Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Kleid spannt

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.08.2013, 18:09
MonaLis MonaLis ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 14.869
AW: Kleid spannt

Hallo,

erstmal vielen Dank für alle Ratschläge!

Ich habe gestern Abend noch die Schulternaht aufegtrennt und noch mal ohne die Nahtzugabe zusammengenäht. Leider habe ich das Bild von lea zu spät gesehen (vielen Dank übrigens für die Mühe!), sonst hätte ich die Nähte nicht ganz aufgetrennt.

In der hinteren Mitte habe ich nur auf 1cm zusammengesteckt. Da es noch ein wenig vorne spannte, habe ich aus Verzweiflung noch die Nahtzugabe von der Mitte (vorne) rausgenommen.
Nun ja, das Teil ist auf jeden Fall schon viel bequemer, es sitzt recht locker, aber an der Stelle wo ich den roten Pfeil auf dem erstem Bild aufgezeichnet habe, sind auf beiden Seiten die Falten jetzt richtig ausgeprägt. Als ob da zu viel Stoff wäre. Aber egal was ich mache, wird es nicht besser. Es zieht dann wieder.

Ich habe noch genug Stoff da, dass ich das Oberteil noch mal nähen könnte. Nur falls ich es mache, wie soll ich es angehen? Offensichlich habe ich recht breite Schulter. Und dazu steil? Soll ich Nummer größer auswählen (dann habe ich wieder an der Taille viel zu viel Stoff), oder soll ich vielleicht die Größe beibehalten und diese Methode von Burda anwenden? Link
(Übrigens, das Schnittmuster ist von Vogue, falls es eine Rolle spielt.)

Mona

Geändert von MonaLis (08.08.2013 um 18:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.08.2013, 22:31
Benutzerbild von Allgäu-Basteloma
Allgäu-Basteloma Allgäu-Basteloma ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.03.2011
Ort: am Alpenrand
Beiträge: 16.472
AW: Kleid spannt

ein Probeteil (aus alter Bettwäsche o. ä.) mit genügend NZ für ändern, bzw. Originalschnitt auf anderes Papier übertragen (und wenn es Zeitung ist)!
Mit größerem Stich nähen - wegen auftrennen, würde ich für richtig halten.

Gruß Annemarie
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.08.2013, 22:50
lea lea ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 18.040
AW: Kleid spannt

Das waren jetzt zuviele Änderungen auf einmal, fürchte ich.
Zuerst mal muss die Schulterlinie stimmen und zwar so, dass die Schulternaht in der Mitte der Schulter verläuft und überall aufliegt, ohne dass es Blasen wirft oder spannt.
Erst dann rutscht nämlich alles an die richtige Stelle und Du kannst mit den Weitenänderungen anfangen.
Wenn das Teil nur an den Armkugeln aufliegt, hängt alles dazwischen durch, der Brustpunkt wird nach oben gezogen usw. usw.
Grüsse, Lea
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.08.2013, 09:30
Bineffm Bineffm ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.04.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7.398
AW: Kleid spannt

Ich finde, Du hast nicht steile Schultern, sondern sehr gerade Schultern. Sprich - die Schräge an der Schulter muss weniger ausgeprägt sein als es der Schnitt vorsieht...

Sabine
__________________
Voll im Trend? Och nööö.....
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.08.2013, 17:26
MonaLis MonaLis ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.04.2013
Beiträge: 14.869
AW: Kleid spannt

Hallo,

so, ich habe jetzt ein Probeteil angefertigt. Ich habe mich exakt an der Maßtabelle von Vogue gehalten: Größe 38. Der erste (grüne) Schnitt war in 36.

Nun ja, es ist schon überall sehr bequem, niergends drückt oder zieht, aber es ist meiner Ansicht nach, viel zu viel Stoff sowohl hinten als auch vorne in der Breite. An der Seitennaht könnte ich auf jeder Seite locker 3cm loswerden. Ich frage mich, ob die 36 doch nicht besser lag, zumindest in dieser Hinsicht.

Zu dem ursprünglichem Problem: Ich habe sehr viel Stoff vorne an der Schulter, dazugeben müssen, vor allem da, wo der Arm beginnt. Es zieht zwar nichts mehr vorne, aber es sind zwei große Falten entstanden. Außerdem ist das Armloch viel zu groß geworden (hier ist nicht mal die NZ von 1,5 cm abgezogen; es wird also noch größer).

Jetzt bitte ich um Eure Ratschläge, da ich als Nähanfängerin einfach nicht weiß, wie ich weiter vorgehen soll. Danke im Voraus!

Ach ja, ich wäre auch bereit den Schulterbereich zu verändern, z.B. in der Breite zu kürzen, wenn das was hilft...

Mona
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg kleid_a.jpg (31,2 KB, 281x aufgerufen)
Dateityp: jpg kleid_b.jpg (18,2 KB, 279x aufgerufen)
Dateityp: jpg kleid_c.jpg (22,7 KB, 282x aufgerufen)

Geändert von MonaLis (10.08.2013 um 18:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Burda 8061 Kleid spannt ein wenig ? LilliMarlen Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 6 17.08.2009 19:03
Ottobre Jacke Oberarm spannt frostie Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 8 12.05.2009 10:09
oberfadenspannungseinstellrad spannt nicht mehr pfaffenstich Pfaff 4 15.04.2008 10:03
Bluse spannt im Rücken Sew Fragen zu Schnitten 15 18.06.2006 17:32
Mittelteil beim BH spannt total Scarlett Dessous 8 14.02.2006 09:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,21154 seconds with 15 queries