Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Schneidmatte...

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.04.2006, 14:57
emmalotta emmalotta ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
Schneidmatte...

bestimmt, bestimmt, bestimmt... war dieses thema schon ein dutzend mal. aber ich kann auf die schnelle nicht so viel finden, ein alter thread hatte nette ebay-links, die aber leider schon alle "verjährt" waren . könnt ihr mir eine gute empfehlen? ich habe neulich gesehen, daß es schneidmatten gibt, die umgedreht eine bügelfläche haben, das klingt irgendwie gut.

danke & grüßle,
katrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.04.2006, 19:59
Benutzerbild von nähfee
nähfee nähfee ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Zwischen Pforzheim und Karlsruhe
Beiträge: 14.868
AW: Schneidmatte...

Hallo Katrin,

also, das Thema gabs tatsächlich schon öfters, aber das macht ja nix.
Ich kann dir die Olfamatten von Prym empfehlen, ich habe zwei davon und wollte sie nicht mehr hergeben.
Sie sind nicht ganz billig, aber sehr gut.
Soweit ich mich noch an die bisherigen Diskussionen über Schneidmatten erinnern kann, war es da auch immer so, das die meisten zu dieser Art von Matte geraten haben, da manche mit den billigen Matten schlechte Erfahrungen gemacht haben.

Einen Rolllschneider würde ich dir auch empfehlen, falls du noch keinen hast, das ist zusammen mit der Matte eine feine Sache.

Isabelle
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.04.2006, 20:05
Benutzerbild von Debbie
Debbie Debbie ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.04.2005
Ort: siehe meine Homepage
Beiträge: 14.869
AW: Schneidmatte...

Hi, schließe mich der Empfehlung an, wenn Schneidematte, dann von Olfa Prym, die hat auf der einen Seite cm-Einteilung auf der anderen Seite Inch-Einteilung. Größe 45x60 cm oder 60 x90 cm. Es gibt Matten mit Bügelfläche auf der anderen Seite. Die sind aber nicht so groß . Ich hab so ein Teil neben meiner Nähmaschine liegen, aber nur zum Bügeln.
Für Matten von Olfa kannst du hier schauen: www.patchwork-und-arts.de
unter Zubehör.
__________________
Liebe Grüsse
USCHI

Wer sich keine Zeit nimmt wird nie welche haben
http://img221.imageshack.us/img221/6299/leine8ei.jpg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.04.2006, 20:17
emmalotta emmalotta ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 14.868
AW: Schneidmatte...

vielen dank, ihr zwei. ich habe bisher auch keinen rollschneider, den wollte ich eigentlich dazu anschaffen. es gibt auch da so viele verschiedene, könnt ihr einen (preiswerten) empfehlen?

LG katrin
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.04.2006, 20:21
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
AW: Schneidmatte...

Ciao Katrin!

Preiswert heisst in der direkten Übersetzung ja, daß etwas seinen Preis wert ist, dh daß man für sein Geld entsprechend gute Ware bekommt.

Ich habe am Anfang einen Rollschneider aus der Obi-Tapetenabteilung gekauft.
Der war billig, aber sein Geld nicht wert: Ein paar Tage später habe ich mir dann einen vernüftigen Rollschneider von Olfa-Prym zugelegt und bin seitdem dabei geblieben.

Der Kauf eines Billigteils war insofern rausgeworfenes Geld.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,18917 seconds with 13 queries