Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kratzt eine Jacke aus Filz?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 22.10.2005, 22:57
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
AW: Kratzt eine Jacke aus Filz?

FÜTTERN
alles wollige pickst empfindliche menschen. halt den filz zur probe mal an den hals.
signatur
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.03.2006, 14:26
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
AW: Kratzt eine Jacke aus Filz?

Hallo,

ich habe meine alten burdas nochmal rausgekramt und in der Nr 9/2003 einen wunderschönen Mantel gefunden. Die Nr. 107.

Kann man also anstelle von den angegebenen Wollstoffen auch Filz nehmen? Irgendwie finde ich nicht die passenden Farben, aber als ich bei ebay mal unter Loden und Wollstoffen geschaut habe, wurde auch Filz ausgespuckt. Gäbe es mit dem Filz irgendein Problem, ausser dem pieksen?

Ausserdem habe ich mich noch nie an so etwas herangetraut und Filz wäre ja dann die billige Alternative, wenns nicht klappen sollte. Müsste ich da einen bestimmte filz nehmen? In der Dicke sind ja auch viele Unterschiede.
Ach ja, der Mantel wird gefüttert...

Also, Abraten oder Zustimmen zum Filz???


So, das ist der Mantel:

Geändert von Catweasel (27.03.2006 um 14:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.03.2006, 15:14
Andreas_S Andreas_S ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2006
Ort: Münster
Beiträge: 23
AW: Kratzt eine Jacke aus Filz?

Bei Filz ist wichtig, das es WOLLfilz ist. Sonst hast Du Synthetik pur, also alle Nachteile von Filz ohne die Vorteile (abgesehen von dem versäubern).

Ich habe eine Gugel (so 'ne Mittelalter-Zipfelmütze) aus Wollfilz und bin begeistert von den Eigenschaften (nicht zu warm im Sommer, nicht zu kalt im Winter, stundenlang im Regen ohne das man richtig nasskalt wird, einfach auslüften wenn sie müffelt...) Aber auch die fängt nach einer Weile an zu kratzen, obwohl sie sich auf der Haut gut anfühlt, wenn man sie so in die Hand nimmt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.03.2006, 15:28
Benutzerbild von Catweasel
Catweasel Catweasel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Da wo der Wind so pfeifft...
Beiträge: 15.417
AW: Kratzt eine Jacke aus Filz?

Hallo Andreas,

ich danke Dir für deine schnelle Antwort.

Dieser Wollfilz, ist das nicht so eine Art Loden? Muss nochmal nachfragen. Weisst Du noch, wieviel Du in etwa bezahlt hast oder besser, wo du ihn her hast?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.03.2006, 09:22
Andreas_S Andreas_S ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2006
Ort: Münster
Beiträge: 23
AW: Kratzt eine Jacke aus Filz?

Hi Catweazle.

Die Gugel habe ich über ebay von Ovra. (Ziemlich interessant, die Frau hatte es satt für ihre Enkel Klamoten zu nähen, die einfach in der Ecke landeten. Dann fragte sie mal, was die eigentlich haben wollen. Das waren dann "Mittelalter/LARP" Klamotten. Und daran hat sie dann so richtig Spass gefunden, aber an sich mit LARP/Mittelalter nichts am Hut. Einfach mal ihre MICH Seite durchlesen). Eines meiner nächsten Projekte wird ein Leinenfutter für die Gugel sein.

Wenn mich die Zeitumstellung nicht so mitnehmen würde, hätte ich meinen Stoff von Stoffe-Werning, einem Ladenlokal in Münster geholt. Da habe ich ihn schon in zwei (für mich) schönen Farben gesehen. Der Wollfilz den ich bei Werning gesehen habe (grober Walkloden) kostet immer noch 20 Euro (statt 35 oder so). Den hole ich mir nicht auf Vorrat, sondern nach "Schnittmuster-Bedarf". Vielleicht schaffe ich es ja morgen.

Wenn Du Dir solche teuren Stoffe holen willst, würde ich azyklisch kaufen. Also den Wollfilz JETZT, da eigentlich die Saison dafür vorbei ist und die Lager geräumt werden. Ich habe z.B. reine Schurwolle oder Schurwolle mit Kaschmir-Anteil für <10 Euro den Meter im Stoffmarkt gesehen (sonst 30-40 Euro der Meter).

Ich hatte hier schon mal eine Frage nach linker/rechter Seite bei Loden gestellt, da gab es auch ein paar interessante Antworten.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,38274 seconds with 13 queries