Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kaufberatung Nähzubehör

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 27.10.2012, 00:34
Dunkelmunkel Dunkelmunkel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zwischen LA und RO
Beiträge: 17.584
AW: Kaufberatung Nähzubehör

Maschineneinfädler?
Trick eins: Vor dem Einfädeln mit einer scharfen Schere das ausgefranste Ende des Fadens abschneiden.
Trick zwei: Lange Pinzette benutzen.

Du hast auf dem Bild zwei Markier-Stiftchen von Prym liegen. Die sind sehr hart und (für mich) auf den wenigsten Stoffen brauchbar.
Schneiderkreide ist weicher. Eine scharfe Kante lässt sich mit einem Messer schaben. Viele nehmen zum Anzeichnen auch ein flachgewaschenes Stück Seife.
Du hattest von einem Kreiderad von Prym geschrieben, das ist mit Kreidepulver gefüllt, die kann man in verschiedenen Farben kaufen. Lässt sich gut handhaben, Markierung ist aber empfindlich.
Zauberkreide? Habe die einmal in einem Kurs benutzt, bröselt leicht, mag ich nicht.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.10.2012, 07:39
Benutzerbild von pellegrino
pellegrino pellegrino ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.02.2011
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 115
AW: Kaufberatung Nähzubehör

Guten Morgen!

Zum Markieren von waschbaren Stoffen nehme ich auch gerne einen Kreide bzw Sepiastift aus dem Künstlerbedarf. Die Stifte sind weich, lassen sich anspitzen und (zumindest bisher) gut auswaschen.
Zum Kopieren nehme ich auch gerne das bereits erwähnte Butterbrotpapier von der Rolle oder, gerade bei größeren Teilen noch lieber die Rollen von den holl. Stoffmärkten, sind ca 1 m breit und kosten ca 2,50 Euronen, finde ich vertretbar.

Viele Grüße, Anne
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 27.10.2012, 08:38
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.373
AW: Kaufberatung Nähzubehör

Wie unterschiedlich doch die Wahrnehmung bei Scheren ist.
Die von Dir gekaufte, käme mir niemals als Schneiderschere ins Haus.
Mit sowas habe ich mir mal sauteurten Strickstoff kaputt gemacht,
da die Spitze extrem ist.
Meine beiden waren im Preis für DM-zeiten völlig in Ordnung.
Eine ist kurz und eine lang.

Aber Du hast es selber geschrieben, jedem liegt eine Schere anders in der Hand.

Und zu Deiner Erbauung, meine aktuellen Schneidewerkzeuge
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Schneidewerkzeuge.jpg (131,5 KB, 140x aufgerufen)
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 27.10.2012, 18:28
Robert84 Robert84 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.10.2012
Beiträge: 14.872
AW: Kaufberatung Nähzubehör

Eine hübsche Sammlung. Wozu ist denn die kleine eigenartige mit dem Schwanenhals und wie nennt man die?

Anbei ein Detailfoto meiner Schere. Wie du siehst sind die Spitzen abgeflacht. Scharfkantik sind sie natürlich trotzdem, vielleicht sollte ich dagegen noch was unternehmen. Deine gefallen mir sehr gut. Ich hatte eine mit ähnlichem Griff in der Hand, die fand ich sehr angenehm, leider war sie deutlich kleiner. Und ansonsten gab es im Schneidergeschäft, neben denen die mir leider zu teuer waren (oh mein Gott, waren das tolle Scheren!) nur so schwere Scheren mit schwarzem Metallgriff. Schwer find ich toll, aber die Griffe waren irgendwie unangenehm, sie waren schwergängig und wie gesagt auch nicht so toll gearbeitet. Und in den Kaufhäusern gab es nur diese Leichtgewichte, wie ich mir letztendlich eines gekauft habe. Die besseren davon waren die meine und die von Prym, aber ich konnte mich tatsächlich nicht überwinden, eine Schere mit hässlichem lila Griff zu kaufen. Albern, ich weiß.

Die Prymkreidestifte finde ich bis jetzt zum Kotzen. Damit die Rückseite von Kunstleder zu markieren ist ein äußerst mühsames Unterfangen. Auf der Vorderseite sieht man gar nichts. Werde also anderes Markierwerkzeug benötigen, Vielleicht versuche ich mich mal an der normalen Schneiderkreide. Oder doch das Kreiderad?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.10.2012, 18:50
Benutzerbild von Karo
Karo Karo ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.10.2001
Ort: Kreis Göppingen
Beiträge: 17.494
AW: Kaufberatung Nähzubehör

die Bernette gibts als Gebrauchtmaschine beim Nähmaschinenhändler oder bei Internetauktionen, wobei manchmal utopische Preise verlangt werden...

Kreide: diese Kreidestifte hatte ich auch schon mal, aber nicht lange . Versuchs lieber mal mit Quiltstiften, die sind viel weicher (oder Aquarellmalstiften ), Bleistifte # 8B nehme ich auch sehr gern zum Markieren, die können halt nicht so einfach ausgewaschen werden.

Die goldige Schere auf dem Bild von Quälgeist nennt sich Storchenschere und ist eine Stick- und Fadenschere.
__________________
viele Grüße Karo

...wenn no älle so wäret, wie i sei sodd.

Geändert von Karo (27.10.2012 um 19:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nähzubehör gabielch Händlerbesprechung 4 27.05.2009 11:43
Must have Nähzubehör?... rosenmohn Andere Diskussionen rund um unser Hobby 21 11.04.2008 15:07
Nähzubehör?? KiddiesMama Tauschringe 67 13.01.2006 21:32


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23929 seconds with 15 queries