Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.09.2012, 11:12
Benutzerbild von Strickforums-frieda
Strickforums-frieda Strickforums-frieda ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2009
Ort: Frechen
Beiträge: 2.976
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Zitat:
Zitat von Kaffeefee Beitrag anzeigen
Meine vordere Taillenlänge weicht also nicht wirklich von der im Schnitt ab, ebenso nicht der Brustumfang. Aber wenn ich die vordere Taillenlänge mit meiner Rückenlänge vergleiche, dann ist da schon ein ganz schöner Unterschied. Könnten das die 5cm sein? So gesehen fehlt mir ja hauptsächlich Länge, oder?
Ja, das sehe ich genauso.

Zitat:
@frieda: Ja, das mit den Körbchen ist so eine Sache. Ich hab mal ein C-Körbchen probiert und da war dann irre viel Luft zwischen Busen und Körbchen. Und Träger enger machen hätte dazu geführt, dass der BH hinten fast unter den Achseln sitzt.
War die Luft vorne an der Spitze im Cup oder am oberen Rand des Körbchens? Ersteres ist ein Zeichen dafür, dass der "Einstieg" einfach zu eng ist, gerade bei Bügel-BHs ist der Bügel dann einfach nicht breit genug, um die Brust vernünftig ins Körbchen zu kriegen. Es gibt da das beliebte Beispiel mit der Orange, die auf einem Wasserglas liegt. Wenn allerdings oben am Körbchenrand die Luft ist, dann ist der BH tatsächlich zu gross.

Grüßlis,

frieda
__________________
frieda-freude-eierkuchen
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.09.2012, 11:53
Benutzerbild von Sternrenette
Sternrenette Sternrenette ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 15.018
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Wie siehts denn aus mit der Brusttiefe im Vergleich zu Burda? Oder habe ich das überlesen?
Ich stecke zwar nicht in deinem Probemodell und kann daher die Weite über der Brust nicht beurteilen , aber für mich siehts eher nach einem Längenproblem aus, nicht nach fehlender Weite. Die scheint, wenn ich mir die Bilder in der Burda von ähnlichen Modellen angucke, manchmal zu knapp bemessen zu sein. Und wenn dann die Taillennaht da hin gerückt wird, wo sie sitzen sollte, wird natürlich alles drüber plattgedrückt.
__________________
Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.09.2012, 20:12
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Zitat:
Zitat von Strickforums-frieda Beitrag anzeigen
Wenn allerdings oben am Körbchenrand die Luft ist, dann ist der BH tatsächlich zu gross.
Genau das

Zitat:
Zitat von Sternrenette Beitrag anzeigen
Wie siehts denn aus mit der Brusttiefe im Vergleich zu Burda? Oder habe ich das überlesen? aber für mich siehts eher nach einem Längenproblem aus, nicht nach fehlender Weite.
"And this is where the Hase in the Pfeffer liegt" - wie meine Englischlehrerin zu sagen pflegte
Genau das denk ich inzwischen auch. Die Brusttiefe hab ich eben mal gemessen, aber die stimmt mit der von Burda überein

Leider bin ich erst vor einer halben Stunde nach Hause gekommen und noch nicht, wie gedacht zum Aufschneiden des Probemodells gekommen. Werd ich heut auch nicht mehr, dazu bin ich zu hirntot

Ich denk, ich werd morgen mal die Vorderteile waagerecht über dem Brustpunkt komplett aufschneiden und Stoff unterstecken, um die richtige Länge zu finden. Dann gibt's natürlich auch Fotos davon.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.09.2012, 20:17
Benutzerbild von egwene2211
egwene2211 egwene2211 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 15.448
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Hallo kaffeefee

schön, mal wieder was von Dir zu lesen! Mit Schnittanpassungen kämpfe ich ja auch immer noch, und offensichtlich gilt hier auch "Übung macht den Meister". Ich wünsch Dir ganz viel Geduld, und vielleicht findest Du hier ja auch noch hilfreiche Tips.
__________________


Mein Blog
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.09.2012, 21:28
Benutzerbild von Kaffeefee
Kaffeefee Kaffeefee ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.07.2008
Ort: zurück an der Ostsee
Beiträge: 2.379
AW: Ein Wip zum "bei der Stange bleiben" -Kleid 124 aus Burda 9/2012

Nachdem ich mir gestern überlegt habe, dass es nicht einfach nur reicht, das Vorderteil einmal waagerecht durchzuschneiden um Länge zuzufügen, habe ich mich heute mit Fineliner und Lineal bewaffnet und versucht, möglichst sinnvolle Schnittlinien einzuzeichnen. Lineal auch deshalb, um möglichst halbwegs den Fadenlauf zu treffen, was nur mäßig erfolgreich war - logisch
Einfach nur waagerecht durchschneiden und Länge einfügen würde ja bedeuten, dass die Seitennaht des Vorderteiles plötzlich nicht mehr zu der des Rückenteiles passen würde bzw. dort müsste dann ein Abnäher rein. Ich habe mich jedoch an meine Anpassungsschwierigkeiten bei meiner Walkjacke erinnert und an die Änderung der oberen Rückenlänge.

Dieses Prinzip habe ich dann kühner Weise auf meine Brustlänge übertragen und zunächst eine waagerechte Linie von der Seitennaht über den Brustpunkt bis zur vorderen Mitte eingezeichnet und eine zweite Linie senkrecht vom Brustpunkt nach unten zur Teilungsnaht.

DSC07896.jpg

Dann habe ich die waagerechte Linie von der VM bis knapp vor der Seitennaht aufgeschnitten, sowie die senkrechte Linie vom Brustpunkt bis knapp vor die Teilungsnaht. Hinter die entstandenen Lücken habe ich dann ein Stück Stoff gesteckt, so dass das untere Teil 4cm nach unten gerutscht ist. Dabei entsteht vorne in der Mitte des Vorderteiles - unter dem Brustpunkt - eine Art Abnäher, das zeige ich Euch gleich beim geänderten Schnittteil.

DSC07897.jpg

An der Frau sieht das Oberteil nun so aus:

DSC07899.jpg DSC07904.jpg DSC07905.jpg

Schon mal gar nicht soooo übel... wenn auch noch nicht perfekt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WIP * Camisole-Kleid aus "Pattern Magic" Elnora Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse 14 12.03.2011 20:37
Ausschnittverarbeitung bei Kleid 124 aus Burda 05/09? Schoki Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung 1 06.06.2009 18:07
Brauche Hilfe bei einer Schnittkorrektur aus "Die große burda Nähschule" Melaike Fragen zu Schnitten 6 29.05.2009 21:02
Suche eine Idee für ein Kleid von Sally aus dem Film "Nightmare before Christmas" agathachristie Schnittmustersuche Kostüme 3 21.01.2006 20:41
stoff "austauschen" bei mod. 107 aus burda 12/04 madhatter Fragen zu Schnitten 2 30.11.2004 14:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 2,58447 seconds with 15 queries