Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Welchen Stich für dicken Wollstoff?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.12.2013, 22:51
Benutzerbild von Paula38
Paula38 Paula38 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2012
Ort: im Norden zwischen Bremen Hamburg und Hannover
Beiträge: 18.301
Welchen Stich für dicken Wollstoff?

Hallo,

Ich konnte nicht widerstehen und habe einen schönen Wollstoff gekauft; auf einer Seite schwarze Wolle (Walk oder Loden) und auf der Rückseite grauer Teddy.

Ich wollte das zur Jacke verarbeiten, natürlich ohne Futter, wozu wäre sonst der Teddy...?

Dazu wollte ich die nahtzugaben links auf rechts mit der Nähma zusammennähen. Dafür wollte ich den Stich nehmen, der aussieht, wie ein Zickzack zwischen zwei Geradstichen. Die Probenaht funktionierte nicht, die Maschine lässt Stiche aus, auch mit obertransporteur. Nun habe ich es mit dem Saumstich der Ovi probiert, habe aber keinen Blindstichfuß und wüsste auch nicht, ob das haltbar genug ist und wie ich die Taschen drauf bekomme.

Hat Jemand einen Tipp oder eine zündende Idee?

Da wär ich echt dankbar!

Gruß aus dem Norden, Paula
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2013, 23:02
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.986
AW: Welchen Stich für dicken Wollstoff?

Welche Nadel (Sorte und Stärke) und welches Nähgarn (Marke und Stärke) benutzt du denn?

An sich sollte eine Nähmaschine das schon hin bekommen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle August 2018
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.12.2013, 08:10
Benutzerbild von Paula38
Paula38 Paula38 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.03.2012
Ort: im Norden zwischen Bremen Hamburg und Hannover
Beiträge: 18.301
AW: Welchen Stich für dicken Wollstoff?



Mit ner 80er Nadel und einem billigen Garn - hätte ich auch selbst dran denken können.... Aber das war noch drin und von der Farbe ein guter Kontrast zum ausprobieren.

Allerdings habe ich auch das Gefühl, der Transporteur will den Teddy nicht voran schieben. Evt sollte ich mal ein Stück Vlies oder Schrägbamd mitfassen, ich werde es ausprobieren.

Danke soweit!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.12.2013, 16:37
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.606
AW: Welchen Stich für dicken Wollstoff?

Ich würde auch mit dem Fußdruck spielen, vielleicht erstmal nicht so fest.
Und wenn der Rücktransportstich nicht geht, sollte immerhin ein Zickzack gehen, auch wenn der nicht sooo cool aussieht. Vielleicht das Zwischending -v-v-v-v- ?
Und ne 80er Nadel stell ich mir zu dünn vor für so einen dicken Stoff. Ist der gewebt oder gewirkt? Dann bräuchtest du auch eine Jersey- oder Stretchnadel.
Und wie glatt ist das Garn? Das muss sich ja gut durch den Stoff transportieren lassen. Aber es gibt billige, die gehen.
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.12.2013, 17:35
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline   Administrator
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 18.986
AW: Welchen Stich für dicken Wollstoff?

Ich würde es erst mal mit dickerer Nadel (von 90-110 hoch testen) und einem vernünftigen Markennähgarn versuchen.

Oder einer Jerseynadel, Teddy ist ja häufig auf einer gestrickten Unterlage.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle August 2018
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
stichart , teddystoff , wolle

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welchen Stich für Kunstlederpolsterbezug mibb Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 4 17.05.2013 16:21
Welchen Stich für Jersey Lenoxnelli Singer 6 16.04.2012 15:51
Welchen Stich für Fransenapplikation kijala Maschinensticken - Software: Embird 2 27.09.2011 17:33
Welchen dicken Stoff für lichtundurchlässigen Vorhang? leominore Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen 6 06.11.2007 22:09
Welchen Stich für Waschleder? Finni Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 07.08.2006 20:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19424 seconds with 14 queries