig.
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:40 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,22201 seconds with 14 queries