Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


ärmellose Weste Füttern

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2005, 17:16
hicki hicki ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 37
ärmellose Weste Füttern

Hallo, ich möchte eine ärmellose Weste füttern. Wie muß ich das Futter am Armloch verstürzen? Habt ihr eine Idee? Tschüß Hicki
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2005, 17:37
eifelgold eifelgold ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Meckenheim
Beiträge: 99
AW: ärmellose Weste Füttern

Hallo,

das habe ich schon ganz oft gemacht - und immer wieder stehe ich wie der Ochs vorm Berg. Deshalb habe ich es für mich mal aufgeschrieben:

1.) Seitennähte an der Weste schließen
2.) Seitennähte am Futter schließen
3.) Futter und Weste rechts auf rechts legen und rundherum festnähen (also Vorderseite, unten und die andere Vorderseite in einem Rutsch, dann noch die Ärmellöcher.
4.) Dabei die Schulternähte offenlassen. Die Fütterungsnähte an den Vorderteilen jeweils bis zum Ende des Stoffes nähen, am Rückenteil 3 cm offenlassen.
5.) Dann die Weste über die offenen Schulternähte verstürzen.
6.) Dann die Schulternähte rechts auf rechts legen und schließen, das Futter bleibt offen.
7.) Ab jetzt wird mit der HAnd gearbeitet: Das Futter des Rückenteils wird nach innen gelegt und mit der Hand zusammengenäht.

Klingt kompliziert, ist aber sehr einfach. Es gibt noch einige andere Methoden - Burda verstürzt z.B. immer über eine offene Seitennaht - aber bei dieser Methode hast Du wirklich nur die schmalen Schulternähte, die mit der Hand genäht werden müssen.

Viel Erfolg

eifelgold
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2005, 17:45
arizona arizona ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 4
AW: ärmellose Weste Füttern

Hallo Eifelgold,
vielen Dank für die Beschreibung! Ich speicher sie mir gleich ab, denn bei der nächsten Weste weiß ich schon wieder nicht mehr, welche Naht zuerst und wodurch muss ich das Ganze durchziehen. . . .
Viele Grüße
Arizona
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2005, 17:59
Benutzerbild von Nessa789
Nessa789 Nessa789 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Oberösterreich/Salzburg Grenze
Beiträge: 95
AW: ärmellose Weste Füttern

hi
ich weiß nicht ob ichs jetzt verkompliziere oder viell. steh ich auch nur auf der Leitung

ich hab in der schule gelernt das man das futter genau wie die jacke fix fertig näht dann rechts auf rechts und dann in den Nähten fixiert - bei einer ärmellosten jacke würde sich die fixierung am Armloch gleich anbieten zum verstürzen
die länge bleibt offen und wird mit der hand am werkstück fixiert
ach ja wenn du einen besatz hast bei der knopflochleiste oder so dann würde dort auch das futter aufgesteppt werden


aber viell. ist die andere Methode ja einfacher hab ich aber noch nicht ausprobiert.

lg
nessa
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2005, 18:22
hicki hicki ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 37
AW: ärmellose Weste Füttern

Hallo Eifelgold, muß ich beim Futter im Rückenteil etwas für die Bewegungsfreiheit dazugeben wie beim Blazer oder werden Oberstoff und Futter gleich groß zugeschnitten? Tschüß Hicki
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,38386 seconds with 14 queries