Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hilfe erbeten: Anpassung von Ottobre 303 und Schulterbreite im Schnittmuster messen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #66  
Alt 23.09.2013, 20:55
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
AW: Hilfe erbeten: Anpassung von Ottobre 303 und Schulterbreite im Schnittmuster mess

Guten Abend euch allen Ich freu mich über die vielen neuen Antworten!

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Bei den leichten Schrägzügen vermute ich ebenfalls, dass die Schulterschräge vielleicht einen Ticken zuviel war. Steck das ruhig mal so ab.
Hab ich jetzt ausprobiert, ich finde, das hat keine nennenswerte Verbesserung gebracht. Aber nachdem ich die Nahtzugaben weggesteckt hatte, haben sich die Schrägzüge auch nochmal verändert. Dazu unten mehr

Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Und die NZ an den Armausschnitten mal wegzustecken, fände ich persönlich sehr hilfreich. Ich bin erst durch einen Hinweis von Capricorna hier im Forum dahinter gestiegen, wo dieser ominöse Schulterpunkt eigentlich liegt. Sie hatte ein Foto aus einem Buch gezeigt: wenn man den Arm seitlich hebt, dann gibt es an der Schulter/Armansatz einen Punkt, der ein "Loch" bekommt, wenn man den Arm weiter hebt. DA ist der Schulterpunkt.
Hab ich jetzt mal beim linken Ärmel (also im Bild rechts) grob gesteckt. Dabei hab ich die veränderte Armausschnittrundung schon eingeplant, aber glaub ich etwas übertrieben

Die voraussichtliche Naht zwischen Schulter und Ärmel wird auch in etwa da sein, wo das Schulterpunktloch ist. Ich würde sie höchstens um 2mm nach innen verschieben. Aber ob ich das so genau erst messen und dann nähen kann...vielleicht ist das übertrieben und ich lasse sie so



Durch das Wegstecken der Nahtzugabe verändert sich das Bild mit den Schrägzügen (linkes Oval) hin zu undefinierten leichten Falten (rechts Oval). Wenn ich da, wo der lila Pfeil ist schräg nach außen etwas ziehe, geht das weg.


Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Die Schulternaht soll auf der natürlichen Schulter verlaufen, also überall auf der höchsten Stelle.
Das tut sie nicht. Ich denke sie liegt etwa 1cm hinter der natürlichen Schulter.

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Liegt die Schulternaht insgesamt (parallel zur natürlichen Schulter) zu weit hinten, dann stimmt das Längenverhältnis von vorn und hinten nicht. Normalerweise braucht man dann mehr Rückenhöhe; z.B. bei einem Rundrücken.

@Himbeerkuchen: auf dem Bild von der Seite (danke, sanimi!) sieht es in der Tat so aus, als läge die Schulternaht nicht ganz da, wo sie soll. Kontrollier das bitte nochmal.
Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Anhand des Fotos kann ich aber nur erkennen, dass die Schulternaht woanders verläuft - nur wohin, das sehe ich nicht.
Ich habe hier in das Bild von Sanimi die Schulternaht, so wie sie liegt, mit den 3 roten Punkten markiert (Linie ging nicht, ohne zu wackeln, geht mir auch so wie dir Lea )




Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Das macht richtig Spaß hier, ich lerne selbst soviel dabei!
Zitat:
Zitat von Nath Beitrag anzeigen
Vielen Dank an euch alle für diesen Thread, ist wirklich sehr interessant mitzulesen
Zitat:
Zitat von Heikejessi Beitrag anzeigen
Ich auch, danke. Bisher dachte ich, dass dieser Schnitt für mich ideal ist und der auch gut passt. Aber irgendwie bin ich für Anpassungen betriebsblind.
[...]
Nachdem dieser Thread hier gepostet wurde, hab ich bei mir mal geschaut. Meine Schultern sind auch zu breit. Das werde ich jetzt als erstes mal ändern.

Vielen Dank für die Tipps hier.

LG Heike
Das freut mich total, dass ihr auch noch davon profitiert

Zitat:
Zitat von sunshine06 Beitrag anzeigen
Mach erstmal die anderen Sachen. Du bist auf einem guten Weg.
Ich bin auch ganz glücklich bis jetzt. Ich bin gespannt, was ich da noch rausholen kann


Zitat:
Zitat von Heikejessi Beitrag anzeigen
@Himbeerkuchen: Ich hätte dein erstes Shirt für absolut passend gehalten. Ich seh das irgendwie nicht. Erst nachdem du die Probleme aufgezählt hast, hab ich´s auch gesehen.
Zitat:
Zitat von haniah Beitrag anzeigen
Lass' mich das mal ganz deutlich sagen: das erste Shirt ist absolut passend! Wenn Himbeerkuchen es so von Esprit (z.B.) gekauft hätte und nicht selbst nähen würde, dann wäre sie absolut zufrieden mit dem gut sitzenden Teil. Da sie aber selbst näht und anscheinend auch noch etwas kritischer ist als der Durchschnitt (und wer hier wäre das nicht ), macht sie sich ihre Gedanken zum Fitting und wir schon gleich mit. Ganz klar: wir kritteln hier allesamt auf sehr hohem Niveau!!!
Das tut total gut zu hören. Seit ich angefangen habe Shirts zu nähen, werde ich immer kritischer. Als ich das Ottobre Shirt fertig hatte, war ich richtig enttäuscht Und ihr dürft mir auch ruhig sagen, wenn die Falten die ich da irgendwo sehe total normal sind und nicht mehr weggehen, weil es nunmal Jersey ist. Mein Körper ist nicht glatt, dann wird es das Shirt wohl auch kaum werden
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 23.09.2013, 21:36
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.167
AW: Hilfe erbeten: Anpassung von Ottobre 303 und Schulterbreite im Schnittmuster mess

Auch guten Abend!
Zitat:
Zitat von Himbeerkuchen Beitrag anzeigen
Die voraussichtliche Naht zwischen Schulter und Ärmel wird auch in etwa da sein, wo das Schulterpunktloch ist. Ich würde sie höchstens um 2mm nach innen verschieben. Aber ob ich das so genau erst messen und dann nähen kann...vielleicht ist das übertrieben und ich lasse sie so
Wenn Du magst, kannst Du ja den Ärmel so einstecken/-heften, dass im oberen Bereich die NZG des Armlochs 2mm übersteht und dann auf der Nahtlinie des Ärmels steppen.
Ich gebe Dir aber recht, dass das nicht so viel ausmachen dürfte
Zitat:
Durch das Wegstecken der Nahtzugabe verändert sich das Bild mit den Schrägzügen (linkes Oval) hin zu undefinierten leichten Falten (rechts Oval). Wenn ich da, wo der lila Pfeil ist schräg nach außen etwas ziehe, geht das weg.
Nachdem diese Falten vorher nicht da waren, vermute ich mal, dass sie vom Umschlagen der (nicht eingeschnittenen) NZG kommen.
Auf jeden Fall würde ich die nicht weiter beachten.

Die Schulterneigung würde ich dann auch eher lassen, wie sie jetzt ist.
Insgesamt kannst Du die Schulternaht dann noch einen cm parallel nach vorn verlegen, wenn Du magst (am Rückenteil 1m parallel dazu, am Vorderteil parallel 1cm weg, dabei aufpassen, dass der Halsausschnitt rund bleibt).
Das ist aber eher eine optische Sache und beeinflusst den Sitz nicht.

Zusatz:
letzten Endes heisst das schon, dass Dir im oberen Bereich das Vorderteil zu lang bzw. das Rückenteil zu kurz ist. Aber wenn man das richtig beheben wollte, müsste man auch den Halsausschnitt anfassen.

Geh doch als nächstes die Erweiterung an der Hüfte an; dann gehen die Stauchfalten weg und man sieht, wie es sonst fällt.
Das wird!

Grüsse, Lea

Geändert von lea (23.09.2013 um 22:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 23.09.2013, 23:29
Himbeerkuchen Himbeerkuchen ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 17.483
AW: Hilfe erbeten: Anpassung von Ottobre 303 und Schulterbreite im Schnittmuster mess

Würde sich das vorne zu lang und hinten zu kurz denn optisch negativ bemerkbar machen?
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 23.09.2013, 23:44
lea lea ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.167
AW: Hilfe erbeten: Anpassung von Ottobre 303 und Schulterbreite im Schnittmuster mess

Ggf. sitzt der vordere Halsausschnitt zu hoch und der hintere zu tief.

Vielleicht ist das auch eine "Eigenheit" des Schnitts - ich kann bei Dir nämlich keine grossen Figur- oder Haltungsbesonderheiten entdecken.
Aus welcher ottobre ist der Schnitt eigentlich?
Hast Du mal Fotos gesehen, wie der bei anderen Leuten sitzt?

Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 24.09.2013, 00:39
Benutzerbild von kleingemustert
kleingemustert kleingemustert ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2012
Ort: Viel zu weit von Berlin weg
Beiträge: 1.049
AW: Hilfe erbeten: Anpassung von Ottobre 303 und Schulterbreite im Schnittmuster mess

Guten Abend!

Soll der schwarze Strich die Änderung darstellen? Ich glaube es wäre besser wenn er in Hälsnähe von der Orginalnaht ausgeht, und nur nach vorne richtung Schulter zeigt. Diese Änderung mache ich bei mir auch, meine Schultern sind deine sehr ähnlich.

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
letzten Endes heisst das schon, dass Dir im oberen Bereich das Vorderteil zu lang bzw. das Rückenteil zu kurz ist.
Das ist hier nicht der Fall denke ich. Es gibt an der Seite Schrägzüge, weil der Stoff von der Brust hochgehoben wird. Hier würde ein seitlicher Abnäher Abhilfe schaffen. Dadurch müsste aber das Vorderteil verlängert werden, und zwar um die gleiche Länge die seitlich dabei weggeht. Probier es mal mit 2 cm wegstecken. Auch T-shirts können von Abnähern profitieren! Wenn das nicht aussreicht, dann wird evtl. eine geringfügige FBA benötigt.

Zitat:
Zitat von lea Beitrag anzeigen
Geh doch als nächstes die Erweiterung an der Hüfte an; dann gehen die Stauchfalten weg und man sieht, wie es sonst fällt.
Das wird!

Grüsse, Lea
Glaube ich auch!

MfG
CG
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ottobre 303 halsauschnitt einfassen krawallschachtel Fragen zu Schnitten 3 08.07.2012 16:52
Hilfe benötigt bei Anpassung von MNM Frühling 2011 Modell 59 Jezziez Fragen zu Schnitten 5 03.07.2012 16:56
Longsleeves von Ottobre/CW 303 Cowgirlcream Fragen zu Schnitten 9 20.09.2010 11:53
Hobby und Handarbeits Messen im Süden ? abendfrieden Hobbyschneider/innen Treffpunkte 8 03.03.2010 14:24
Hilfe von Näh-Männchen erbeten!!! wie bloß? Schnittmustersuche Herren 19 28.02.2008 20:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23179 seconds with 15 queries