Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Jeans - generelle Unterschiede "Boot cut" zu gerader Form?

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.01.2013, 12:59
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.670
Jeans - generelle Unterschiede "Boot cut" zu gerader Form?

Hallo,

ja die Frage steht schon in der Überschrift - gibt es oben generelle Kontruktionsbedingte Unterschiede zwischen einer Boot cut und einer geraden Jeans?

Ich will mich mal wieder am Motivationsprojekt beteiligen - die Anfänge finden sich da:
Welche Größe nehm ich nun - Jeans Jalie 2908 - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Die größte Größe sollte es sein und gestern habe ich sie kopiert und dann mit einer (seit dem Waschen ungetragenen) Kaufjeans verglichen. Hier das Ergebnis - in blau Jalie, in rot die Kauf-Jeans und in grün die Änderungen, die ich gern hätte.
Vergleich.jpg Detail.jpg

Alle Boot Cut Jeans in Größe 46 (Schnitte und RTW) und größer waren immer so, dass ein Bauch kein Problem gewesen wäre, aber für meinen Po waren sie zu knapp, wodruch sich eine gebogenen Seitennaht ergab. Um eine ungefähr gerade Seitennaht zu bekommen, hätte ich immer hinten wegnehmen und vorne zugeben müssen.

Früher habe ich immer "boot cut"-Schnitt mit Kauf-"boot cut" verglichen, deshalb fällt es mir erst dieses Mal auf, dass die gerade Form mir sehr viel besser passt, was die Position und Form der Seitennaht angeht.

Wenn ich den Schnitt jetzt so ändere wie in Grün eingezeichnet, kann das dann was werden - oder ist das zum Scheitern verurteilt?
Leider waren frühere Versuche in Sachen Kopie einer Kaufhose etc immer "wenig erfolgreich".
Ich könnte auch die gebogene Seitennaht in Kauf nehmen, dann müsste ich nur an meiner Problemzone Oberschenkel zugeben - wieviel habe ich durch aneinaderlegen der Schnitteile gemessen und notiert.

Und noch eines - den Fadenlauf habe ich bei der Kaufjeans nach der Mitte des Unterschenkel festgelegt. Das scheint so hinzukommen - nur dass diese Mitte gegenüber der Jalie-Jeans ziemlich verschoben ist. Vorne liegt sie weiter innen und hinten weiter außen - auch die erforderlichen Weitenzugaben sind so verteilt und ganz und gar nicht symmetrisch ... weshalb? Kann mir das jemand sagen?

Auf sachdienliche Hinweise wartend
Rita

Geändert von 3kids (14.01.2013 um 13:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.01.2013, 16:09
gundi2 gundi2 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.10.2006
Ort: NRW
Beiträge: 17.506
AW: Jeans - generelle Unterschiede "Boot cut" zu gerader Form?

Hallo Rita,

generell heißt "boot-cut", dass die Hosenbeine bis zu den Knien enger werden und ab dort gerade (oder ganz leicht ausgestellt) nach unten gehen.
"Gerade" heißt, dass die Hosenbeine gleichmäßig von oben nach unten enger werden. Dabei sind die Hosenbeine dann an den Knien noch etwas weiter als eine vergleichbare "boot-cut", und auch die Oberschenkel werden langsamer schmaler bei der "geraden" Hose. Vielleicht passen sie dir deshalb besser?
An Bauch und Po gibt es dabei eigentlich keine Unterschiede, d. h. wenn du dort Unterschiede hast, ist das die "kreativie Freiheit" der Konstrukteure bzw. der jeweils zu Grunde liegende Basisschnitt.......

LG
gundi
__________________
Der Pessimist klagt über den Wind, der Optimist hofft, dass der Wind sich dreht und der Realist hisst die Segel. (Sir William Adolphus Ward)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.01.2013, 11:51
Benutzerbild von N!NA
N!NA N!NA ist offline
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Mittendrin
Beiträge: 15.459
AW: Jeans - generelle Unterschiede "Boot cut" zu gerader Form?

Hallo Rita,
die Kaufjeans wurde vermutlich an einigen Stellen dressiert. Ich hatte den Effekt mal bei einer Kopie meiner damaligen Lieblingsjeans:
Lieblingsjeans reloaded - Hobbyschneiderin 24 - Forum

Deshalb würde ich die einzelnen Jeanssteile nochmal genau vermessen um sicher zugehen, dass Du mit der Kopie auch richtig liegst. Mir war das damals auch erst nach dem Zuschneiden aufgefallen.

Die Umverteilung der Weite an der Hüfte vom vorderen Hosenteil in das rückwärtige Hosenteil müsste nach Deiner Paßformbeschreibung passen. An den Knien sitzt die Jalie noch knackig und wird erst dann weiter. Wenn es da etwas bequemer werden soll, würde ich die Weite so wie man sie bei Dir sieht einfügen.

Was mir etwas Sorge bereitet ist die innere Beinnaht. Die wird bei den grünen Markierungen oben sehr gerade. Benötigst Du an dieser Stelle dieses Volumen oder eher mehr Tiefe?

Viele Grüße,
Nina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.01.2013, 12:43
Luthien Luthien ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.11.2004
Beiträge: 2.783
AW: Jeans - generelle Unterschiede "Boot cut" zu gerader Form?

Ich weiß nicht Die beiden Hosen einfach mischen würde ich nicht. Es wurde mit Sicherheit ein völlig anderer Grundschnitt zu Grunde gelegt. Wenn Du den Jalie-Schnitt verwenden möchtest, würde ich den lieber durch verlegen des Schrittpunktes oder aufdrehen ändern.
Aber wenn du festgestellt hast, dass gerade Hosen an Dir besser sitzen, würde ich eh keinen Bootcutschnitt nehmen.
@Nina: Und selbst wenn sie das Volumen braucht, muss sie den Schrittpunkt verlegen und nicht einfach gerade runter zeichnen. Ich glaube, so wird das Nichts.
__________________
Viele Grüsse an alle im Forum! Und danke für alle Antworten!

Geändert von Luthien (15.01.2013 um 12:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.01.2013, 17:54
Benutzerbild von 3kids
3kids 3kids ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: ganz weit im Westen
Beiträge: 17.670
AW: Jeans - generelle Unterschiede "Boot cut" zu gerader Form?

Danke!

Also meine Kauf-Jeans, die ich als gerade bezeichne, wird von oben bis zum Knie deutlich schmaler ohne neg zu sein, dann bis Mitte Wade noch ein wenig schmaler und darunter ist sie gerade. Laut Katalog ist es eine Hose mit "geradem Bein".

Zitat:
Zitat von N!NA Beitrag anzeigen
die Kaufjeans wurde vermutlich an einigen Stellen dressiert. Ich hatte den Effekt mal bei einer Kopie meiner damaligen Lieblingsjeans
Also die Kaufhose lag vollkommen glatt und die Längenvergleiche waren auch "unauffällig - wenn man mal davon absieht, dass ich die Jalie um 3cm verlängert habe. Die Hose ist auch relativ neu! Ich habe sie nur einige Mal getragen, dann gewaschen und weggelegt für diesen Vergleich. Das ist auch was anderes als eine abgliebte Hose.

Zitat:
Die Umverteilung der Weite an der Hüfte vom vorderen Hosenteil in das rückwärtige Hosenteil müsste nach Deiner Paßformbeschreibung passen.
Und da habe ich Zweifel! Ich befürchte, dass die Länge der Naht einen Grund hat und meine Naht ist nun mal kürzer ...

Zitat:
An den Knien sitzt die Jalie noch knackig und wird erst dann weiter. Wenn es da etwas bequemer werden soll, würde ich die Weite so wie man sie bei Dir sieht einfügen.
Die Kaufhose könnte an den Knien enger sein - irgendwo sind rote Markierungen, von wo ich beginnen kann, enger zu werden - 1,5cm an jedem Teil und dann nach unten parallel zu den Linien der Jalie - so war meine Überlegung.

Zitat:
Was mir etwas Sorge bereitet ist die innere Beinnaht. Die wird bei den grünen Markierungen oben sehr gerade. Benötigst Du an dieser Stelle dieses Volumen oder eher mehr Tiefe?
Wo ist denn da ein grüner Strich? Die Punkte sind nur Höhenmarkierungen und die Zahlen daneben die gemessenen Zugabenwerte. Es würd der rote Strich gelten - und dann gibt es noch einen Zipfel hinten.

Zitat:
Zitat von Luthien Beitrag anzeigen
Wenn Du den Jalie-Schnitt verwenden möchtest, würde ich den lieber durch verlegen des Schrittpunktes oder aufdrehen ändern.
Und genau mit solchen Standard-Änderungen bin ich bisher immer auf den Bauch gefallen. Mein Bauch ist bei weiten nicht so dick, wie er sein müsste, um zu den Oberschenkeln zu passen. Von daher ist der geringere Zipfel schon gewollt.

Zitat:
Aber wenn du festgestellt hast, dass gerade Hosen an Dir besser sitzen, würde ich eh keinen Bootcutschnitt nehmen.
Also richtig gut sitzen an mir nur Karottenhosen! Da ist es nämlich schnuppe, dass die Oberschenkel so üppig sind.
Optisch besser finde ich aber "boot cut"!

Ich werde noch mal drüber schlafen und morgen lesen, ob noch Meinungen kommen
Tschüssi
Rita
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
jeans anpassen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"The New Sampler Quilt" oder "Das grosse Buch vom Quilten" - Unterschiede? Elinchen Patchwork und Quilting 7 08.07.2012 21:14
Unterschiede "Fast Fit" und "The Perfect Fit" FeeShion Nähbücher 5 31.08.2011 19:02
Saum am Ringelshirt: "streifengerecht" oder nach Form? nähfrau Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 5 11.04.2010 15:03
Stickerei wellt sich trotz "Cut-away" TantaLi Maschinensticken: Handhabung und Verarbeitung 1 28.06.2005 13:20
Stickmuster "leeres Wappen" oder Rahmen in Form eines Wappens Ines Pätzmann Stickmustersuche 4 15.06.2005 21:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:34 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,56230 seconds with 15 queries