Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


elastisches Falzgummiband an T-Shirt-Ausschnitt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2006, 21:21
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
elastisches Falzgummiband an T-Shirt-Ausschnitt

Mir wurde erzählt, dass es gaaaaanz einfach sei, ein T-Shirt am Hals wie o.g. einzufassen.

wollte das probieren, habe es aber noch nie gemacht.
mir gelingt es überhaupt nicht.

wie näht man nun so ein Falzgummi an?

ohne dass es wellt,
ohne dass die Naht krumm und schief wird,
ohne dass ein Teil des Gummibandes von der Naht erfasst wird, dann wieder einige cm nicht.

rechts auf rechts und im Falz annähen und dann umknicken und dannn erst am Rand festnähen....?? wird aber zu wulstig...
oder erst von links mit breitem zickzack, dann umlegen und von der rechten Seite am Rand des Falzes durch alle Schichten? bekommt man nie und nimmer gerade hin.

Gibt es einen Trick???
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.02.2006, 21:35
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
AW: elastisches Falzgummiband an T-Shirt-Ausschnitt

Also ich würde das Falzband komplett in einem Arbeitsgang mit einem elastischen Stich annähen. Einfach Stoff zwischen das Band legen, heften, festnähen. Das Band würde ich leicht gedehnt aufheften, da es außen etwas mehr Weite braucht als am inneren Rand.

Wünsche Dir noch gutes gelingen!
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.02.2006, 21:39
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 18.361
AW: elastisches Falzgummiband an T-Shirt-Ausschnitt

Hallo,

also, ich mache es so:

Falzgummi in etwa 7 % kürzer als der Ausschnitt, plus Nahtzugaben zuschneiden. (Die genaue Länge hängt von der Dicke und der Dehnbarkeit des Stoffes ab.... da experimentiere ich auch selbst noch... :rollyeyes:

Die kurzen Enden des Falzbandes zusammennähen, Nahtzugaben auseinanderstreichen.

Halsausschnitt (beide Schulternähte sind geschlossen) in vier gleichlange Teile teilen: Vordere Mitte, rückwärtige Mitte markieren, dazwischen die beiden Seiten je in zwei gleichlange Teile (das ist idR nicht die Schulternaht, sondern ein paar Zentimeter vorher, da der vordere Ausschnitt ja länger ist als der hintere). Alle vier Punkte mit Stecknadeln o.ä. markieren.

Falzgummi ebenfalls in vier gleichlange Teile teilen.

Falzgummi links auf links an den Ausschnitt stecken; die vier Markierungen jeweils aufeinander.

Mit Gerad-Stretch-Stich oder normalem Geradstich (je nach Maschine...) aufnähen, das Gummi dabei dehnen, damit die Länge mit dem Stoff übereinstimmt.

Die offene Seite des Gummis um die Ausschnittkante legen. Von rechts knappkantig neben der äußeren Kante des Gummis absteppen.

Man könnte es auch direkt in einem Rutsch umgeklappt annähen, aber das finde ich meist zu schwierig, da der Stoff gerne aus dem Gummi rausrutscht; da muss man soviel stecken...

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.02.2006, 21:45
Benutzerbild von seti
seti seti ist offline
Kursangebote und Vorführungen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.10.2001
Ort: ruhrpott
Beiträge: 14.868
AW: elastisches Falzgummiband an T-Shirt-Ausschnitt

Mhss also ich mach es meistens so.....
Falls Du eine Ovi hast, würde ich den Rand abketteln, damit er ein bissl festere Kanten hat... (geht auch mit dem Stretch-Zick-Zack-Stich).
UUps..vorher messe ich aus, wie lang das Gummiband sein muss ,und zwar nehm ich da immer 10 % weniger als der Halsausschnitt ist.
Dann schliesse ich das Gummi und verbinde die Enden mit einem Step-Stich, schliesslich näh ich das Gummi in der Mitte gefaltet (Stoff zwischen dem Gummi) nicht mit einem Geradstich, sondern mit dem elastischen Zick-Zack-Stick fest.
Durch diesen Spezialstich trifft man Oben und Unten eigentlich immer und kann auch das Gummi ein wenig dehnen beim Nähen, ohne dass es verrutscht.
Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt
Greetz
bea
__________________
Lebe Deine Leidenschaft
www.pottmode.blogspot.com
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.02.2006, 22:06
Benutzerbild von myfairlady
myfairlady myfairlady ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: aufgewachsen an der Waterkant, lebt nun mit Blick zur Bergeskant *g*
Beiträge: 702
AW: elastisches Falzgummiband an T-Shirt-Ausschnitt

danke für eure Anregungen.....

mönsch, ich mache das doch auch schon so....*amkopfkratz* warum haut das denn bei mir nicht hin... :-((( vielleicht ist der Jersey auch zu dick für ein Falzband.
Blöderweise habe ich keine digicam, dass ich das mal zeigen kann.

jetzt habe ich das Gummi wieder abgeschnitten, d. h, vom Ausschnitt ungefähr einen halben cm weggeschnitten. Trennen war mir zu pfriemelig...
weil ich jetzt schon den dritten Versuch hinter mir habe, wird der Ausschnitt also immer weiter.
nun muss ich mir was einfallen lassen, sonst fällt mir das T-Shirt am Busen vorbei auf den Boden runter, lool.

ich denke ich mache jetzt mal einen Beleg und nähe den mit Hexenstich oder sowas ähnlichem flach an, damit der Ausschnitt wieder enger wird und dann ........

Immer diese Zwischenfälle, die mir meine Ideen an schöner selbstgemachter Kleidung verleiden.... :-(
__________________
Verflixt und zugenäht :-)
Myfairlady
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:01 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,56832 seconds with 13 queries