Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Schnur/Kordel aufnähen als freies Quilten

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.10.2013, 16:03
Benutzerbild von Martina2011
Martina2011 Martina2011 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 613
Schnur/Kordel aufnähen als freies Quilten

Hallo,

ich möchte mal eure Erfahrungen nutzten.

Ich möchte eine Schnur aufnähen, um plastische Ornamente im Freihandquilten (Sticken) zu machen.

Meine Recherche hat ergeben, das Bernina einen sogenannten "Schnurraufnäh-Fuß und Kordelfuss hat". Beim Schnurraufnäh-Fuß ist ein Loch vorne, wo die Kordel durchgeführt wird. Dadurch kann die Kordel entweder mit einem Geradestich oder einem Zickzack angenäht werden.

Ich habe aber für meine Juki Näma nichts vergleichbares gebunden. Aber vielleicht gibt es ja von anderen Firmen etwas, was passen könnte.

Irgendwelche Ideen, wie ich das "Problem" lösen könnte? Gibt es Füsschen von anderen Herstellern, die das gleiche können? Oder habt ihr eine Idee, wie ich es anders machen könnte, um den gleichen Effekt zu erzielen.

Oder gibt es eine Möglichkeit, mit Wolle zu Quilten? Der normale Quitstich ist zu dünn und zu schlecht zu sehen.
__________________
Viele Grüße von einer "Nordsee-Muschelschubserin"

Martina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2013, 16:06
Benutzerbild von Dominika
Dominika Dominika ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.769
AW: Schnur/Kordel aufnähen als freies Quilten

Bei Juki passen die Füße von Brother. Irgendwo gab es hier im Forum etwas darüber, selbst Ulla hat dies bestätigt. Also beim brother schauen, ob es einen Kordelfuß gibt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2013, 16:19
nisito nisito ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 351
AW: Schnur/Kordel aufnähen als freies Quilten

Hallo Martina,

welche Juki hast Du denn? Ich habe die HZL-F600 und in der Anleitung sind zwei Kordelnähfüße als optionales Zubehör aufgeführt.

Ich habe Dir den Text aus der Anleitung abgeschrieben:

Kordel- und Stickerei-Nähfuß: Wird zum Freihand-Quilten benutzt und man kann damit auch eine Kordel ein nähen.

Kordelfuß (für 3 Kordeln): Mit diesem Fuß lassen sich 1-3 Kordeln mit Dreipunkt-Zickzack oder Zierstich annähen.

Perlenannähfuß: Mit diesem Nähfuß lassen sich Perlen, Strass und dicke Kordeln annähen.

Leider sind keine Artikelnummern oder ähnliches genannt :-(

LG Silvia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2013, 16:44
Benutzerbild von Martina2011
Martina2011 Martina2011 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.09.2011
Ort: Landkreis Cuxhaven
Beiträge: 613
AW: Schnur/Kordel aufnähen als freies Quilten

@Nisito

Danke Silvia. Ich hatte nur in dem Zubehör geschaut, und nicht im "optionalen".

Hast du schon mal mit den Kordelfüssen genäht?
__________________
Viele Grüße von einer "Nordsee-Muschelschubserin"

Martina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2013, 17:00
nisito nisito ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2013
Beiträge: 351
AW: Schnur/Kordel aufnähen als freies Quilten

Nein, sie sind bei meiner Maschine als optional verfügbares Zubehör aufgelistet, aber ich besitze keinen davon.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie eine schnur filzen ciseaux Stricken und Häkeln 8 14.11.2011 23:06
freies Cape? 7-auf einen streich Schnittmustersuche Kinder 4 08.11.2009 16:05
freies Maschinenquilten BiZi Patchwork und Quilting 7 23.10.2009 09:59
Schnur aus der Mitte der Greiferlaufbahn gezogen. Und nun? mecki.m Janome 13 22.07.2009 09:32
Rosenquarz zur Kette, welche Schnur? nowak Basteln 5 26.07.2005 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:11 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19028 seconds with 14 queries